Mehr Power im Megan scenic 2.0???

Alles was schöner, schneller, besser. individueller macht ...
ScenicTuning
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 28. Mai 2004, 10:24
Scenicmodell: Scenic 1 Ph1

Mehr Power im Megan scenic 2.0???

Beitrag von ScenicTuning »

Hallo, ich fahre einen Scenic I Phase I mit 2 Litern Hubraum und ca. 115 PS. Aber letztens auf der Autobahn war ich nicht in der Lage einem 4er Golf wegzufahren. Wir waren ziemleich genau gleichschnell.
Damit mir so was peinliches nicht wieder Passiert, würde ich gerne wissen. Wie kann ich mehr Power aus meinem Auto raushohlen, ohne das es dem Motor schadet?


Danke



scenic16v
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 884
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 17:31

Beitrag von scenic16v »

Das Dir der Golf davon gefahren ist,oder Ihr zumindest gleichmäßig schnell/langsam gewesen seit,mag beim Scenic der ungünstige CW-Wert sein.(Form der Karosse).
Natürlich kann man auch Deinen Scenic tunen.Beispiele andere Nocke,Fächerkrümmer mit Endschalldämpfer aus Edelstahl,K&N-Kit,Chiptuning......ist meiner Meinung auch ne Frage des Geldes :?:

Gibt ja einige Anbieter für unseres liebstes Baby,schau mal z.B hier:

www.elia-ag.de
www.reichard-motorsport.com

gruß
scenic16v



ScenicTuning
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 28. Mai 2004, 10:24
Scenicmodell: Scenic 1 Ph1

Beitrag von ScenicTuning »

Gut Danke. Na ja von Chiptunig halte ich nicht viel. Die mehr Leistung bringt nicht wirklich was. Hatte es mal im Gsi versucht, jedoch ohne spürbar mehr Leistung. Sportluftfilter ist nur dann sinnvoll, wenn das Steuergerät an die neue Lufmenge angeglichen wird. Wer macht so was und was kostet es?


Danke



century
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 657
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 20:39

Beitrag von century »

...ohne das es dem Motor schadet?

wenn du mit deinem motor noch viele tausende kilometer zurücklegen willst, würde ich den motor gar nicht tunen, weil einfach jedes tuning mit der zeit dem motor schadet.



ScenicTuning
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 28. Mai 2004, 10:24
Scenicmodell: Scenic 1 Ph1

Beitrag von ScenicTuning »

Ok, also würdest du vom Tunen abraten. Es muss doch eine Möglichkeit geben ohne schaden anzurichten. Meinst das auch ein Fächerkrümmer und auspuffanlage schadet?
Oder ist das eher ungefährlich?

Danke



century
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 657
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 20:39

Beitrag von century »

ganz ehrlich, ich hab vom tuning so gut wie keine ahnung, :oops:
aber ich persönlich würde es nicht tun. mich würde aber chiptuning reizen.



ScenicTuning
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 28. Mai 2004, 10:24
Scenicmodell: Scenic 1 Ph1

Beitrag von ScenicTuning »

Ich hatte den Gedanken auch schon als ich noch Opel fuhr. Angeblich sollte es mir zwischen 12 und 15 Ps bringen und weniger Verbrauch. Das war alles Blödsinn, ich lies ihn vom Fachmann einbauen. Von mehr Leistung und weniger Verbrauch aber keine spur...
Also Chiptuning kommt daher für mich nicht mehr in Frage.



Scenicstar
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 864
Registriert: Di 3. Feb 2004, 19:27
Scenicmodell: Opel Zafira Tourer
Kurzbeschreibung: Ehemals
Scenic I Ph.1 1,6e
Grand Scenic III 1,4 TCE
Motor: 1,4 Turbo
Ausstattung: -
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Scenicstar »

Für den 2,0l ist das Tuning- angebot leider nicht so groß wie für die 1,6er.
Folgendes kannst du aber machen, bringt zwar nicht gerade 20PS, aber vielleicht ein bisschen besseren durchzug und Vmax: Tauschluftfilter von K&N, Bastuck Edelstahlauspuffanlage ab Kat, am besten mit MSD- Ersatzrohr, Tieferlegen, nicht allzu breite Reifen. Dann gibts da noch Rennkatalysatoren mit Metalleinsatz, die sollen auch was bringen. Wenn das noch nicht reicht, gibts nur noch Chiptuning.
Was macht deiner jetzt vmax? Das Getriebe ist beim Scenic im vergleich zu anderen Rennos ein bisschen kurz ausgelegt. Da wäre dann ein verlängerter 5. Gang noch möglich. Bringt +15 km/h (beim Laguna).



ScenicTuning
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 28. Mai 2004, 10:24
Scenicmodell: Scenic 1 Ph1

Beitrag von ScenicTuning »

Hi, die Vmax liegt laut Tacho bei ca. 210 Km/h. Das alles einzubauen was du aufgezählt hast, währe doch sehr kostenintensiv. Ich informiere mich mal über Preise und was man davon alles selber einbauen kann.

Danke



Oliver
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 68
Registriert: Fr 25. Jun 2004, 14:35
Scenicmodell: Megane II
Kurzbeschreibung: Vollleder, Xenon, Navi, Motortuning, 9x16 ET30 mit 235/50R16 96V. 1. Hand.
Motor: K4M-760
Ausstattung: Luxe-Dynamique
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Oliver »

also was beim normalen Megane motormäßig passt sollte auch beim Scenic gehen bzw anpassbar sein.
Für den 2,0l 8V gibt es in Frankreich nen Fächer
http://perso.wanadoo.fr/iresafrance%20/ ... lt-txt.htm
(C214+TE214)
außerdem gibt es bei www.catcams.be schöne, scharfe Nockenwellen für den F3R-Motor (=2,0l 8V).
Naja dann noch wie sch erwähnt nen Sportluftfiltereinsatz, Metallkat, Auspuffanlage, etc....
Und natürlich dann das Steuergerät darauf abstimmen lassen, oder zumindest den Benzindruck erhöhen, damit er nicht zu mager läuft.

Gruß
Oliver



Antworten

Zurück zu „Scenic 1: Tuning und Styling“