Sportbremsbeläge und Gelochte Bremsscheiben Scenic 1 Phase 2

Kraftstoff & Kraftstoffverbrauch, passive und aktive Sicherheit, ...
Antworten
Thomas80
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2121
Registriert: So 18. Apr 2004, 22:47
Scenicmodell: Sc. 1 Ph.2-Meg 1 Ph1
Kurzbeschreibung: Absolute Unikate!
Sommer: Scenic 1 Ph.2, RXE, 1.6 16V K4M 700, 82 kW gem., EZ: 03/2001
Winter: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e. 75kW gem. K7M 702 EZ: 09/1996
Alltags: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e K7M 702, 72 kW gem., EZ: 05/1997
Frau: Laguna 1 Ph.2 GT, RXE Concorde, 1.6 16v, 88kW gem. K4M 710, EZ 12/2000
Ausstattung: RXE / RTE

Sportbremsbeläge und Gelochte Bremsscheiben Scenic 1 Phase 2

Beitrag von Thomas80 »

Hallo,
ich wollte mal fragen ob es jemand gibt, der schon Erfahrnungen mit gelochten und/oder geschlitzen Bremsscheiben und Sportbremsbelägen gemacht hat? Wenn ja welche? Auch möcht ich noch wissen welchen Hersteller ihr damals verbaut habt bzw. welcher ist zu empfehlen! Das Thema greife ich gerade auf, da in absehbarer Zeit die Scheiben bei Vaters Laguna gewechselt werden müssen und da es eh die gleichen als meine sind würd ich mir halt giftigere Kaufen und meine alten Scheiben und Beläge meinem Vater vermachen! Zur Info ich hab vorne 4 Loch, 280 mm Durchmesser, 24 mm Dick (innenbelüftet), 44 mm Hoch eingebaut und hinten 265 mm Durchmesser, 10,5 mm (massiv) Dick.



Scenicstar
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 864
Registriert: Di 3. Feb 2004, 19:27
Scenicmodell: Opel Zafira Tourer
Kurzbeschreibung: Ehemals
Scenic I Ph.1 1,6e
Grand Scenic III 1,4 TCE
Motor: 1,4 Turbo
Ausstattung: -
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Scenicstar »

Mein Kollege ist schon lange im Motorsport aktiv und hat für den Straßenbetrieb von solchen Sportbremsbelägen/scheiben schon öfters abgeraten. Die müssen immer auf Temperatur sein, d.h. müssen erst warmgebremst werden, sonst kannst du die Bremswirkung nicht optimal nutzen. Die Bremsen dann sogar schlechter als Originalbremsen. Beim Rennen, wo man ja öfters bremst ist es nicht so schwer die Temperatur auch zu halten, aber wenn man länger auf der Autobahn fährt kühlen die Bremsen ja ab, wenn du dann plötzlich voll in die Eisen gehen musst... Auch der Verschleiß von gelochten Scheiben ist höher. Fallst du es doch vorhast, die auswahl für Renault wird wohl nicht so groß sein, gibt wohl kaum mehrere Anbieter. Musst mal bei Reichhard- Motorsport schauen.



Mario
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 72
Registriert: Mo 28. Jun 2004, 02:36

Sportbremsbeläge / -scheiben

Beitrag von Mario »

Hallo,

ich habe die suche schon aufgegeben. Du brauchst die gleichen wie im Megane Coach oder in manchen Laguna-Modellen. Ich habe schon bei sämtlichen Herstellern und Anbietern nachgefragt oder nachfragen lassen. Ist aussichtslos. Das mit dem höheren Verschleiß bei gelochten Bremsscheiben glaube ich nicht. Die Löcher sind eigentlich nur zur Vergrößerung der Oberfläche da (besser Wärmeabgabe). Ich habe aber bei DuW-Repair welche zur Auswahl bekommen, aber leider ohne Zulassung und auch keine genauen Angaben zur Passgenauigkeit, also auch wieder nichts. Schportbremsbeläge sind aber nicht gleich Rennbremsbelägen. Die unterschiede kann man zum beispiel bei Ferodo gut nachlesen. Die High Performans zum beispiel haben besser Reibungswerte auf bei normalen Temperaturen, da steht auch nichts von Warmbremsen und schlechtere Bremswerte als die Orig., denn wäre dies der Fall, hätten sie keine Straßenzulassung bekommen. Ich habe zum beispiel bei unserm Corsa diese Beläge eingebaut, da der Unterschied Scenic - Corsa doch sehr gewaltig ist, zumindest was die Bremsverzögerung angeht. wen ich mit meiner Frau die Autos getauscht habe, hatte ich immer das Gefühl, die Bremsen wären defekt. Auf alle Fälle geht es mit den Sportbelägen doch schon eher zur Sache, da halt die Beläge eine andere Mischung haben. Sicher ist der Scheibenverschleiß mit denen sicher etwas höher, aber sicher nicht so extrem. Der Belag verbrennt halt nicht so sehr an der Oberfläche und wird auch nicht so krümelig wie der Originale. Wenn es solche Beläge dann auch irgendwann für den Scenic gibt, werde ich sie mir sicher zulegen, da die auch höhere Standzeiten haben und sicher auch nicht so sehr zum Quietschen neigen.

Mfg
Mario



Thomas80
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2121
Registriert: So 18. Apr 2004, 22:47
Scenicmodell: Sc. 1 Ph.2-Meg 1 Ph1
Kurzbeschreibung: Absolute Unikate!
Sommer: Scenic 1 Ph.2, RXE, 1.6 16V K4M 700, 82 kW gem., EZ: 03/2001
Winter: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e. 75kW gem. K7M 702 EZ: 09/1996
Alltags: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e K7M 702, 72 kW gem., EZ: 05/1997
Frau: Laguna 1 Ph.2 GT, RXE Concorde, 1.6 16v, 88kW gem. K4M 710, EZ 12/2000
Ausstattung: RXE / RTE

Beitrag von Thomas80 »

@ Mario
ich haber welche für meinen gefunden werde mal sehn was sich machen lässt sogar mit ABE muß Frank mal fragen wie gut die sind! Ansonsten hatte ich mir welche von Sandler ausgeguckt scheute, aber den Weg über die, weil die net so bekannt sind und SK Tuning ist halt doch sehr was Renault angeht, bekannt für recht gute Sachen! Hier der Link zu meinen Scheiben, die ich mir vermutlich irgendwann Bestelle oder in Hermsdorf zulegen werde, wenn der Preis stimmt! Kleiner Tip du solltest nicht in der Rubrik Scenic 1 wie in meinem Fall gucken sondern unter Megane 1 Phase 2 und dann musst du halt die Abmessungen vergleichen!
http://www.sk-tuning.de/web/shop/produc ... ts_id=1882



Mario
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 72
Registriert: Mo 28. Jun 2004, 02:36

Beitrag von Mario »

Hallo Thomas176,

die werden aber sicher nicht passen, da die Bremssattel beim Lukas-System (ist in den Scenic Ph.2 verbaut) anders sind als wie beim Megane Ph.2.
Man braucht die selben wie beim Megane Coach. Die bei SK hätten die ja sonst auch beim Scenic mit gelistet. Wenn du keine ABE oder EG-Typengenemigung für den Scenic dabei hast, ist das sowieso ein heisses Eisen, in Punkto Erlöschen der Betriebserlaubnis des Fahrzeuges. Die nimmt dir dann auch kein Prüfer ab. Da hilft nur das jeweilige Papier passend zum Fahrzeug, und da muß der Hersteller der Beläge reagieren. Evtl. hast du aber vielleicht auch andere Bremssattel und -Systeme verbaut als ich. meine sehen zwar ähnlich aus, sind aber eben nicht identisch. Ich hatte über unser Tuningcenter schon welche vom Megane bestellt, da sie passend aussahen, aber leider haben sie eben nicht gepasst. Maximal das es in Frankreich welche gibt, da gibt es ja angeblich auch die Kühlergitter in der Motorhaube in Chromeausführung. Die würden mich auch interessieren, da sie gut zu meinem Sportbügel passen. Ich hoffe auch, dass meine Tagfahrleuchten bald kommen (habe da mal ein paar zur Ansicht bestellt, leicht ovale), da wollte ich mal sehen, ob man sie Designmäßig irgendwie einbauen kann zwischen NS und den unteren Lufteinlaß der Stoßstange. In vielen EU-Staaten sind sie ja schon Pflicht, und das wird bei uns dann auch nicht mehr lange dauert. Der Vorteil ist halt, das sie nach dem Starten automatisch angehen und das sie einen geringeren Stromverbrauch haben als die Hauptscheinwerfer..Mit den Bremsen bleibe ich mal am Ball, mal sehen was sich noch ergibt.

Mfg
Mario



Thomas80
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2121
Registriert: So 18. Apr 2004, 22:47
Scenicmodell: Sc. 1 Ph.2-Meg 1 Ph1
Kurzbeschreibung: Absolute Unikate!
Sommer: Scenic 1 Ph.2, RXE, 1.6 16V K4M 700, 82 kW gem., EZ: 03/2001
Winter: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e. 75kW gem. K7M 702 EZ: 09/1996
Alltags: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e K7M 702, 72 kW gem., EZ: 05/1997
Frau: Laguna 1 Ph.2 GT, RXE Concorde, 1.6 16v, 88kW gem. K4M 710, EZ 12/2000
Ausstattung: RXE / RTE

Beitrag von Thomas80 »

@ Mario
Kannst schon recht haben die haben, die haben ziemlich verschiedene Bremsen verbaut, denke aber ein Telefongespräch kann alles klären, denn die haben bestimmt nicht alle Teile, die es tatsächlich vielleicht gibt gelistet! Wie gesagt werd auch erst mal warten, weil meine ja noch gut sind, nur wenn die vom Laguna (2.0 16V) meines Vaters nicht mehr durch den TÜV kommen, kauf ich mir welche und vererbe meine dem Laguna! Laut ET Nummer waren die aber von Scenic und Megane gleich zumindest bei Sandler ! Also müßte es auch so in der ABE stehn! Naja wie sagt der Blinde wir werden sehn was sich ergibt!



AmadeusD

Beitrag von AmadeusD »

Tach,
Ich fahre jetzt seit ca. 2. Monaten mit gelochten Bremsscheiben und Sportbelegen durch die Gegend. Ich kann nur sagen, dass die Dinger zubeißen :respekt: !!
Ich habe die Scheiben und die Beläge vor ca. 1. Jahr bei ebay entdeckt. Dacht mir aber, dass das nicht ganz koscher sein kann und hab erst mal die Finger davon gelassen.
Hab dann aber meiner Neugier doch nachgegeben, und mir die Dinger für 200€ gekauft.
Bin dann gleich nach dem Einbau zu Tüv und hab ohne Probleme meinen Stempel erhalten.
Also, ich bin sehr zufrieden.
Das einzige was stört ist, dass ich den Sensor für die Beläge nicht mehr verwenden kann. Aber bei regelmäßiger Kontrolle sehe ich da kein Problem.

Grüße Tobi



Antworten

Zurück zu „Umwelt und Sicherheit“