Bremsassistent nicht aktiv?!

Kraftstoff & Kraftstoffverbrauch, passive und aktive Sicherheit, ...
mrtrike
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 214
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 13:34

Beitrag von mrtrike »

@ all
Ich hab heute morgen mal meinen Händler angerunfen und mal nachgefragt.
Antwort: :?: Aber er will sich schlau machen.
Aber klein Heino ist zwar blond aber nicht blöd, dehalb ruf ich doch mal bei Renno in Brühl an und frag dort nach.
Was glaubt ihr wie die Antwort lautete??

:?: :gruebel: :?: :gruebel: :?: Ich glaube beim Phase II ist der Bremsassistent dabei aber die Warnblinkanlage ist Länderabhängig. :gruebel:

Ich würd sagen, ich warte dann mal ab bis ich in eine Panikreaktion komme und gabe dann bescheid ob die Warnblinkanlage angeht oder nicht.

Mit freundlichem Triker Gruß

Mr. Trike



Bernd
Supporter
Supporter
Beiträge: 1389
Registriert: So 30. Nov 2003, 14:29
Scenicmodell: Scenic III PhIII
Kurzbeschreibung: 2.0 16V 140 CVT,
Bose Edition
City Plus-Paket
Komfortsitz-Paket
Samoa-Blau
Ausstattung: Bose

Beitrag von Bernd »

@ Roberino

Du unterstellst richtig.
Ich seh das genau so.
Gerade dieser Assistent mit dem einschaltenden Blinker ist ein
entscheidender Werbeträger zumindest hier in Deutschland und
da muß das Ding auch richtig funktionieren.

Gruß Bernd



Scenic-Driver

Beitrag von Scenic-Driver »

Ich habe folgende Vermutung:

Ihr schreibtet von niedrigen Geschwindigkeiten...

Ich habe dat Dingens bei 100 ausprobiert und die Warnblinkanlage geht an, aber sobald man den Druck nur leicht vom Pedal nimmt, aber das ABS noch den Druck hält geht der Blinker wieder aus. Oder man steht und geht vom Pedal geht der Blinker auch wieder aus...

Meine Hypothese: Warnblinker geht erst bei Vollbremsung aus hoher Geschwindigkeit an (Grenze?) und zweitens zum "Prüfen" ob Bremsassistent (BAS) geht, vom Gas auf Bremse (inkl. Kupplung) SCHNELL, aber rel. sanft treten. Dann merkt Ihr, daß das Fahrzeug im Verhältnis zum Pedaldruck wahnsinning stark (BAS) bremst.

Probierts aus, VORSICHT: unbedingt auch auf anderen Verkehr achten, freie, saubere, trockene, übersichtliche Landstraße suchen (unbedingt auf Idealbedingungen achten; auch mit ABS zeiht bei schlechten Bedinguengne das Fzg in dic. Richtungen), und bei niedrigen Geschwindigkeiten anfangen. Solange niemand gefährdet wird kann nichts (rechtlich) pasieren - Ihr wollt schließlich das Fzg kennenlernen?

Probierts aus, auch wenn es Gummi kostet (auch mal ausweichen auf die andere Straßenseite "Elchtest") - es lohnt sich --ihr lernt wirklich das Fzg und dessen Grenzbereich kennen.

Gruß
Scenic-Driver



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2153
Registriert: Di 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Beitrag von Roberino »

@Scenic-Driver

ähm, naja, so ganz mag ich das noch nicht glauben.

Geht doch mal auf diese Web Seite: http://www.scenic.at
und wähle dort den Menüpunkt "Sicherheit" unter dem Punkt "Der neue Renautl Scenic".

Dort klickst du dann auf den Punkt 5 und schaust dir mal das Video an.

Ziemlich am Schluß kommt das ABS und der BAS. Dort wird angezeigt, das der Wagen 90km/h fährt. Dann bremst er und kommt sichtlich zum stehen und dort steht er auch noch kurz, dennoch blinken die Warnblinker weiter.

Ich glaube kaum, das der BAS erst ab einer bestimmten Geschwindigkeit aktiv ist. ABS ist ja auch dauernd da. Wieso den BAS erst ab z.B. 100 km/h aktivieren. Dumm für den, der 99 km/h fährt :roll:

Ciao
Robert



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2153
Registriert: Di 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Beitrag von Roberino »

Moin,

ist mir heute morgen bei der Fahrt zum Büro so aufgefallen.

Der BAS - wenn er funktioniert - dann misst der bestimmt nur wie das Bremspedal betätigt wird. Wie schnell du vom Gaspedal gehst ist unwichtig!

Denn, wo ist dein rechter Fuß, wenn du mit Tempomat fährst? Richtig. Auf jedenfall nicht auf dem Gaspedal. Und ich glaube nicht, das man keinen BAS hat, wenn man mit Tempomat unterwegs ist.

Also, bleibt nur das Bremspadel, welches ja scheinbar schnell und fest getreten werden muß (sollte) um den BAS zu aktivieren.

Ich kann es kaum erwarten morgen früh in die WS zu kommen!!!

Ciao
Robert



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2153
Registriert: Di 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Beitrag von Roberino »

Mahlzeit,

tja Leute, was soll ich euch sagen :twisted: :twisted:

Der BAS ist wohl im Steuergerät aktiv (ausgelesen mit dem Computer; da steht: "Aktivierung Warnblinker bei ABS: mit").

Dennoch keine Reaktion. Der Werkstattmeister hat sich selbst davon überzeugt.

Und nun macht er erst mal eine Anfrage bei Renault!!

Wenn es bei euch auch noch keiner geschaft hat, das die Warnblinker angehen, dann ab in die Werkstatt. Damit die bei Renault merken, das das kein Einzelfall ist!!

Habe dabei noch gesehen, das die Grenzgeschwindigkeit von ESP - also ab wann es aktiv ist - auf 50km/h programmiert ist. Weiterhin habe ich vom ESP die Version 8.0 V3 drauf.

Ciao
Robert



Bernd
Supporter
Supporter
Beiträge: 1389
Registriert: So 30. Nov 2003, 14:29
Scenicmodell: Scenic III PhIII
Kurzbeschreibung: 2.0 16V 140 CVT,
Bose Edition
City Plus-Paket
Komfortsitz-Paket
Samoa-Blau
Ausstattung: Bose

Beitrag von Bernd »

Habe dabei noch gesehen, das die Grenzgeschwindigkeit von ESP - also ab wann es aktiv ist - auf 50km/h programmiert ist.

Soll das heißen das ich unter 50Km/h kein ESP habe?
Das ist alles sehr merkwürdig :roll:



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2153
Registriert: Di 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Beitrag von Roberino »

@ bernd

korrekt

Ciao
Robert



markus
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 499
Registriert: Do 5. Feb 2004, 12:12

Beitrag von markus »

@roberino:

gut, meiner hat jetzt kein esp....aber sollte dies aus sicherheitsgründen nicht "permanent" aktiv sein?

denn auch unterhalb von 50km/h kannst ins schleudern kommen.

beim beetle ist das immer aktiv gwesn, war auch ideal beim wegfahren (rad auf eis usw).

das versteh ich in diesem fall nicht, daß das ESP geschwindigkeitsabhängig ist?? :gruebel:



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2153
Registriert: Di 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Beitrag von Roberino »

Ich glaube ich wende mich mal an Renault Brühl. Du hast schon recht. Warum ist ESP erst bei 50 aktiv. Pech für den der 49 fährt!!

Ciao
Robert



Antworten

Zurück zu „Umwelt und Sicherheit“