Einbau eines Sportfahrwerks im Scenic

Reifen, Felgen, Federung, Aufhängung, ...
ScenicTuning
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 28. Mai 2004, 10:24
Scenicmodell: Scenic 1 Ph1

Einbau eines Sportfahrwerks im Scenic

Beitrag von ScenicTuning »

Hallo, ich möchte gerne meinen Scenic 2.0 erste Modellreihe Tieferlegen.
1. Kann ich das selber machen?
2. Lassen sich die hinteren Drehstäbe einfach verstellen?
3. Was ist das maximale was ich ihn Tieferlegrn kann ohne am TÜV Probleme zubekommen?

Danke



scenic16v
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 884
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 17:31

Beitrag von scenic16v »

An der Vorderachse wird wohl kein Problem auftreten,ist wie bei anderen Fz auch.Federbein raus.Federnwechseln,Federbein wieder rein :arrow: das alles natürlich mit nem Federspanner :lol:

Hinterachse ist schon schwieriger,ich glaub man soll/kann nur einen Zahn versetzen,war zumindest bei meinen 1ern so,laut Gutachten von H&R.
Um das Auto noch richtig im Alltag bewegen zu können,empfiehlt es sich bei 30-40mm tieferlegung zu bleiben,alles andere wird knapp :wink:

gruß
scenic16v



Thomas80
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2121
Registriert: So 18. Apr 2004, 22:47
Scenicmodell: Sc. 1 Ph.2-Meg 1 Ph1
Kurzbeschreibung: Absolute Unikate!
Sommer: Scenic 1 Ph.2, RXE, 1.6 16V K4M 700, 82 kW gem., EZ: 03/2001
Winter: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e. 75kW gem. K7M 702 EZ: 09/1996
Alltags: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e K7M 702, 72 kW gem., EZ: 05/1997
Frau: Laguna 1 Ph.2 GT, RXE Concorde, 1.6 16v, 88kW gem. K4M 710, EZ 12/2000
Ausstattung: RXE / RTE

Beitrag von Thomas80 »

@ ScenicTuning

ich hab meinen nur vorne Tiefergelegt ca. 30 mm mit den Orginalfedern vom Händler, weil ich mir gedacht hab, da ich noch Anhänger fahren will, lass ich es hinten lieber, zumal der Laguna meines Vaters nach 2-3 Jahren eh hinten runtergegangen ist! Zu den Drehstäben: In der ABE steht bei mir, das die Verstellung nach Werkstatt-Reparaturhandbuch zu machen ist! Da könnte evtl. Scenicstar dir was dazu sagen, denn er müsste es doch bestimmt schon gemacht haben in der Werkstatt? Gibt ne gute dezente Keiloptik, :respekt: kannst ja mal auf meiner HP gucken!:nicken: Und ist Altagstauglich in Bezug auf hohe Bordsteine, Feldwege etc.! :lol:



Scenicstar
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 864
Registriert: Di 3. Feb 2004, 19:27
Scenicmodell: Opel Zafira Tourer
Kurzbeschreibung: Ehemals
Scenic I Ph.1 1,6e
Grand Scenic III 1,4 TCE
Motor: 1,4 Turbo
Ausstattung: -
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Scenicstar »

@ScenicTuning
Mit ein bisschen Schraubererfahrung kannst du dein Auto vorne selber tieferlegen, es müssen zwar die Wischerärme und der Windfang runter, um an die Stoßdämpferschrauben ranzukommen, aber sonst gehts relativ gut. Fürs Drehstabverstellen ist ne Hebebühne und viel Motivation empfehlenswert. Bei meinem Scenic waren die Drehstäbe wegen intensivem Wintereinsatz des Autos total Festgerostet, hab ganz schön lange rumgemacht, bis es ging. Meistens gehen sie aber auch ganz leicht raus. Auto hochheben, Stoßdämpfer unten abschrauben, abstand messen zwischen der oberen Stoßdämpferbefestigung und der Stößdämpferbefestigung an der Achse. Den Drehstab mit einem einschraubbaren Zughammer rausziehen. Jetzt eine verstellbare Stütze unter den Achsschenkel stellen und um das Maß hochdrehen, wieviel du tieferlegen willst (Abstand messen wie oben beschrieben), Drehstab wieder rein- geht nur auf eine Stellung ganz leicht ohne Gewalt. Das selbe auf der anderen Seite wiederholen.
Wenn der Drehstab festsitzt, gibts auch noch folgende Möglichkeit: 32er Nuss außen auf die Achse ansetzen, Gewindestab durch die Nuss in den Drehstab einschrauben und außen ne Mutter drauf und dann daran gedreht (ohne Foto schwer vorstellbar, werde mal ein Bild von so einer kostruktion suchen- wer könnte mir das Bild ins Forum stellen?).



ScenicTuning
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 28. Mai 2004, 10:24
Scenicmodell: Scenic 1 Ph1

Beitrag von ScenicTuning »

Wow, dass klingt ja nicht einfach. Wenn jemand ein paar Bilder hätte währe es bestimmt einfach. Da hohle ich mir ein Kollegen bei der erfahrung mit sowas hat.

Danke



Scenicstar
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 864
Registriert: Di 3. Feb 2004, 19:27
Scenicmodell: Opel Zafira Tourer
Kurzbeschreibung: Ehemals
Scenic I Ph.1 1,6e
Grand Scenic III 1,4 TCE
Motor: 1,4 Turbo
Ausstattung: -
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Scenicstar »

Hab Bilder und ein Schema von so einem Drehstabauszieher gefunden, kann die mir jemand ist Internet stellen?



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2153
Registriert: Di 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Beitrag von Roberino »

@Scenicstar
immer her damit. Hab nen Server. Wieviele Bilder sind es denn und wie groß? Muß ich die noch bearbeiten oder haben die schon 800x600 bzw. 600x460 Pixel?

EMail Adresse siehe unten

Ciao
Robert



Thomas80
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2121
Registriert: So 18. Apr 2004, 22:47
Scenicmodell: Sc. 1 Ph.2-Meg 1 Ph1
Kurzbeschreibung: Absolute Unikate!
Sommer: Scenic 1 Ph.2, RXE, 1.6 16V K4M 700, 82 kW gem., EZ: 03/2001
Winter: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e. 75kW gem. K7M 702 EZ: 09/1996
Alltags: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e K7M 702, 72 kW gem., EZ: 05/1997
Frau: Laguna 1 Ph.2 GT, RXE Concorde, 1.6 16v, 88kW gem. K4M 710, EZ 12/2000
Ausstattung: RXE / RTE

Beitrag von Thomas80 »

@scenicstar

Ich könnt die Bilder auf meine HP stellen und verlinken, das sie aus dem Beitrag erreichbar sind! Oder schick sie doch Roberino, der hat doch Zugriff auf den Webspace vom Forum! Ach du hast ne PN von mir! (Ja, ich nerfe oder?) Tja da war Roberino schneller! :respekt:

Sorry, da hab ich wohl zu schnell geschrieben, und dich Roman mit Roberino verwechselt! :oops: :oops: :oops: *mich in die Ecke stell und schäm*
Zuletzt geändert von Thomas80 am Do 3. Jun 2004, 09:43, insgesamt 2-mal geändert.



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

...Oder schick sie doch Roberino, der hat doch Zugriff auf den Webspace vom Forum! ...
Nur mal angemerkt:
Hat er nicht, aber auf den von Scenic-Feature.net :wink:
Ist ja auch seine Page.



Scenicstar
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 864
Registriert: Di 3. Feb 2004, 19:27
Scenicmodell: Opel Zafira Tourer
Kurzbeschreibung: Ehemals
Scenic I Ph.1 1,6e
Grand Scenic III 1,4 TCE
Motor: 1,4 Turbo
Ausstattung: -
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Scenicstar »

Bilder sind Unterwegs (zu Robert- nicht böse sein Thomas, PN wird auch noch beantwortet).
Den Kommentar schreibe ich jetzt schonmal, falls ich später keine Zeit mehr habe.
Das Schema ist mit 30er Nuss und Langmutter dargestellt, bei mir ging eine 32er Nuss und normale Mutter. Das Foto ist von einem R5, aber die Scenicachse sieht ähnlich aus. Statt eines Gewindestabs wurde dort eine lange Schraube verwendet, geht auch. Mit diesem "Werkzeug" gehts auf jeden Fall, beim Scenic ist nur ein bisschen wenig Platz zwischen Achse und Radhaus, da gehts etwas Langsamer. Auf jeden Fall die Drehstäbe vorher gut mit Caramba oder WD40 einweichen, falls sie nicht rauskommen gibts noch dem Powerrostlöser von Berner für 15€ die Dose, wenn mit dem nix geht brauchst du ne neue Hinterachse. Und immer hochwertige Schrauben/Gewindestäbe nehmen.



Antworten

Zurück zu „Scenic 1: Fahrwerk und Räder“