Bio-diesel

images/cat/eco2.jpg
Informationen rund um Alternative Kraftstoffe wie Biodiesel, Pflanzenöl, Wasserstoff …etc.
Antworten
DieterH

Bio-diesel

Beitrag von DieterH »

hallo,

kann ich mit meinem Scenic I, Phase 2, 1.9 dci auch Bio-diesel fahren (z.B. von "Knauber", sofern bekannt) und hat jemand eventl. schon Erfahrungen damit gemacht?

Gruss dieterH



scenic16v
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 884
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 17:31

Beitrag von scenic16v »

Machbar ist das schon :arrow: Nur ne FREIGABE von RENAULT wirst Du NICHT bekommen,und deswegen würde ich es mir genau überlegen zwecks GARANTIE und so :wink:

gruß
scenic16v



scenicfan
Supporter
Supporter
Beiträge: 2085
Registriert: Sa 6. Dez 2003, 15:33
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbeschreibung: Scenic III weiss,Expression hell,
Arkamys Sound System,
TomTom Carminat,
Keyless Entry & Drive,
Einparkhilfe hi.
Ausstattung: Expression/hell

Beitrag von scenicfan »

scenic16v hat geschrieben:Machbar ist das schon :arrow: Nur ne FREIGABE von RENAULT wirst Du NICHT bekommen,und deswegen würde ich es mir genau überlegen zwecks GARANTIE und so :wink:

gruß
scenic16v
wie erkennt renault mit welchen diesel man fährt?
und wo ist die unterste grenze an qualitätsdiesel?



scenic16v
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 884
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 17:31

Beitrag von scenic16v »

Bin mir nicht sicher,aber im Schadenfall z.B an der Dieseleinspritzpumpe ,kann man bestimmt erkennen das Biodiesel getankt wurde,denn das ist mit Sicherheit anders raffiniert :wink:
Notfalls lassen Sie den Sprit untersuchen :!:

Glaub schon das man dahinterkommt(riecht warscheinlich auch anders...)

gruß
scenic16v



meierqx
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 416
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 09:48

Beitrag von meierqx »

Hi, ich habe neulich eine Sendung im TV dazu gesehen. Problem bei Biodiesel, dass übrigens schon jetzt zu 5% dem normalen Saft zugesetzt sein soll, ist bei Raps: ein ziemlich aggressives Zeugs, das die Dichtungen, Schläuche etc. angreift.
Beim andern "Biodiesel weiß ichs nicht.
Seitens der Hersteller wird es bei Renault keine sicher Freigabe geben. Dazu ist das Umweltbewusstsein in F zu gering ausgeprägt und die Zusammenarbeit mit den Ölgesellschaften zu eng.

Ansonsten würd ich mal in Internet suchen.

Thomas



Antworten

Zurück zu „Alternative Antriebe“