Benzingestank im Innenraum

Kraftstoff & Kraftstoffverbrauch, passive und aktive Sicherheit, ...
Sujuma
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 19. Dez 2003, 20:54
Scenicmodell: Nissan Qashqai 2.0
Kurzbeschreibung: Nach Scenic I und Scenic II gewechselt zu Nissan.
War ne geile Zeit hier im Forum.

Beitrag von Sujuma »

Hallo ScenicTuning
Wo befindet sich dieses Kupplungsstück :?:

Salü Jürgen



ScenicTuning
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 28. Mai 2004, 10:24
Scenicmodell: Scenic 1 Ph1

Beitrag von ScenicTuning »

Hi, es befindet sich ca 30cm hinter dem Linkenvorderrad an der Karosserie befestigt. Da laufen 4 gummischläuche die dann in Metallleitungen übergehen. An dieser stelle war es undicht. Durch den Austausch war das Problem behoben.



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

Hallo
Nun musste ich mit meinem Scenig auch "Benzingeruch im Innenraum" feststellen. (Megane Scenic Ph I Modell I 2.0) In der Werkstatt fanden sie das Leck, vermutlich am genau gleichen Ort wie es Jürgen weiter oben beschreibt.
Hätte ich die Beschreibung von Jürgen besser studiert, hätte ich den Fehler sicher selbst gefunden.
Also: Gutes Forum bringt gute Tips! :nicken: :nicken:

Gruss Paul



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

Scenicstar hat geschrieben:Der 2,0l ist sowiso ein Schluckspecht, 10l sind standart, bei sportlicher Fahrweise nimmt er auch schonmal 12l. Soviel kann durch einen porösen Benzinschlauch nicht verlorengehen, da müsste er schon ein richtig größes Loch haben, was bei so einem noch relativ neuen Auto kaum sein kann.

Das ist schon korrekt, aber vergiß nicht, es wird immer nachgepumt.



ScenicTuning
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 28. Mai 2004, 10:24
Scenicmodell: Scenic 1 Ph1

Beitrag von ScenicTuning »

Auch jetzt wo schon seit längerem der Benzinschlauch Repariert wurde ist der Verbrauch immer noch bei 12 Liter.


Ich finde das sehr viel :nono:



Scenicstar
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 864
Registriert: Di 3. Feb 2004, 19:27
Scenicmodell: Opel Zafira Tourer
Kurzbeschreibung: Ehemals
Scenic I Ph.1 1,6e
Grand Scenic III 1,4 TCE
Motor: 1,4 Turbo
Ausstattung: -
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Scenicstar »

Das ist schon korrekt, aber vergiß nicht, es wird immer nachgepumt.

Trotzdem sind etwa 2 Liter schon viel, da hätte man schon was sehen sollen aufm Boden oder das Auto wär abgeflackert :evil:

So und jetzt friss mich, kollege.



chaosconsult
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 131
Registriert: Do 2. Dez 2004, 09:06

Beitrag von chaosconsult »

ScenicTuning hat geschrieben:Auch jetzt wo schon seit längerem der Benzinschlauch Repariert wurde ist der Verbrauch immer noch bei 12 Liter.


Ich finde das sehr viel :nono:

OT, aber das ist allerdings eine ganze Menge. Meiner braucht im Schnitt 7,2 - 8,0 Liter/100km. Fahre aber auch ziemlich zivil.
Bist Du viel auf der BAB mit 200km/h unterwegs?
Dann zeigt mein Bordcomputer auch einen respektabelen Spritverbrauch an. Da siehst Du die Nadel vom Benzintank förmlich runtergehen und hörst die Scheichs applaudieren.



ScenicTuning
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 28. Mai 2004, 10:24
Scenicmodell: Scenic 1 Ph1

Beitrag von ScenicTuning »

hörst die Scheichs applaudieren

Oder unsere Regierung :nono:

Ich glaube auch das es was mit dem Tuning zutun hat :gruebel:

Meine Fahrweise ist auch eher Sportlich 8) Das Spielt auch noch eine Rolle mit.

Aber ich finde trotzdem das es zuviel ist :wall:



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

Nee Nee, Die alten Motoren brauchen(sollten) alle 60 000 Km die Ventile eingestellt haben. Da das aber bei den F Motoren so viel Arbeit ist, scheuen die meisten diese. Es gibt 3 Verschiedene Einstellplatten dafür und anhand der Motornummer kann man nicht sehen welche dort verbaut sind.
1. ganz normale innenliegende Platten(mit Spezialwerkzeug zu wechseln)
2.Aufsetzplatten mit zapfen(")
3.Tassenstößel in verschiedenen dicken(Nockenwelle MUß raus.


Sollte man auf jeden Fall kontrollieren lassen.
Kraftstoffzusatz einfüllen(zur Reinigung der Einspritzwege)
Zudem Stadtfahrzeug oder überwiegend Autobahn??



ScenicTuning
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 28. Mai 2004, 10:24
Scenicmodell: Scenic 1 Ph1

Beitrag von ScenicTuning »

Zudem Stadtfahrzeug oder überwiegend Autobahn??

Etwas ausgeglichen. Fahre oft beides.....

Ich gehe mal davon aus das die Ventile nur von der Renault eingestellt werden können :?:



Antworten

Zurück zu „Umwelt und Sicherheit“