Schlechter Radioempfang im Scénic II

... Zubehörradios und sonstiges ...
McLach
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 353
Registriert: Mo 23. Jan 2006, 22:44
Scenicmodell: II Ph1 JM
Ausstattung: unbekannt

Beitrag von McLach »

Minna hat geschrieben:Zur Debatte stehen die folgenden Varianten von Bosch:
1. Autoflex Universal Top 24 V Artikelnr: 7691270014001
2. Profi GTI-Flex Artikelnr: 7691270083

ZU 1: Läuft mit 24 V. Impedanz 150 Ohm
ZU 2: 12 V und Impedanz 75 Ohm
Frage: Welche ist besser ? Hat der Scenic nicht 12 V? Ist der Antennentausch kompliziert?

Ich frage mich mal, wer Dir dieses Angebot gemacht hat. 24V haben nur grosse LKW.
Aktuelle PKW haben nur 12V. Also ist klar, was Du nicht nimmst.
Bei meinem Auto ist es so, das eine extra Leitung die 12V zum Antennenfuss bringt.
Diverse Firmen/Radios lösen das auch über das Antennenkabel. Also da mal fragen/gucken, wie das in Deinem Fall gelöst wurde.

Ich hab mich für eine WISI AT15 entschieden. Leider hat WiSi keine "nur" AM/FM-Antennen im Angebot.

Was ich noch gefunden habe zum Thema "Schlechter Empfang":
Jeder Funker weiss, dass kurz nach Sonnenuntergang die Ionosphäre noch voll aufgeladen ist und nicht mehr so stark rauscht weil die Sonne keine Energie mehr einbringt. Wenige Minuten nach Sonnenuntergang hat man die besten Sende- und Empfangsbedingungen.



varel
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 50
Registriert: Di 13. Jan 2004, 02:26

Beitrag von varel »

McLach hat geschrieben:ich hab für mein "Becker-Radio" eine Triplex von WiSi (WiSi AT 15) eingebaut.
Und wie auch die original Antenne, hat diese einen Verstärker im Fuß, sodass man die 12V anschließen sollte.
Ich habe einen sehr guten Empfang.
Hallo,
hast Du einfach die Antenne getauscht? Wie groß ist der Aufwand?
Was kostet solch eine Antenne?
Kannst Du den Unterschied zwischen Originalantenne und der neuen beschreiben?
gruß
Varel
Zuletzt geändert von Desarek am Mo 2. Nov 2009, 10:09, insgesamt 1-mal geändert.



Vygi
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 150
Registriert: Mi 23. Mai 2007, 23:54

Beitrag von Vygi »

Meinereseits kann ich sagen, dass Empfang mit dem Originalradio (Update List) bei mir sogar überdurchschnittlich gut ist! In München kan ich öfters den Sender "Ö3" hören; zuhause mit einem stationären Radiotuner kann ich den nicht empfangen, auch in mehreren anderen Autos war und ist es nicht der Fall. Vor Kurzem hatte ich in meinen Scénic ein SONY Autoradio ausprobiert: klingt vielleicht besser, ist aber nicht so gut, was den Radioempfang betrifft.



McLach
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 353
Registriert: Mo 23. Jan 2006, 22:44
Scenicmodell: II Ph1 JM
Ausstattung: unbekannt

Beitrag von McLach »

varel hat geschrieben:hast Du einfach die Antenne getauscht?
Ja und Nein. Ich hab die Antenne schon getauscht, aber das auch, weil ich nicht mehrere auf dem Dach wollte und Scheiben-klebe-müll wollte ich auch nicht. Also: Eine Kombi-Antenne für alles 3 (Triplex).

varel hat geschrieben:Wie groß ist der Aufwand?
kommt drauf an, ob Du die Kabel neu verlegen magst, oder ob Du eine Antenne mit Zusatzkabel f. GPS und GSM hast. Ein Samstag Vormittag, eine 2te Person und etwas Geschick sollte man mitbringen. Der Dachhinmmel kann drinn bleiben, muss nur Hinten gelöst werden, dann kommt man an den Fuß der Antenne drann. Auf eine sehr gut sitzende Dichtung achten. In der Nähe der rechtsn C-Säule ist übrigends eine Steckverbindung der alten Antenne.... :-)
varel hat geschrieben:Was kostet solch eine Antenne?
Mein kam vor rund 2 Jahren ca. 110,- Euro.
varel hat geschrieben:Kannst Du den Unterschied zwischen Originalantenne und der neuen beschreiben?
Der Fuß ist etwas anders bischen größer, den FM-Strahler ab ich gekürzt (solle man nicht machen!), da ich sonst immer mein Garagentor gestriffen habe. :-) Vom Empfangsunterschied kann ich nicht viel dazu sagen, da ich die original Antenne nur auf der Probefahrt erlebt habe. Und da hatte ich andere Punkte im Auge.



andedie
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 36
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 10:52

Beitrag von andedie »

Hallo zusammen,

ich wollte das Thema nochmal reaktivieren, weil ich mit dem Radioempfang meines Scenics sehr unzufrieden bin.
Im direkten Vergleich mit mehreren Autos ist beim Scenic immer ein Hintergrundrauschen zu hören.
Außerdem wird die Musik bei z.B. Autobahnfahrt immer lauter und leiser. Im CD Betrieb ist natürlich alles bestens.

Hatte jemand von euch das gleiche Problem, oder eine Lösung?
Mein Händler hat nix gefunden, es wurden anscheinend Steckverbindungen usw. geprüft.

Ich hoffe es hat jemand eine Idee, ist nämlich ziemlich störend, vorallem wenn man sich da mal "festgehört" hat.



les-bleus
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 194
Registriert: So 5. Jun 2005, 21:31

Beitrag von les-bleus »

andedie hat geschrieben: .....
Außerdem wird die Musik bei z.B. Autobahnfahrt immer lauter und leiser. Im CD Betrieb ist natürlich alles bestens.
......


das ist ein Feature, das Du ausschalten kannst. Nennt sich geschwiendigkeitsabhängige Lautstärkenregelung. Finde ich super. Drücke mal die Set Taste und unter Audio ist das glaube ich.

btw: bei mir ist der Radioempfang perfekt



andedie
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 36
Registriert: Sa 18. Aug 2007, 10:52

Beitrag von andedie »

Danke für die Antwort, ich meinte aber nicht die geschwindigkeitsabhängige Lautstärke, sondern die Tatsache,
dass der Empfang immer wieder stärker und schwächer wird, was eine Lautstärkenschwankung verursacht,
also auch bei konstantem Tempo.

Wenn Du aber sagst, dass Dein Empfang gut ist, wird wohl doch noch
irgendwo ein Hund begraben sein.



charly66

Beitrag von charly66 »

Hallo Scenic-Freunde, schlage mich gerade mit dem Problem bei meinem Scenic rum. Habe von der Werkstatt ein neues Radio bekommen zum Test. Keine Verbesserung! Altes Radio kommt morgen wieder rein.
Werde ans Werk schreiben, mal sehen was von da kommt!
Gruß, charly66



VoNo1970
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 41
Registriert: Do 25. Okt 2007, 15:17

Beitrag von VoNo1970 »

Hallo zusammen,

der Radioempfang in meinem Scenic 2 Ph 1 ist ebenfalls unter aller Sau. Selbst in der Berlin hat jeder mit einem Handy mit Radiofunktion eine besseren Empfang wie mein Radio! Ich bin auch häufiger in Thüringen unterwegs, da kann man echt hinter jedem Berg einen neuen Sender suchen, trotz AF.
Es scheint aber keine plausibele Erklärung zu geben. Ich habe dazu auch schon einen Auto-Hifi Experten befragt. Der hat mir zu einem Blaupunkt-Radio mit Doppel-Tuner geraten, ich mir aber noch deutlich zu teuer. An der länge des Antennenkabels dürfte es jeoch nicht liegen.
Der nächte Versuch ist mal ein Antennenverstäker. Ich habe aber wenig Hoffnung.

Vieleicht hat ja irgendwann noch mal jemand eine Lösung für das Problem.

Tschüß
VoNo



McLach
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 353
Registriert: Mo 23. Jan 2006, 22:44
Scenicmodell: II Ph1 JM
Ausstattung: unbekannt

Beitrag von McLach »

VoNo1970 hat geschrieben: Vieleicht hat ja irgendwann noch mal jemand eine Lösung für das Problem.

Meine Lösung bestand in einem Total-Austausch der Werksantennt gegen ein Alternativ-Produkt.
Aber nicht nur die Antenne, auch das Bord-Radio ist dem Austausch zum Opfer gefallen und gegen ein besseres Produkt getauscht worden.
Das Zauberwort ist u.a. Antennen-DIVERSITY oder
Zitat des Herstellers:
"2-RDS-TUNER -
Der integrierte Doppeltuner garantiert besten störungsfreien Radioempfang. Dabei werden erforderliche Frequenzwechsel automatisch und vom Hörer unbemerkt, im Hintergrund durchgeführt."
(Quelle: Fa. Becker, http://www.mybecker.com)

DAS bringt echt was!



Antworten

Zurück zu „Sonstige“