Lüfter läuft nur noch auf voller Leistung

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...
Antworten
langstrecke

Lüfter läuft nur noch auf voller Leistung

Beitrag von langstrecke »

Hallo Scenic Freunde,

habe dasgleiche Problem, das "moni" auch schon diskutiert hat:
Seit gestern läuft mein Lüfter auf allen 6 Schalterstellungen (ausser "0" = AUS) nur noch mit voller Leistung.
Da auf der Elektronik-Platine hinter dem Drehschalter nur winzige SMD Steuer-Widerstände zu finden sind, am Motor aber die (jetzt nicht mehr) geregelte Spannung ankommt, muss irgendwo eine "Leistungs-Elektronik" zwischengeschaltet sein ( in Klima-Steuerung ??).
Kann mir jemand einen Tipp geben, wo diese Elektronik zu suchen oder besser zu finden ist?
Fahrzeug: Scenic 1 dti, man. Klima.

Das ist übrigens die erste unerwartete Störung überhaupt, die an dem Wagen seit Kauf vor 6 Jahren und 210000 km aufgetreten ist, obwohl ich nur Verschleissteile (meistens später als vorgesehen) wechsele oder wechseln lasse. Bisher das zuverlässigste Auto, das ich je hatte.

Danke und Gruss
Paul



Renndiesel 1

Beitrag von Renndiesel 1 »

Hallo Paul,
bei dir werden die Vorwiderstände auf der Platine durchgebrannt sein. Die höchste Gebläsestufe arbeitet ohne Vorwiderstand, darum funktioniert diese Stufe noch . Ist ein altes Problem, siehe Twingoforum. Andere Hersteller kämpfen aber auch mit dem Problem. Da meistens nur die Gebläsestufe 1 oder 2 eingestellt ist, geht zu wenig Luft an den Widerständen vorbei und die Widerstände überhitzen und brennen durch. In Zukunft besser mind. Stufe 3 einstellen. Ich habe bei einem Twingo die defekten Widerstände auslesen können (Ohmwert) und habe bei Conrad-Electronic für ein paar Euro neue gekauft und eingelötet. Bei Renault kann man nur die ganze Platine tauschen für verdammt viel Geld. Ich weiss nicht ob man beim Scenic gut an die Platine herankommt, aber du hast es wohl schon geschafft. Beim Twingo ist es eine Schweinearbeit. Vielleicht habe ich dir geholfen.

Gruss Heiko



langstrecke

Problemlösung

Beitrag von langstrecke »

Hallo Scenic-Freunde,

vielen, vielen Dank an die vielen, vielen Scenic-Spezialisten für die vielen, vielen Tipps wie ich die Leistungsstufe für den Lüfter finde.
Ohne diese umwerfende Hilfe hätte ich nicht herausgefunden, dass man nur die Armaturenbrettabdeckung entfernen muss, um nach ausclipsen des Lüftungsrohrs zum rechten Seitenauslass direkt darunter im Hauptluftkanal die Elektronik zu lösen.
Für einen frisch gewindelten E-Klempner ist es dann kein Kunststück mehr, den oder die defekten Darlingtons durch geeignete Tausch-Transistoren zu ersetzen.
Kostet nur Kleingeld und wirkt beruhigend auf den Lüfter.



afink

Beitrag von afink »

Hallo Langstrecke!

Habe das selbe Problem und suchte schon diese Platine - ohne Erfolg. Kannst du näher beschreiben wie man da ran kommt?

lg
Andi



Mike911

Beitrag von Mike911 »

Hallo Zusammen,

auch ich habe das Problem den Widerstand zu finden. Wo ist dieser eingebaut. Scenic 1 ohne Klima.
Danke im Voraus.



blasiusmost
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 1
Registriert: Di 7. Sep 2004, 20:45

Beitrag von blasiusmost »

Vielen Dank an Langstrecke ,deine Beschreibung ist ziemlich in Ordung
habe am Samstag das Teil ausgebaut aber so ein paar Teile grad mal auslöten das muss mir jemand doch näher erklären.



markus
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 499
Registriert: Do 5. Feb 2004, 12:12

Beitrag von markus »

in diesem fall würd mich auch interessieren, wo die platine beim IIer zu finden sein mag? bis jetzt hat das ding zweimal den geist aufgegeben (aber schuld war der motor, nicht der heizwiderstand, den hat es dann einfach nur gfetzt). aber lt. meinem freundlichen wurde auch das armaturenbrett demontiert... :wall:



die_teichs

Wo ist denn nun genau diese Platine

Beitrag von die_teichs »

Hallo an alle stufe 1-3 Geschädigten

durch das Forum weiß ich zwar jetzt das die Reparatur sehr einfach ist, aber wo genau sitzt denn nun diese Platine. Bitte um Info oder auch Bilder per mail an joe@hcbackhand.de

DANKE



J.Elbe
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 6
Registriert: Sa 19. Aug 2006, 20:11

Beitrag von J.Elbe »

Hallo, Scenic-Gemeinde,

ich bin seit geraumer Zeit im Forum, und habe nun (endlich :( ) auch mal ein Problem, das ich hoffentlich mit Euch lösen kann :P .
Ich bin Opfer des Gebläseausfalls in der 1-3. Stufe (4. Stufe geht) und habe die bisher eingestellten Tipps ausgewertet. Klar scheint, dass ich die/den Vorwiderstand auswechseln muss. Wie aber geht das (genau) und welche Ersatzteil(e) genau muss ich austauschen :?: .

Bitte um Info, wenn möglich mit Bildern, an eMail J.Elbe@online.de oder über das Forum.

Fahre Scenic 05/2000. 120.000 km

Im Voraus jetzt schon herzlichen Dank

Jürgen Elbe



scenicexception
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 920
Registriert: Do 29. Jun 2006, 09:46

Beitrag von scenicexception »

Guck mal hier:



Antworten

Zurück zu „Scenic 1: Elektrik und Elektronik“