Erfahrungsbericht Scenic II Bj 11.03

Archivordner für Beiträge vor 2009
Antworten
Tomy1409
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 94
Registriert: 3. Jun 2004, 13:16
Scenicmodell: Scenic 2 Ph 1

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Erfahrungsbericht Scenic II Bj 11.03

Beitrag von Tomy1409 »

Erst einmal hallo zusammen.
Als ich im November 2003 meinen Scenic beim Händler abholen durfte war die Freude riesig.

Scénic II

Luxe Dynamique
1.6 16V
Polar Grau
Bi-Xenon


Doch leider fingen die Kinderkrankheit schnell an. :?:
Nach einer Woche Blinkerschalter def.
Hintere Bremsen quitschen
Teppisch lose
Lenkung knackt.

Ab in die Werkstadt.
Der Werkstattmeister sah sich die Sachen an und meinte locker:
Das kennen wir.
Blinkhebel ausgetauscht.
Hinter Bremsen gereinigt
Teppich verklebt.
Schrauben von Lenkgestänge wieder angezogen.

Gut dachte ich mir. Ist halt ein ganz neues Auto. Muß man ja mit rechnen.

Kaum zu Hause angekommen (ca 30 Km von der Werkstadt entfernt) quitschen die Bremsen wieder.

Wieder Termin mit der Werkstatt gemacht.
Dort wurde die komplette hintere Bremse zerlegt, gereinigt und wieder zusammen gebaut.


Na, ja was soll ich sagen. Hat nichts gebracht.


Als dann letzens die Rückrufaktion von Renault kam habe ich diesen Mangel noch einmal Angesprochen.

Da hies es, das es eine Änderung von Renault geben würde.
Ich würde dann bescheid bekommen ( es dauert noch ca. 2 Wochen).

Jetzt warte ich schon 5 Wochen.

Eines sei hier nur klar gestellt:

Meiner Werkstatt mache ich keinen Vorwurf. Die Jungens sind echt
super freundlich. Ich habe immer sofort unendgeldlich einen Leihwagen bekommen. Ich fühle mich dort sehr gut aufgehoben und auch sehr gut betreut.


Ansonsten mein Fazit.: Bis auf die quitschenden Bremsen, ein absolut super Auto.



Antworten

Zurück zu „Erfahrungsberichte - Archiv“