Vorteile von Leasing gegenüber Finanzierung / Barkauf?

Alles was sonst nicht in die oberen Kategorien passt ...
markus
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 497
Registriert: 5. Feb 2004, 12:12

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von markus »

so gesehen muß ich bernd rechtgeben.

unser kleiner ist geleast für zwei jahre. danach werden die restlichen 10000er bezahlt und der kleine ist unser alleiniges eigentum.

finanziert wurder der scenic als leasing, da ich das geld zwar vom verkauf des beetles + ansparen hatte, aber da wiederum recht viel in den hausbau geflossen ist.

gesamt gesehen ist bei einer fremdfinanzierung immer das interessante:

wieviel kostet mich der wagen nach ende der laufzeit bzw. nach ende der ratenzahlung?

dann entscheidet man sich eben für das günstige angebot.

unser kleiner ist mit einer monatlichen rate von 98 (und ein paar zerquetschen teuronen) derart günstig gewesen, daß es kein wenn und aber gab. im endeffekt zahlen wir beim leasing dann um 270 EUR mehr als der nettokaufpreis gwesn ist (bereits inkl.anzahlung, monatlicher rate + schlußzahlung).



Anfänger
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3220
Registriert: 27. Apr 2004, 10:06
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis zum Motorplatzer 9/2009: SCII Ph1 09/04 Luxe Priv 1.9dci

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Anfänger »

@aki:
Wenn Du das Auto nach Ende der Leasingzeit behalten willst (oder selber weiterverkaufen), dann laß Dir unbedingt ein Vorkaufsrecht zum kalkulierten bzw. garantierten Restwert eintragen. Sonst finanzierst Du womöglich mit Deinen (hohen) Raten einen günstigen (niedrigen) Restwert, und der (andere) Käufer/Verkäufer profitiert dann davon.
,

Viel Erfolg bei den Verhandlungen!


Anfänger



Bernd
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1379
Registriert: 30. Nov 2003, 14:29
Scenicmodell: Scenic III PhIII
Kurzbeschreibung: 2.0 16V 140 CVT,
Bose Edition
City Plus-Paket
Komfortsitz-Paket
Samoa-Blau
Ausstattung: Bose

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Bernd »

Anfänger, hast völlig recht und dann steht dem
Leasing nichts mehr im Wege.
Hab beim Neukauf von Autos immer mehrere Modelle
durchgerechnet und dann das günstigste genommen.
Unter anderem auch das Leasing.

Gruß Bernd



Frederik
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 938
Registriert: 13. Apr 2004, 20:44

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Frederik »

Hallo,

wie bereits von anderen Forumsmitgliedern gesagt, ist es immer eine Fallentscheidung.

Leasing setzt sich aus 3 Komponenten zusammen: Sonderzahlung, Monatsraten und Restwert. Hier musst du dir vorher überlegen, ob du das Auto anschließend übernehmen willst. Dann kannst du auch die 3 Komponenten auf deine Bedürfnisse abstimmen.

Wenn du das Auto nach Ablauf des Leasings übernehmen willst, solltest du das allerdings direkt vertraglich fest machen, da einige Leasingbanken inzwischen eine Klausel im Vertrag haben, das der Leasingnehmer das Auto nach Ablauf der Leasingdauer nicht erwerben kann. Die Renaultbank gehört auch dazu. Allerdings fällt das Auto in der Regel an deinen Händler zurück, so das du mit diesem einen Gebrauchtwagenvertrag vordatiert abschließen kannst.



tobeross
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 59
Registriert: 23. Mai 2004, 20:37
Scenicmodell: Scenic2- Ph1
Kurzbeschreibung: 1.5 dci, mamarablau, Carminat 5000 Bj. 08/2004
Ausstattung: Emotion

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Re. Leasing

Beitrag von tobeross »

Hallo,
also ich habe schon dreimal bei Renault geleast.
1.Laguna 1 , 2. Laguna 2, und jetzt einen Leasingvertrag über den Scenic 2. Jedesmal war im Vertrag ein Sonderangebot enthalten. Beim Laguna 2 wurden z.B. 2 Jahre Dieselsteuer und 160 € Ökosteuerausgleich übernommen. Bei dem jetzigen Scenic 2 gibt es 4 Jahre Garantie , und 1 Jahr Vollkasko umsonst . Ich war noch nie zum TÜV und Reparaturen habe ich auch noch nie aus eigener Tasche bezahlt. Mit den Kilometergrenzen nimmt es der Händler nicht ganz so genau (aber nur wenn ich mich bei Ihm wieder für ein neues Auto entscheide, dann sind die Händler meist kulant).Ich habe keinen Bock ein Auto über z.B. 4 Jahre zu finanzieren , und dann hat es meist nur noch ein paar tausend € wert. Bei den schnellen Modellwechsel, ist es auch schwer die Autos wieder los zu werden. Barzahlung finde ich auch nicht toll. Da ist mein Erspartes futsch, und ich kann mit dem Scenic nur um den Häuserblock fahren weil das Geld für Fahrten in die " Weite Welt" ( Urlaub) nicht mehr da ist.
Gruss,
tobeross



MaikvanFeig
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 352
Registriert: 9. Jul 2004, 11:15

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Hilfe beim Neukauf - Brauche Eure Tipps!!!

Beitrag von MaikvanFeig »

Hallo zusammen!

Ich möchte mir nächste Woche einen neuen Scenic 1.9 dCi luxe dynamique kaufen. Als Zusatzausstattung hatte ich an das Panorama-Glas-Hub-Schiebedach, Bi-Xenon, RAD05 Radio 4x15 W (Cassette + 6xCD), Telefonvorrüstung und die Farbe Glacier blau gedacht.

Außerdem interessiere ich mich für das Werkstatt-Komfort-Paket, in dem alle Verschleissteile und Inspektionen inbegriffen sind. Kostet allerdings bei Laufzeit 5 Jahre und 100.000km auch stolze 3.272,00€. :!:

Jetzt meine Fragen:
- Was haltet Ihr von Motor- und Ausstattungswahl?
- Sonstige Empfehlungen?
- Ist das Werkstatt-Paket zu empfehlen?
- Wieviel Rabatt sollte drin sein? (Bin derzeit um 4.500€ unter Listenpreis: 31.000 => 26.500€)
- Finanzierung oder Leasing?

Ich hatte vorher noch nie einen Franzosen und war bisher skeptisch, was die Qualität betrifft. Motoren sollen aber 1a sein...

Danke für Eure Unterstützung!!!

@ Admin: :respekt: für die Seite!

Gruß
Maik



Anfänger
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3220
Registriert: 27. Apr 2004, 10:06
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis zum Motorplatzer 9/2009: SCII Ph1 09/04 Luxe Priv 1.9dci

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Anfänger »

@Maik
Der Preis stimmt, der Motor stimmt, das Ausstattungspaket stimmt :nicken: (ist unserer eigenen Bestellung ziemlich ähnlich), nur vom Glasdach würde ich wegen der Geräusche die Finger weg lassen, auch wenns noch so schön aussieht. :roll:
Wenn Du keine Angst vor hellen Sitzbezügen hast (passen sehr gut zum dunklen Auto), dann würde ich wegen der Halbledersitze noch über die Privilege-Ausstattung nachdenken. :gruebel: Kostet kaum mehr als Glasdach ;-)

Wie lange willst Du das Auto behalten?
Die Rate für das Komplettpaket halbiert sich fast (3272 -> ca 1800 Teuros), wenn du die (anscheinend wegen der Elektronik-Mätzchen unbedingt notwendige ) RKS nur auf 4 Jahre abschließt.
Mein Freundlicher hat mir das damals so erklärt, daß eben im 5. Jahr Zahnriemen und beim Diesel wahrscheinlich auch noch Kupplung fällig ist.
Wenn Du das Auto also nach vier Jahren wieder verkaufen willst oder noch nicht weißt, wieviele km Du in den nächsten 4 Jahren wirklich fährst, dann würde ich auf alle Fälle über 4 Jahre nachdenken ... :gruebel:
Wenn Du ohnehin RKS und Vollkasko machst, dann solltest Du mit Leasing mindestens nochmal 500 Euro (Leasingprovision!) günstiger sein als bei Finanzierung... :nicken:

Grüße
(der auf den Grand Scenic wartende) Anfänger



Bommel
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 264
Registriert: 12. Mai 2004, 09:33

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Bommel »

Hallo Maik,

ich hab mir (fast) den gleichen Grand Luxe Dynamique bestellt. Leider warte ich da schon 3 Monate!
Die Farbe Glacier Blau istin meinen Augen top da man a, da den Dreck kaum sieht (im gegensatz zu dunklen Farben) und b, das schon peppige Design nochamals unterstrichen wird. Hat uns am besten gefallen. Aber das ist wie immer Geschackssache.

Das Glasdach ist gigantisch und wir kriegen es auch schon mit den breiteren Dichtungen und div. Optimierungen seit der Serie 1 womit das Problem mit Klappern und Windgeräusche gelöst sein sollte.

Der 1.9 er ist optimal der 1.5 (probegefahren) ist für die schwere Kiste insb. vollbesetzt in den Bergen oder beim Überholen meines Empfinden schon zu schwach (keine Reserven). Na der 2.2 er vom Laguna wä dann was für die ganz eiligen, aber es is ja eigentlich ne Familienkutsche.
Das es immer noch keinen Partikelfilder bzw. Euro 4 Diesel gibt ist nicht so toll. Vielleicht gibt da mal bei Twintec oder so eine Nachrüstlösung fürs "Gewissen" Andererseits sollen ja die Filter den Verbrauch um bis zu 1l anheben.....

Xenon hab ich nicht da ich kaum nachts fahre und nicht nachtblind bin.

Handyvorbereitung auch nicht da man eh immer nen sündteueren Adapter nochmals benötigt und ich beim Autofahren mein ruhe haben will.

Rabatt habe ich bei Dir 14.5 gerechnet. Na 16% ist bei nem normalen Händler glaub ich der Selbstkostenpreis derzeit bei nem Bestellfahrzeug. Fußmaten und ein paar Kleinigkeiten (Dachträger) sind also noch drin. Ich hab 15 gekriegt auf ein Bestellfahrzeug (mit Anmeldung) Und mehr war bei mir nimma drin.
Auf ein Ausstellungsstück (ohne Tageszulassung) wärens ca 17% gewesen. Aber der war einer der ersten Grand und da hab ich mich, leiderfahren mit Serienanlaufmodellen, nicht getraut. Außerdem war da die Seitentür ein wenig schief montiert...

Finazieren oder Leasen oder bar mit Bankkredit.. muß man selbst genau nachrechnen. Ist offenbar vom Händler abhänig und welche Abnahmekontingente bei diesem vorhanden sind. Da kriegt offenbar, siehe Forumsbeiträe teilweise widersprüchlich, jeder ein anderes Angebot. Also spitzen Bleistift nehmen und das persönliche Angebot durchrechnen.

Das Werkstatt Komfort Paket verhält sich ebenso. Bei meinen Neuwagen traten die "Mängel" immer gleich am Anfang (im 1. Jahr)auf. Und 2 Jahre hat manja Zeit alle Sachen in Ordnung zu bringen Echt teuere Sachen wie Motorschaden, Turbolader oder Getriebschaden sind ja zum Glück sehr selten und Kulanz gibts ja dann auch noch. 3.272 Teuros ist ja ein Riesen Batzen Geld für die nächten 3 Jahre den man ja erst mal vorstrecken muß. 30 000 km Serviceintervall 1* Zahnrimenwechsel ist ja erst nach abgeschlossenen 5 Jahren und 120 T km vielleicht Auspuff, Bremsscheiben ggf da kommt man kaum auf die Summe hin. Und wenn die Kiste schlecht läuft und sich Macken zeigen kann man den Wagen ja verkaufen oder Wandeln. Mir persönlich ist es das nicht wert aber das ist ja wie immer eine persönliche Entscheidung. Wenn sichs mit so ner Versicherung besser schlafen läßt....

Also dann Viel Glück bei Deiner Wahl

Bommel der sehnsüchtig auf seinen Neuen wartet



Frederik
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 938
Registriert: 13. Apr 2004, 20:44

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Frederik »

Hallo Maik,

habe eine ähnliche Kombination gewählt (siehe unten).

Würde Dir noch den Tempomat/Tempobegrenzer empfehlen. Kostet brutto 200,- Teuros. Bei Deinem Rabatt ca. 170,-

Die Farbe ist Klasse. Siehst kaum, das das Auto dreckig ist. Hab ihn jetzt nach fast 4 Monaten zum ersten mal gewaschen. Meine Nachbarn haben sofort gefragt, ob wir wieder ein neues Auto haben :D :D

Viel Erfolg beim Verhandeln.



MaikvanFeig
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 352
Registriert: 9. Jul 2004, 11:15

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von MaikvanFeig »

Hallo zusammen!

Besten Dank für Eure Infos!
Ihr habt mir sehr geholfen.

Ich werde das alles in meine Entscheidung einfließen lassen und voraussichtlich noch diese Woche den Kauf perfekt machen. Dann gehöre ich auch zu diesem erlauchten (und mutigen - wenn ich den Pannenstatistiken glauben schenken will) Kreis der Scénic-Fans.

@Frederik: Lohnt sich Xenon? Ich meine, dass es besser ist als das normale - keine Frage. Aber unter Berücksichtigung der hohen Reparaturkosten, wenn mal defekt oder eine selbstverschuldeter Crash ansteht, dann wird´s aber so richtig teuer. Also: lohnt es sich wirklich?

@Frederik: Thema Tempobegrenzer: Mein jetziger (V6 mit Autom.) hat einen und ich liebe es. Dachte mir aber, bei Handschaltung würde der Motor bei jeder größeren Steigung ins Schwitzen kommen, da er nicht runterschalten kann.

@Bommel: Auf das Glasdach freue ich mich tierisch. Fahre jetzt Cabrio und brauche dringend Sonne auf dem Kopf!

@Anfänger: Meine Zukünftige will kein Leder, außerdem gefällt Ihr die beige Ausstattung nicht. Ich kaufe das Auto zwar, was aber nicht heisst, dass ich da auch mitreden darf. *grins* :oops:
Noch eine Frage: Hat jemand das Radio "Cabasse" oder eine Ahnung, ob sich der enorm hohe Preis tatsächlich lohnt???

Gruß
Maik



Antworten

Zurück zu „Sonstiges“