Abzocke von Vertragswerkstatt ?

Erfahrungen mit Euren Händlern und Werkstätten,
Haftpflicht, Teil-/ Vollkasko, Schutzbrief, RPG/RKS, ...
Antworten
hailstone

Abzocke von Vertragswerkstatt ?

Beitrag von hailstone »

Hallo

meiner Frau hat es heute morgen auf unserem 97'er Scenic den Auspuff weggerissen....hat sie auch brav stehenlassen und zur Vertrags-Werkstatt abschleppen lassen - TUeV ist auch diesen Monat dran.

Nach einer Stunde kam dann der freundliche Anruf, dass der TUev'ler die Vorderbremsen beanstandet - man moechte dann doch gleich den Auspuff neu machen, neue Bremsen vorne und dann abnehmen lassen.

Dafuer EUR 630.00 (ohne Abschleppen).....

kommt mir ein bisschen wir Abzocke vor - was meint ihr ?



scenic16v
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 884
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 17:31

Beitrag von scenic16v »

@ hailstone

Erst mal Willkommen on Board :!:
Ich glaube das der Preis keine Abzocke ist,sondern " Normaler" Preis einer Vertragswerkstatt.Schließlich werden Orginale RENAULT-Ersatzteile montiert,und die Kosten nun mal ein Paar €uros mehr.Dazu kommt noch der nicht gerade günstige Werkstattlohn+TÜV-Gebühren und schon ist man Ruckzuck bei 630,00 € :arrow: völlig normal :wall:

Ich würd den Wagen wieder abholen,(falls noch geht)und dann zu einer freien Werkstatt fahren-dann biste wohl mit weniger €uros dabei.
Muß jeder selbst wissen,der eine lässt nur RENAULTschrauber an sein Auto,der andere wiederum jeden.

FAZIT:Mußt schauen was für Dich und Deinen Geldbeutel am besten ist :wink:

Gruß
scenic16v



Frank_HVL
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 13
Registriert: Sa 1. Mai 2004, 17:33

Beitrag von Frank_HVL »

Hallo hailstone,

beim Auspuff hatte ich ziemlich Pech mit einem Nicht-Original der Firma 1-2-3. Hatte mir den alten auch abgerissen und war froh, daß da in der Nähe jemand war, der einen hat. Jedoch ist der neue definitiv einiges lauter als der alte. Hört man meines Erachtens gerade in der Stadt. Der nächste wird also wieder ein Original-Renault.

Gruß,
Frank



Bernd
Supporter
Supporter
Beiträge: 1389
Registriert: So 30. Nov 2003, 14:29
Scenicmodell: Scenic III PhIII
Kurzbeschreibung: 2.0 16V 140 CVT,
Bose Edition
City Plus-Paket
Komfortsitz-Paket
Samoa-Blau
Ausstattung: Bose

Beitrag von Bernd »

@ hailstone

Wie scenic16v schreibt, die Preise ansich sind für Renault schon o.k.
und ob bei Renault oder bei der freien muß jeder für sich entscheiden.
Ein anderes Problem, wenn der TÜV in einer Werkstatt gemacht wird
versuchen diese auch ein bischen Geld zu verdienen und da werden
schon mal die Belege gewechselt auch wenn sie noch einige
1000 Km halten.
Die WS meint es oft zu gut ( für sich)!
Besser ist den TÜV unabhänig zu machen und dann nur das
in seiner WS reparieren zu lassen was wirklich bemängelt wurde.
Da sind zwar die Kosten für die Nachkontrolle (bezieht sich dann nur
auf das bemängelte) ist aber billiger als den Werkstätten freie Hand zu lassen.

Meine Erfahrung :!:

Gruß Bernd



hailstone

Beitrag von hailstone »

Dank fuer Eure Antworten.

Da meine Frau auf das Auto angewiesen ist, hab ich ihn gleich beim Haendler gelassen und habe es auch nach einem Tag wiederbekommen.

Hier nun mal die Aufschluesselung:

TUeV Bericht
Bremsscheiben vorne : uebermaessiger Verschleiss
Bremsbelaege vorne: Verschleiss
Scheibenwischerblatt hinten: schadhaft
Begrenzungsleuchten vorn rechts: ohne Funktion
Auspuffanlage-Schaeden/Befestigung: Auspuffanlage ab Kat schadhaft
Auspuffanlage: stark undicht.

Wir haben den Wagen (Bj 05/97) vor zwei Jahren bei 115 TKM gekauft - TUev war ganz frisch.
Nach zwei Jahren und 12TKM (meine Frau faehrt ziemlich wenig, was der Versicherung zu Gute kommt) duerften doch die o.g. Maengel eigentlich NICHT so extrem ausfallen, oder ? Hat da die Werkstatt (oder der freiberufliche Sachverstaendige) die Plakette etwas zu locker erteilt ????

Es wurde auf jeden Fall gestern alles schnell von der Renaultwerkstatt behoben (den Auspuff hatten sie auch da) und das sah dann so aus:

Auspuff pruefen und Instandsetzen
EUR 34.14 Austausch (Arbeitslohn, nehme ich an)
EUR 5.35 Auspuffschelle
EUR 151.74 Auspufftopf
EUR 15.90 noch 'ne Schelle
EUR 13.95 Aufhaengung
EUR 93.83 Zwischentopf

EUR 314.91

EUR 42.50 TUev Abnahme / HU

EUR 45.50 ASU

Bremsscheiben & Belaege
EUR 56.90 Austausch (Arbeitslohn)
EUR 121.16 Satz Scheibenbremsen
EUR 9.32 Schrauben (4 St)
EUR 49.01 Satz Bremsbelaege
EUR 3.33 Bremsenreiniger
EUR 239.72

EUR 1.04 Standlicht Beleuchtung instand gesetzt / Lampe 12V

EUR 7.93 Wischerblatt hinten erneuert

Sind also mit EUR 749.06 brutto rausgegangen.

Er hatte vor zwei Jahren als 5-Jahre alter Langstreckenwagen bei 115TKM und Vollausstattung als Scenic 1.6 1.6 RTe EUR 6.600 gekostet und bis jetzt ausser den o.g. EUR 750.00 uns nichts ausser Benzin, Steuer und Versicherung gekostet

Wenn es denn weitere 2 Jahren (und noch laenger) und erhalten bleibt soll die Investition sich gelohnt haben.



Scenicstar
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 864
Registriert: Di 3. Feb 2004, 19:27
Scenicmodell: Opel Zafira Tourer
Kurzbeschreibung: Ehemals
Scenic I Ph.1 1,6e
Grand Scenic III 1,4 TCE
Motor: 1,4 Turbo
Ausstattung: -
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Scenicstar »

Der Auspuff (war bestimmt nicht neu) kann in 2 Jahren schon zusammenrosten, vor allem bei Wenigfahrern. Das ist ein anscheined nicht abstellbares Renaultproblem. Das Wischerblatt ist normaler Verschleiss, genauso die Lampe.
Die Bremsen können beim letzten Tüv vielleicht noch durchgegangen sein. 12.000 km sind für ne Bremse schon noch was, war also wohl auch normaler Verschleiss.
Für den Preis kannst du dich nicht beschweren, Scenics werden oft deutlich höher gehandelt.



hailstone

Beitrag von hailstone »

Dann bedanke ich mich erstmal fuer die freundliche Aufnahme bei Euch und werde sicherlich in der einen oder anderen scenischen Angelegenheit hier wieder vorbeischauen



Antworten

Zurück zu „Händler, Werkstätten und Versicherungen“