Resümee nach 1000 km

Alles was sonst nicht in die oberen Kategorien passt ...
Antworten
WOLGAN
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 24
Registriert: Mi 17. Mär 2004, 19:02
Scenicmodell: scenic 2 Ph 1
Kurzbeschreibung: 1,9 dci comfort marmarablau
Ausstattung: komfort + Variobox

Resümee nach 1000 km

Beitrag von WOLGAN »

Hier Wolgan.
Nach 1000 km sind mir einige Sachen unangenehm aufgefallen und daraus
resultiert eine ziemlich scharfe Kritik an die Adresse von Renault.
1. Der Blinkerhebel:Aber nicht in seiner Funktion als Blinker(meinerseits keine Beanstandung),sondern als Beleuchtungshebel.Denn bei jedem Blinkvorgang muss ich schauen,ob ich nicht unabsichtlich von Abblendlicht auf Standlicht geschaltet habe.Ist mir jetzt schon 4x passiert.Das ist in meinen Augen eine fahrlaessige Konstruktion..Das kann gefaehrliche Situationen heraufbeschwoeren. :cry:
2. Durch das st(g)eile Heck des Scenic verdreckt dieses extrem und damit der Tueroeffner, damit die Haende und beim Schliessen detto.Denn die beiden Griffschalen sind fuer die Katz'.Einige Sachen sind derart unausgegoren und ich wundere mich ueber die "kreative" Laessigkeit von
Renault.(Testfahrer !!). :roll:
3. Die starken Brumm-und Droehngeraeusche im unteren Drehzahlbereich
irritieren mich ,sind aber wahrscheinlich dieseltypisch.(Mein erster Diesel !!.)Ansonsten ist es ein Fahrzeug fuer Gott in Frankreich und fuer mich. :D Gruss an alle Scenicer von Wolgan



captain kirk
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 50
Registriert: Sa 17. Apr 2004, 15:51

Beitrag von captain kirk »

Es scheint dein erster Franzose zu sein – so wie die deutschen Autos immer diesen Drehlichtschalter links im Armaturenbrett haben (den ich deshalb dann immer suchen muss – finde ich bei Dunkelheit viel gefährlicher, weil die Instrumentenbeleuchtung erst mit dem Licht angeht – wie soll man ihn also finden), haben die meisten französischen Autos schon immer den Lichtschalter im Blinkerhebel gehabt. Eigentlich müsste man auch noch mit dem Scheibenwischerhebel hupen können, das ist (leider) vorbei... alles eine Frage der Gewöhnung.

Zu den Brumm- und Dröhngeräuschen: Was hast du denn für einen Diesel? Wir haben den 1.9 und hatten noch nie ein so leises Auto!
Gruß
Captain Kirk



WOLGAN
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 24
Registriert: Mi 17. Mär 2004, 19:02
Scenicmodell: scenic 2 Ph 1
Kurzbeschreibung: 1,9 dci comfort marmarablau
Ausstattung: komfort + Variobox

Beitrag von WOLGAN »

An Enterprise 007 :P
@ Captain Kirk!
Du irrst!
Ich hatte schon Dauphine,R10,R16,R20 und bin sie bis zum Schrottwert gefahren.Bin also ein gestandener Renault(ind)ianer und kann da mitreden.
Betaetige den Blinkerhebel mal mit dem vorderen Fingerglied,dann wirst Du bemerken,wie leicht sich der vorderste Verstelldrehknopf verdreht.
Oder es ist nur bei mir ein Montagefehler!!.Oder fehlende Fingerfertigkeit !?
Habe den 1,9 dCi 88 kw
Brumm und Droehn gibt es nur beim Anfahren und Schleichfahrt im 1.Gang. :?: Ansonsten auch bei mir angenehmes Geraeuschniveau.
MfG Wolgan



SV-Elchi
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 234
Registriert: Fr 17. Okt 2003, 15:21

Beitrag von SV-Elchi »

Das mit dem Licht ist mir auch schon so passiert.
Vor allem bei der miesen Funktion des Hebels greift man da schon Fester zu.

Aber schiebe es bei mir auf meine Wurstfinger. :roll:

Grüsse
Elchi



scenicfan
Supporter
Supporter
Beiträge: 2085
Registriert: Sa 6. Dez 2003, 15:33
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbeschreibung: Scenic III weiss,Expression hell,
Arkamys Sound System,
TomTom Carminat,
Keyless Entry & Drive,
Einparkhilfe hi.
Ausstattung: Expression/hell

Beitrag von scenicfan »

captain kirk hat geschrieben:Es scheint dein erster Franzose zu sein ? so wie die deutschen Autos immer diesen Drehlichtschalter links im Armaturenbrett haben

Zu den Brumm- und Dröhngeräuschen: Was hast du denn für einen Diesel? Wir haben den 1.9 und hatten noch nie ein so leises Auto!
Gruß
Captain Kirk

die dt. sind die einzigen mit diesem lichtschalter!

Brummgeräusche kenn ich auch nicht bei meinen,und ist auch mein erster diesel. :?:



captain kirk
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 50
Registriert: Sa 17. Apr 2004, 15:51

Beitrag von captain kirk »

@WOLGAN: Hast ja Recht, das mit dem Blinkerhebel ist mir auch schon passiert. Schließe mich da SV-Elchi an: wahrscheinlich packt man fester zu wegen der schlechten Funktion des Hebels. Aber wenn du französische Autos kennst, dann weißt du ja: irgendwas is immer...
Das mit dem Brummen bzw. Dröhnen ist aber komisch. Ist es denn laut oder nur nicht dein "Geschmack"?

@scenicfan: "die dt. sind die einzigen mit diesem lichtschalter!"
Genau, habe ich doch gesagt.



TomiB
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 309
Registriert: So 28. Dez 2003, 20:00
Scenicmodell: Scenic III PH1
Ausstattung: Luxe

Beitrag von TomiB »

Also ich muss sagen, bin ca. 5000 km gefahren, fährt sich der Scenic II super :D . Das mit dem Blinker hab ich in meiner WS machen lassen. Nach dem Wechsel ist das mit dem Blinker super. Ich mag garnicht mehr zurück denken, mit diesem empfindlichen Blinkerhebel :twisted: . Brumen und Dröhnen kenn ich auch nicht. Ich hab den Kauf bisher nicht bereut. Mit meinem alten Scenic (Bj. 1998) hatte ich keine großen Probleme, aber tauschen würd ich auch nicht mehr.



sm5
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 96
Registriert: Sa 10. Jan 2004, 10:18

Beitrag von sm5 »

Hallo,
ich bin mit meinem ScenicII jetzt 12000km gefahren. Vom Fahrgefühl und von der Power ist der ScenicII 1.9dci echt klasse. Nur die ganzen Mängel die ich schon gehabt und immer noch habe ist echt :nono: :nono: . Wenn ich heute nochmal vor der Wahl stünde, würde ich mir mit Sicherheit kein neuen Scenic mehr kaufen :|



markus
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 499
Registriert: Do 5. Feb 2004, 12:12

Beitrag von markus »

hmmm...also ich muß sagen, daß wir mit dem scenic mehr als zufrieden sind. steht zwar in dern pannenstatistik als (negativer) sieger, abr bis dato sind keine nennenswerten probleme aufgetreten.

die paar kleinigkeiten die wir hatten (fliegende spoilerlippe usw.) sind hire für uns kein grund, dem scenic nicht mehr zu vetrauen, mit dem blinkerproblem sehe ich mich nicht konfrontiert.

unserer hat in seinen sechs monaten monentan seine braven 11800 km runtergespult, aber sein verbrauch hält sich sehr in grenzen. im durchschnitt so um die guten 5,0 bis 5,4 liter für den 1,5 dci.

vom platzangebot her begeistert, vom komfort ebenso wird, sobald ein entsprechenden alter erreicht worden ist, wieder ein minivan zu uns stoßen. qin diesem fall wird der scenic dann unser zweitwagen werden. aber bis dahin spult der kleine seine kilometer weiter brav runter.

zusammenfassend: keine probleme, da hatte ich vergelcihsweise beim beetle mehr troubles ghabt!

außerdem hat der renault das beste preis-leistungsverhältnis ghabt. aber de nsntschluß für den scenic haben wir nicht bereut, im gegenteil. jeden tag mehr schätzen wir dem komfort unseres kleinen. :nicken:



SV-Elchi
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 234
Registriert: Fr 17. Okt 2003, 15:21

Beitrag von SV-Elchi »

Ich bin jetzt 7000 km gefahren.
Die Zusammenfassung:
Sehr zufrieden bin ich mit Komfort, Variabilität und dem Cabasse-Soundsystem.
Zufrieden bin ich mit Schaltung und Bremsen, bis auf ein gelegentliches Quitschen beim Bremsen, das mich aber nicht so stört.
Unzufrieden bin ich damit, dass Renault mich teilweise als Testfahrer missbrauchte. Wie zum Beispiel beim Blinkerhebel. So was darf nicht vorkommen!!! Motorseitig bin ich auch nicht glücklich, mit fehlt etwas die Power meiner vorhergehenden Autos. Auch ist mir das Fahrwerk zu wenig sportlich.

Bei einer Neuanschaffung müsste ich mir lange überlegen was für ein Auto jetzt. Vielleicht wieder einen Scenic, dann aber mit dem 2 Liter Turbotriebwerk.

Muss aber auch sagen, der Rest meiner Familie ist von unserem Scenic absolut begeistert!

Grüsse
Elchi



Antworten

Zurück zu „Sonstiges“