Pannenstatistik

Alles was sonst nicht in die oberen Kategorien passt ...
whynot
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 41
Registriert: 16. Apr 2005, 09:00

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von whynot »

letztens habe ich genau über diese Pannenstatistik einen Bericht im HR1 gehört. Dort wurde hervorgehoben, daß die "deutschen" Autos wie Audi und Mercedes mittlerweile an die Spitze der Pannenstatistik (im positiven Sinne) geklettert sind. Das könne (lt. dem Reporter) zur Annahme verführen, die Zuverlässigkeit deutscher Wagen habe zugenommen. Wenn man aber bedenke (so derReporter weiter), daß Marken wie Daimler-Benz, Audi und BMW einen eigenen Pannenservice haben und dem ADACsogar verbieten, daß man an deren Wagen "herumfummele", dann wird die Pannanstatistik natürlich wieder relativ.

Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, daß BMW nicht unbedingt da oben was zu suchen hat. Wenn ich mir die andauernden Mängel unserer Firmenwagen ansehe, dann ist deren Zuverlässigkeit nicht grade vorbildlich.

Daher sollte man jeder Statistik, die man nicht selbst gefälscht hat, immer mißtrauisch gegenüber stehen !

STEFAN aka whynot



Anfänger
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3220
Registriert: 27. Apr 2004, 10:06
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis zum Motorplatzer 9/2009: SCII Ph1 09/04 Luxe Priv 1.9dci

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Andere Mütter haben auch böse Töchter...

Beitrag von Anfänger »

Schaut euch doch mal die neueste Pannenstatistik auf Seite 25 der Mai-Motorwelt an!

Der IIer Scenic ab 2004 schneidet da doch tatsächlich deutlich besser ab als Touran, Sharan, Zafira (1), A-Klasse, CMax,Golf/Jetta/Bora, Astra, Honda Civic :!: und Toyota Corolla/Verso :!: :!: , ja sogar als E-Klasse und 5er!
VW Passat und A3 sind in etwa vergleichbar mit leichtem Vorteil für die 2005er Scenics.

Was will man mehr?

Gruß
Anfänger

P.S. Mir ist die "Schummelei" mit der "Assistance" schon klar, aber erstens machen das die Anderen (speziell BMW und Mercedes) auch und zweitens würde ich mir wie so viele andere leidgeprüften Assistance-Kunden auch die Assistance nie wieder antun, solange ich [noch] ADAC-Kunde bin...



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3333
Registriert: 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Roman Prinz »

Theorie:
Wie groß ist der Anteil der Scenics auf deutschen Straßen? Wenn ich auf der Autobahn dahin gleite, grüße ich die Scenics, wenn ich welche sehe. :lol: Jeder 2. Minivan ist ein Touran oder Zafira. Rein statistisch sollten die öfter liegen bleiben.
Stellt sich nur die Frage was haben wir, die ständig in der WS sind, von der guten Statistik? GAR NICHTS. Man muss dazu sagen, dass Renault sehr gute Motoren und Elektronik hat. Viel mehr ärgern mich die Kleinigkeiten, die nicht zu einer Panne führen (quietschen, klappern, usw.). Da haben VW und Opel eindeutig die Nase vorn. Ich bin dem Scenic trotdem treu.

Munchy



micha
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 439
Registriert: 14. Okt 2005, 23:18

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von micha »

Munchy hat geschrieben:Theorie:
Wie groß ist der Anteil der Scenics auf deutschen Straßen? Wenn ich auf der Autobahn dahin gleite, grüße ich die Scenics, wenn ich welche sehe. :lol: Jeder 2. Minivan ist ein Touran oder Zafira. Rein statistisch sollten die öfter liegen bleiben.
Stellt sich nur die Frage was haben wir, die ständig in der WS sind, von der guten Statistik? GAR NICHTS. Man muss dazu sagen, dass Renault sehr gute Motoren und Elektronik hat. Viel mehr ärgern mich die Kleinigkeiten, die nicht zu einer Panne führen (quietschen, klappern, usw.). Da haben VW und Opel eindeutig die Nase vorn. Ich bin dem Scenic trotdem treu.

Also ich bin der Meinung man sieht immer mehr Scenics...

Ich durfte ja jetzt Unfallbedingt wieder mal andere Autos fahren, unter anderem auch Opel Vectra. Wer da behauptet die sind besser verarbeitet, der ist noch nicht damit gefahren... ich fand es war deutlich schlechter als im Scenic.

Der Audi A4 hatte sicherlich eine gute Verarbeitung, aber der Motor hat mich nicht wirklich überzeugt, und man darf nicht vergessen das er das doppelte vom Scenic kostet. Da bin ich mit dem Scenic schon ganz zufrieden.

Gruß

Michael



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3333
Registriert: 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Roman Prinz »

Ok, ich bin wohl die Ausnahme aller Scenic-Fahrer und habe anscheinend eine am Montag zusammengeschusterte Gurke bekommen.

Opel Vectra habe ich bisher nicht fahren können (will es auch nicht unbedingt, der Zafira war allerdings gut). Zum Thema Audi brauchen wir, denke ich, nicht zu diskutieren, da die Geschmäcker unterschiedlich sind. Fakt ist: wenn die finanziellen Mittel das erlauben würden, wäre ein Audi A4 Avant 2.0 TDI meine Traumauswahl. Dieses Auto haben wir als Firmenauto und da gibt es wirklich nichts zu meckern. :nicken:

Ich wünsche weiterhin wenig ADAC-Einsätze für alle Sceniker.

Munchy



volker1234567890
Supporter
Supporter
Beiträge: 1231
Registriert: 23. Feb 2006, 18:30
Scenicmodell: JM
Kurzbeschreibung: Scenic II, Baujahr 04/ 2006, 1.9dCi FAP,
Kadjar 1.6dCi
Ausstattung: Avantage
Hat sich bedankt: 10 Mal
Danksagung erhalten: 24 Mal

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von volker1234567890 »

Hallo,
nun gebe ich auch noch meinen Senf dazu. Jede Statistik ist so gut, wie der, der sie schreibt. Ich habe noch nie viel von Statistiken gehalten, egal ob bei Fahrzeugen o. auch sonst. Manchmal spielen auch Sponsoren eine Rolle usw. Wir hatten u. haben in der Firma u. im Verwandten- u. Bekanntenkreis in den Jahren seit 1990 über 70 Renaults gefahren. Auch Nissan, VWs u. Opels. Gut, die Opels waren weggerostet, bevor ein größerer Schaden auftreten konnte. Die VWs "gingen" so, rosteten auch, hatten auch manchen unschönen Defekt, aber alles noch vertretbar. Die Nissans waren einigermaßen iO. Ansonsten liefen u. laufen aus dem Hause Renault R19, Twingo, Clio, Megane, Laguna u. nun auch wieder Scenic. Die Reparaturen hielten sich (bis auf Laguna II, der hatte in den ersten beiden Baujahren zu viel Kinderkrankheiten) in normalem Rahmen. Man sollte sie nicht so schlecht reden. Ausreißer in Sachen Qualität hat jeder Hersteller, so schlimm das für den Einzelnen auch ist. Ich habe einen Bekannten, der fährt (wegen der angebl. guten Qualität) Toyota u. hat auch ein Montagsauto. Zumindest seit 2003 sind die Renaults wieder besser geworden u. ich sehe momentan keine Veranlassung die Marke zu wechseln. Wie schon gesagt wurde, verstecken sich manche Hersteller vor bösen Statistiken, indem sie eigene Abschlepp-/Serviceunternehmen betreiben. Deswegen stört mich die ADAC-Statistik nicht wirklich. Außerdem bin ich auch schon in sogenannten Oberklasseautos gefahren, die laute Motoren hatten u. bei jeder Bodenwelle ächzten. Das kann ich auch ohne sehr viel Geld auszugeben haben.



micha
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 439
Registriert: 14. Okt 2005, 23:18

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von micha »

Munchy hat geschrieben:Fakt ist: wenn die finanziellen Mittel das erlauben würden, wäre ein Audi A4 Avant 2.0 TDI meine Traumauswahl. Dieses Auto haben wir als Firmenauto und da gibt es wirklich nichts zu meckern. :nicken:

Ich wünsche weiterhin wenig ADAC-Einsätze für alle Sceniker.

Also der A4 wär mir auf Dauer zu eng. Da geht's im Scenic schon geräumiger zu. Und als der A4 in der Garage stand, dacht ich nur, Gott ist der klein... da war auf einmal richtig viel Platz in der Garage. Wenn der Scenic drin steht ist es schon deutlich enger!

Mein Scenic wird nie in einer ADAC Pannenstatistik auftauchen. Entweder ich rufe die Renault Assistance oder die HUK Assistance aber bestimmt nicht den ADAC!

Gruß

Michael



Antworten

Zurück zu „Sonstiges“