Türdichtungen der hinteren Türen eingerissen Materialfehler?

Karosserie, Chassis, Innenraum, ...
TomiB
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 309
Registriert: So 28. Dez 2003, 20:00
Scenicmodell: Scenic III PH1
Ausstattung: Luxe

Beitrag von TomiB »

War heute in der WS. Meister hat sich das mit den Türdichtungen angeschaut. Kein Problem die werden getauscht :nicken: . In dem Zusammenhang hab ich mir mal 5 fabrikneue Scenic angeschaut mit dem Ergebnis, dass ein Grossteil bereits Quetschungen an den Türdichtungen hatte. Na toll was, der neue Besitzer weiss noch nichts von seinem Glück. Erstaunlich war, dass an einem Scenic auf der rechten Seite eine Türdichtung verbaut war, wo die Ecke abgerundet war :gruebel: . Die Idee ist ja nicht schlecht, so wird halt die Ecke nicht gequetscht. Aber warum nur auf der rechten Seite :?: :?:



Renault-Scenic-Fan

Beitrag von Renault-Scenic-Fan »

Hallo,

TomiB hat geschrieben:: ......... In dem Zusammenhang hab ich mir mal 5 fabrikneue Scenic angeschaut mit dem Ergebnis, dass ein Grossteil bereits Quetschungen an den Türdichtungen hatte.


das ist unglaublich wie Renault seinen Ruf ruiniert.

Schade



TomiB
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 309
Registriert: So 28. Dez 2003, 20:00
Scenicmodell: Scenic III PH1
Ausstattung: Luxe

Beitrag von TomiB »

So, meine Türdichtungen wurden auch getauscht. Die neuen Dichtungen sehen vertrauenswürdiger aus als die Alten. Die Ecke etwas abgerundet und keine Quetschungen.



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Innenraum und Karosserie“