Schlechter Radioempfang im Scénic II

... Zubehörradios und sonstiges ...
Bernd
Supporter
Supporter
Beiträge: 1389
Registriert: So 30. Nov 2003, 14:29
Scenicmodell: Scenic III PhIII
Kurzbeschreibung: 2.0 16V 140 CVT,
Bose Edition
City Plus-Paket
Komfortsitz-Paket
Samoa-Blau
Ausstattung: Bose

Beitrag von Bernd »

Normalerweise lassen die sich innerhalb der nächsten 4 Wochen eine Lösung des Problems einfallen (sagt mein Händler)

Da gibt es aber einige Probleme die warten schon viele "4 Wochen"
auf eine Lösung :lol: :wall:

Gruß Bernd



doeringu
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 47
Registriert: Di 12. Jul 2005, 18:36

Beitrag von doeringu »

Hallo,

gibt es schon was Neues zur Thematik?

Ulf



sus.e

HABE SCHRIFTLICHE STELLUNGNAHME VON RENAULT

Beitrag von sus.e »

... aber freut Euch nicht zu früh ...

Sehr geehrte Frau X,

wir bedauern es sehr, dass das Autohaus XY die beanstandungen an Ihrem Radio Ihres Renault Scénic nicht zu Ihrer Zufriedenheit beheben konnte. Ihren Unmut darüber können wir gut verstehen, lösen jedoch können wir die Angelegenheit ebenfalls nicht. Inzwischen haben wir uns gründlich kundig gemacht und Informationen von Ihrem Händler und unseren Technikern eingeholt. Vorsichtshalber haben wir auch noch eine Anfrage an unsere Zentrale in Paris gestellt. Das Ergebnis ist leider überall identisch, eine Problemlösung ist nicht möglich, da es sich um einen Stand der Serie handelt. Ihre Werkstatt hat also keinen Fehler gemacht, sondern hat so gut wie irgend möglich gearbeitet.

Es bleibt uns somit nichts anderes übrig, als Sie zu bitten, diese Einschränkung hinzunehmen.

Mit freundlichen Grüßen
KUNDENDIREKTION
Abt. Kundenbetreuung
i. A. Marc Zierfuß

Wollen die einen komplett für dumm verkaufen?? Kein Angebot, kein Entgegenkommen?? Leben wir wirklich im Jahre 2006? Wir können per Satelit sehen, wer welche Unterhose an hat, aber ein schlechter Radioempfang muss leider hingenommen werden??
Werde wohl noch mal ein Telefonat mit Renault Deutschland führen müssen ...
Was meint Ihr dazu? :wall:



Kranich
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 72
Registriert: Mo 14. Nov 2005, 22:27
Scenicmodell: Scenic 3 Ph1
Kurzbeschreibung: 1,9cdI FAP, platingrau, Panoramadach, Carminat 3, Xenonlicht
Ausstattung: Luxe

Beitrag von Kranich »

Hallo sus.e

diese Renault-Stellungnahme ist ja wirklich veröffentlichungswert, finde ich :evil: :evil:
Falls bei deiner nachösterlichen Nachhak-Aktion nichts herauskommen sollte, würde ich mir einmal überlegen, das im Originalton an die Presse zu geben :twisted: Es gibt da beispielsweise eine Publikation aus dem Springerverlag, irgendwas mit AUTO und dann 4 Buchstaben :wink:

Ich wünsche Dir 1. frohe Ostern, 2. Stärke und 3. viel Erfolg :nicken:

Gruß

Uwe



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2153
Registriert: Di 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Beitrag von Roberino »

Kann mich über einen schlechten Empfang gar nicht beschweren. Absolut sauber. Hab das Sony Navi drinnen und den GSM/GPS/Radio Antenne.

Besser gehts nicht :nicken:

Rob



Anfänger
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3225
Registriert: Di 27. Apr 2004, 10:06
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis zum Motorplatzer 9/2009: SCII Ph1 09/04 Luxe Priv 1.9dci

Beitrag von Anfänger »

Der Empfang mit dem alten "Tuner List" (Radiosat) ist absolut einwandfrei, auch unter schwierigen Verhältnissen.

Gruß
Anfänger



sus.e

Beitrag von sus.e »

So, die 2 jährige Gewährleistung läuft bald ab, mein Radio nervt immer noch.
Mein Händler hatte mir ja in der Zwischenzeit in Aussicht gestellt, mir ein Sony-Radio einzubauen, das mit dem RDS Display kompatibel ist.
Leider war der Mitarbeiter plötzlich nicht mehr im Unternehmen. Niemand wusste mehr über den Vorgang Bescheid. Also habe ich das Sony Radio erwähnt - und bekam zur Antwort "wo kämen wir denn da hin, wenn wir Ihnen einfach kostenlos ein Sony Radio einbauen würden".
Ich habe betont, dass ich eigentlich nur an der Beseitigung des Problems interessiert bin, egal mit welcher Lösung, jedoch nicht gewillt bin, hierfür die Kosten zu tragen.
Man tauschte das Radio - ich traute meinen Augen nicht - wieder gegen ein "Tuner List" - genau das gleiche Modell, genau das gleiche Pfeifen.
Mittlerweile habe ich die Werkstatt gewechselt, da ich beim ursprünglichen Händler zunehmend unfreundlicher behandelt wurde. In der neuen Werkstatt riet man mir heute, doch noch mal mit Renault D zu sprechen, um eine gütliche Einigung zu erzielen - die Geräusche waren offensichtlich da - auch bei ausgeschaltetem Motor.
Renault D hat heute daraufhin noch mal beim ursprünglichen Händler angerufen und um Klärung gebeten. Dieser ließ mir ausrichten - jetzt kommt der Knaller - sie hätten mein Problem nie feststellen können!
Gerade mache ich die Post für den Rechtsanwalt fertig - jetzt reicht's! Die Reaktion war nun wirklich das Dümmste, was man tun konnte - Kopf in den Sand und behaupten, ich bilde mir das ein.
Ich halte Euch auf dem Laufenden!



AnZaMa
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 64
Registriert: Di 13. Feb 2007, 22:37

Beitrag von AnZaMa »

Puh. Ich habe diesen Thread aufmerksam verfolgt, da die Radiosender in meinem Scenic 1 Ph1 trotz Antenne vorne nicht sonderlich gut reinkommen. Was hat es denn gegeben mit Renault Deutschland? Gibt es schon was neues?



sus.e

Beitrag von sus.e »

Der Anwalt wollte von mir wissen, ob ich eine Kaufpreisminderung oder ein funktionierendes Radio fordern will. Dafür habe ich bei der neuen Werkstatt angerufen, um den Neupreis meines "Tuner List" Radios und den Kaufpreis des Sony-Radios, das mit dem Display kompatibel ist, zu erfragen.
In der neuen Werkstatt sagte man mir, dass das Sony Radio, dass man mir in der 1. Werkstatt einbauen wollte, gar nicht kompatibel mit meinem Grand Scénic ist. Es ist erst für Scénics ab EZ 1.2006, meiner ist von 3.2005.
Toll, dass das dann überhaupt Diskussionsgrundlage in der ersten Werkstatt war ...

Somit war dann auch die Frage meines Anwalts geklärt, ob ich Kaufpreisminderung oder ein neues Radio möchte.

Die Forderung des Anwalts ist nun eine Kaufpreisminderung in Höhe des Preises meines CD Radios "Tuner List" - das sind 514 €. Ist zwar nicht die Welt, aber wenigstens eine kleine Entschädigung für das Rauschen und Pfeifen.

Halte Euch auf dem Laufenden, ob der Händler zahlt, oder die Sache (hoffentlich nicht) zum Gericht wandert ....



AnZaMa
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 64
Registriert: Di 13. Feb 2007, 22:37

Beitrag von AnZaMa »

Autsch. Das kann es doch echt nicht sein oder? Warum schaltet sich hier Renault Deutschland nicht ein?
Für die Kaufpreisminderung kann man sich auch ein neues Radio inkl. Adapter fürs Display zulegen. Das wäre einfacher für den Händler gewesen, als sich auf sowas einzulassen.
Ich bin mal gespannt, wie der Empfang sich mit meinem neuen Radio einpegelt. Mit dem Renault Radio bin ich auch nicht zufrieden. Evtl. werde ich mir noch einen Antennenverstärker holen oder eine neue Antenne ziehen.



Antworten

Zurück zu „Sonstige“