Zündspulenprobleme

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...
Antworten
markus
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 499
Registriert: Do 5. Feb 2004, 12:12

Beitrag von markus »

grundsätzlich ist es so, daß es bei jedem kauf eines artikels eine sechsmonatige gewährleistung gibt. darüberhinausgehend gibt es eine freiwillige garantie des händlers.

in deinem fall hat der mazda händler die gewährleistungspflicht, ergo hat er lt. gesetz für schäden zu haften. nachdem dies ein verborgener mangel war, bleibt der händler drauf sitzen (kann aber durchaus zu einer streitfrage werden).

im kaufvertrag muß entsprechend einer gewährleistung drinnenstehen, wie lange diese ist. einige geben die gesetzliche 6monatige, ander verlängern freiwillig. :!: :!:

das hat aber -wie gesagt- im kaufvertrag zu stehen.
wenn es ein kauf war, bei dem die gewährleistung abgetreten wurde, stehst du dann ohne einer solchen da.

aber gucke im vertrag nach und mache den händler darauf aufmerksam. in weiterer folge bleibt dir dann leider eine rechtsberatung nicht über, entweder privatrechtschutz oder adac. :!:



aSe
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 15
Registriert: Fr 30. Apr 2004, 17:14

Beitrag von aSe »

bei unserem hat sich letzte Woche auch eine Zündspule verabschiedet. War gar nicht so toll. Vor allem, weil ich zuerst nicht wusste woran es liegen könnte (Dank dem Forum; später wusste ich was es war). Der Wagen ist nur wenige Tage zuvor aus der Garantie rausgelaufen. Unser Händler hat sofort eine Kulanzzahlung von 60% eingeräumt, uns aber empfohlen, eine verlängerte Garantie abzuschließen. Die kostet zwar ein bisschen, hat dann den Schaden sofort mitübernommen. Ist dann ein beruhigendes Gefühl. Schließlich hat man ja noch 3 Spulen, die gleichalt sind. Hat eigentlich jemand Erfahrungen, ob diese sich auch innerhalb kurzer Zeit verabschieden? :gruebel:



peschel

Beitrag von peschel »

@jopetzi

Hi,
schreibe mal direkt an Renault Deustchland:
Deutsche Renault AG
Renaultstraße 6 – 10
50321 Brühl
Die Händler interessert das wenig mit der Kulanz.
Ich selbst habe mittlerweile 3 Reparaturen (4 Zündspulen) von Renault Deutschland erstattet bekommen. Alle auf Kulanz.

Gruß Kalle

Verfasst am: 04.05.2004, 14:57
@aSe

Hier ein kleiner Auszug aus meinem Schreiben an Renault Deustchland:

"seitdem wir im Besitz des o.a. Fahrzeuges (EZ 01/2000) sind, kommt es leider immer wieder zu Reparaturen, die meines Erachtens nicht dem üblichen Materialverschleiß zugrunde liegen. Die Rede ist „heute“ von den Zündspulen des Fahrzeuges, die bisher je einmal am 21.01.02 und am 30.01.02 erneuert worden sind.
Am 03.03.2004 sind wiederum 2 Zündspulen erneuert worden".

Bin gespannt, wann es wieder mal soweit ist. Bis dato Gottseidank immer zu Hause passiert!

Gruß Kalle



jano

Beitrag von jano »

heute durfte ich meinen wagen aus der werkstatt abholen. die zündspule hätte mich glatte 60 euro gekostet., wenn ich nicht noch meine CAR-Garantie hätte. die hat 60 % der kosten von der spule und den komplette arbeitslohn übernommen. ich werde aber noch versuchen die restlichen kosten von der werkstatt, wo ich das auto gekauft habe, zurück zu holen. schließlich habe ich das auto gerade mal 4 wochen....

gruß Jano



jopetzi

Beitrag von jopetzi »

@peschel


Danke für die Infos.Hole heute meinen Scenic aus der Werkstatt ab.Neben zwei defekten Zündspulen hat sich auch noch ein Einspritzventil verabschiedet.Die Werkstatt vermutet hier auch die Ursache für den defekt der beiden Zündspulen.Der händler,bei dem ich den Wagen gekauft habe übernimmt die Kosten für die beiden Spulen und das Einspritzventil.Ich "darf" dann noch zwei Spulen bezahlen.Mal sehen,wie lange die Dinger halten.Leider muß ich sagen,wenn man die ganzen Probleme so sieht hab ich es schon bereut,diesen Wagen zu kaufen.Bloß,gibts einen Fahrzeugtyp ohne Mängel???

jopetzi



Thomas80
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2121
Registriert: So 18. Apr 2004, 22:47
Scenicmodell: Sc. 1 Ph.2-Meg 1 Ph1
Kurzbeschreibung: Absolute Unikate!
Sommer: Scenic 1 Ph.2, RXE, 1.6 16V K4M 700, 82 kW gem., EZ: 03/2001
Winter: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e. 75kW gem. K7M 702 EZ: 09/1996
Alltags: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e K7M 702, 72 kW gem., EZ: 05/1997
Frau: Laguna 1 Ph.2 GT, RXE Concorde, 1.6 16v, 88kW gem. K4M 710, EZ 12/2000
Ausstattung: RXE / RTE

Beitrag von Thomas80 »

So mich hat am gestern auf dem Clio-Forums Camp in Kircheim auch mal wieder eine defekte Zündspule ausgebremst :wall: Zum Glück hatte ein freundlicher Megane FLH Fahrer eine Ersatzspule dabei :nicken: So das ich zur nächsten WS fahren konnte und mir Ersatz beschaffen konnte :oops: Morgen werde ich mich mit meiner WS in Verbindung wegen Cargarantie / Ersatzteil Garantie unterhalten, weil 59 € will ich nicht bezahlen :roll: Wenn die noch unter die Garantieen fällt :wink: Was mich nur wundert/ärgert bei mir wurden vor ca. 1-2 Jahren bereitz alle Spulen erneuert, haben jetzt die graue Abdeckung drauf, ich dachte, das sind schon die Verbesserten? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht :?: Wie häufig sterben denn die Dinger :?: Habe jetzt noch nicht mal 40 000 km und 3,5 Jahre drauf :!: Kann es sein das die Spulen unter der Plasikabdeckung evlt. zu heiß werden und deshalb sterben :?:



Scenicstar
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 864
Registriert: Di 3. Feb 2004, 19:27
Scenicmodell: Opel Zafira Tourer
Kurzbeschreibung: Ehemals
Scenic I Ph.1 1,6e
Grand Scenic III 1,4 TCE
Motor: 1,4 Turbo
Ausstattung: -
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Scenicstar »

Die grauen gehen genauso kaputt wie die schwarzen, ich glaub nicht dran, dass da sooviel verbessert wurde :nono:



Struppi

Beitrag von Struppi »

Hallo Leudz
Als ehemaliger Phas 2 -Fahrer (1.6 16V) kenne ich das Problem nur zu gut. Erst der Wechsel auf Zündspulen von NipponDenso brachten Ruhe. Hier hat Renault mal den (Erst-?) Ausrüster gewechselt, hin zu einer Marke, der ich als (auch-) Motorradfahrer vertraue.



Renaultmaster

Die lieben Zündspulen

Beitrag von Renaultmaster »

Hallihallo,

ich kann da nur zustimmen, leider.... Fahre ja noch meinen Scenic Kaleido Bj. 9/99 und habe mittlerweile den 3.Satz Zündspulen drin. Der 1.Satz hat ca. 6 Monate gehalten, der 2. dann immerhin ein Jahr. Aber nach dem Wechsel des Zulieferes habe ich bis jetzt seit fast 2 Jahren Ruhe (toi,toi,toi).

Renault war da aber sehr kulant, erstes Mal war ja eh noch Garantie, also ohne Kosten, zweites Mal ging komplett auf Kulanz und drittes Mal zu 50%. Immerhin....

Trotzdem warte ich sehnsüchtig auf meinen "Neuen"....

Viele Grüße, bis bald!



Thomas80
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2121
Registriert: So 18. Apr 2004, 22:47
Scenicmodell: Sc. 1 Ph.2-Meg 1 Ph1
Kurzbeschreibung: Absolute Unikate!
Sommer: Scenic 1 Ph.2, RXE, 1.6 16V K4M 700, 82 kW gem., EZ: 03/2001
Winter: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e. 75kW gem. K7M 702 EZ: 09/1996
Alltags: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e K7M 702, 72 kW gem., EZ: 05/1997
Frau: Laguna 1 Ph.2 GT, RXE Concorde, 1.6 16v, 88kW gem. K4M 710, EZ 12/2000
Ausstattung: RXE / RTE

Beitrag von Thomas80 »

So es gibt wieder Neuigkeiten wegen der Zündspule! Also Renault- oder Ersatzteil- Garantie greift nicht mehr, weil die Spule älter als ein Jahr ist :wall: Dann habe ich bei CarGarantie angerufen, nach langem hin und her mit dem Sachbearbeiter, wird der Sachden vermutlich übernommen :?: Begründung es muss vor der Reparatur eine Faxanfrage zur Schadensübernahme gemacht werden und nicht nach erfolgter Reparatur :oops: Genau wie er mir vorgehalten hat der Austausch, muss durch eine Fachwerkstatt erfolgen, selbst auf den Hinweis das der Schaden um 17.30 Uhr Samstags passiert ist wo kein Service Personal in der WS ist, beharrte er darauf :nono: Notfalls müsse das Auto in der WS bleiben! Was natürlich noch viel mehr Kosten mit sich bringt, als wenn die es in Kauf nehmen das man eine Torx 27 Schraube herausschrauben, kann Spule raus, Spule rein, Schraube rein! :wall: :wall: :wall: :wall: Da sieht man mal wieder Geld spielt keine Rolex :gruebel: Und ich wollte doch nur die 59 € wieder haben, nicht mehr und nicht weniger :nicken:

EDIT:

Heut lag ein Verrechnungsscheck von der CarGarantie im Briefkasten für die Zündspule :nicken: Geht ja wirklich schnell die Bearbeitung :respekt: :respekt: :respekt:



Antworten

Zurück zu „Scenic 1: Elektrik und Elektronik“