hintere e-Fenster von vorne bedienen?

Karosserie, Chassis, Innenraum, ...
century
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 657
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 20:39

Beitrag von century »

beim scenic 1 bedient man doch die hinteren fenster von der mittelkonsole aus.
(hab ich da was überlesen?)
nich von der fahrertür.



Lu59
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 120
Registriert: Di 23. Mär 2004, 21:37

Beitrag von Lu59 »

Hallo,
an unserem Scenic 1Phase 2 Bauj.4/03 ist ein "Rädchen" zum öffnen bzw. sperren der hinteren Fenster links vom Lenkrad über dem Sicherungskästchen,wo auch die Höhenverstellung der Scheinwerfer ist.
Ist auch in der Betriebsanweisung so beschrieben.
In der Tür befinden sich nur 2 Schalter.

Grüße



Scenicstar
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 864
Registriert: Di 3. Feb 2004, 19:27
Scenicmodell: Opel Zafira Tourer
Kurzbeschreibung: Ehemals
Scenic I Ph.1 1,6e
Grand Scenic III 1,4 TCE
Motor: 1,4 Turbo
Ausstattung: -
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Scenicstar »

@century
Das war nur beim Phase I, dafür entfiel der Dosenhalter in der Mitte. Sitzheizung wurde auch da bedient.
@smarty
Hat deiner Serien- Sitzheizung mit Schaltern neben dem Helligkeitsregler des Armaturenbretts? Dort sitzen normalerweise die Schalter für die hinteren Fensterheber (anstatt der Sitzheizung). Frühe PhaseII (99/00) konnten entweder nur mit Sitzheizung oder mit EFH hinten geordert werden, beides ging wegen zu wenig Platz für die Schalter nicht. Muss aber zwischendurch geändert worden sein, gibt auch Autos mit beiden Ausstattungen gleichzeitig, die haben dann vorne keine Schalter für die Fensterheber hinten :wall: :wall: .
4 Schalter in der Tür hats beim ersten Scenic nie gegeben. Aber es ist Typisch, irgendwie wurde beim Phase II nicht nachgedacht, was beim Phase I praktisch, aber nicht gerade elegant gelöst war, wurde endgültig verbockt. Beispiel: der Beifahrer kann seine Sitzheizung ja auch nicht mehr selbstständig einschalten, muss immer den Fahrer bitten.



chain

So ist es !

Beitrag von chain »

Bei meinem RXT mit Sitzheizung und E-Fenster ist es genauso !!!
Beifahrer kalter Po -> Fahrer muss einschalten.
Schalter sind genau da wo sonst die Schalter für die hinteren Fensterheber sind....



Smarty

Beitrag von Smarty »

Scenicstar hat geschrieben:@century

Hat deiner Serien- Sitzheizung mit Schaltern neben dem Helligkeitsregler des Armaturenbretts? Dort sitzen normalerweise die Schalter für die hinteren Fensterheber (anstatt der Sitzheizung). Frühe PhaseII (99/00) konnten entweder nur mit Sitzheizung oder mit EFH hinten geordert werden, beides ging wegen zu wenig Platz für die Schalter nicht. Muss aber zwischendurch geändert worden sein, gibt auch Autos mit beiden Ausstattungen gleichzeitig, die haben dann vorne keine Schalter für die Fensterheber hinten.



Ja, meiner hat die Serien-Sitzheizung mit den Schaltern neben dem Helligkeitsregler am Armaturenbrett. Die e-Fensterheber sind nicht nachgerüstet worden!

Das heißt, ich haben einen nicht ganz so frühen Phase II (7/01)
mit beiden Ausstattungen und eben keine von vorne bedienbaren hinteren Fensterheber :wall: :wall: :wall:

Super Renault...anstatt man einfach 4 Schalter in die Tür baut...



century
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 657
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 20:39

Beitrag von century »

Super Renault...anstatt man einfach 4 Schalter in die Tür baut...
:lol: :lol: :lol:

vielleicht konnte man schon beides bestellen aber wenn man EFH hat und Sitzheizung konnte man die EFH einfach nicht von vorne bedienen. :gruebel:



Scenicstar
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 864
Registriert: Di 3. Feb 2004, 19:27
Scenicmodell: Opel Zafira Tourer
Kurzbeschreibung: Ehemals
Scenic I Ph.1 1,6e
Grand Scenic III 1,4 TCE
Motor: 1,4 Turbo
Ausstattung: -
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Scenicstar »

Da hatte eben die nähe zum Megane negativen Einfluss. Beim normalen Megane ist das mit den Sitzheizungsschaltern genauso :wall: , aber die Schalter für die hinteren Fensterheber sitzen auf der Mittelkonsole hinter der Handbremse (statt dem hinteren Aschenbecher), so können sie vom Fahrer und von den hinten sitzenden gleich "gut" :twisted: bedient werden. Da der Scenic aber eine andere Mittelkonsole ohne Aschenbecher hat, ging das nicht und man hat die Schalter weggelassen.
4 Schalter in der Tür waren wohl aus kostengründen nicht drin, außerdem war es ja schon immer so (R19, Espace2, R21...), dass die Schalter für die vorderen Fenster in der Tür waren und die für die hinteren irgendwo anders im Armaturenbrett.



aki
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 61
Registriert: Di 18. Mai 2004, 17:08

Beitrag von aki »

Mir ging es auch so, als ich den Scénic I, Phase II bekam, genauer gesagt das Modell "Dynamique".
Dort ging ich auch die Schalter für die Fensterheber suchen. Die waren in der Tat links neben dem Lenkrad, dort wo das Rädchen für die Leuchtweitenregulierung angebracht ist, versteckt. Daneben der Schalter für die SPerre. Komische Lösung!
Im Laguna hatte ich dann 4 Taster in der Tür + Verriegelung für hinten.
Dort sah ich dann auch zum ersten Mal die Schalter mit zwei "Stufen" - erste für Fenster bewegen bis losgelassen wird und zweite für Fenster bewegen bis Anschlag. Diese ist ja jetzt auch im Scénic verbaut.
Aber wie funktioniert die Schnellschließfunktion oder Gesamtschließfunktion?



century
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 657
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 20:39

Beitrag von century »

ja beim zweistufigen schalter drückt man ja ganz den schalter und die scheibe fährt ganz hoch/runter ohne dass man den schalter gedrückt halten muss. allerdings ist für die scheiben ein einklemmschutz nötig.
bei unserem S1P1 geht das sofort hoch/runter nur auf der Fahrerseite wenn der motor läuft und dann kann man damit salami schneiden :nono:
ist echt gefährlich.



aki
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 61
Registriert: Di 18. Mai 2004, 17:08

Beitrag von aki »

@century:
Stimmt. Kenn ich auch noch von meinem SIPII: Da hatte man, wenn man kurz den Taster gezogen oder gedrückt hat, die Automatik, dass sich die Scheibe ganz öffnet oder schließt.
Das mit dem Einklemmen hab ich nie ausprobiert. Muss ich mal bei meinem Vater machen, der fährt noch nen PII.

Aber beim Scénic II ist ein Einklemmschutz vorhanden. DAs hab ich schon ausprobiert. Der ist sogar hinten noch sensibler eingestellt als bei den vorderen Fenstern. DAs fand ich klasse! Man braucht hinten im Grunde nur die Hand leicht auf das Fenster zu legen und schon stoppt es und geht nochmals ein Stück weit auf. So soll es sein! :respekt:



Antworten

Zurück zu „Scenic 1: Innenraum und Karosserie“