Bremsscheiben Scenic 2

Kraftstoff & Kraftstoffverbrauch, passive und aktive Sicherheit, ...
bassi

Bremsscheiben Scenic 2

Beitrag von bassi »

hallo,

ich habe einen scenic 2 1,9 dci 07/03 und habe jetzt 28.000 drauf.
beim reifenwechsel wurde festgestellt das die bremsbeläge vorne fertig sind und die scheiben müssten auch ausgewechselt werden.

also bremsbeläge okay sehe ich ein aber das die scheiben bei 28.000 km schon fertig sind ist doch nicht normal oder?

ich war noch nicht bei renault wollte hier erstmal fragen wie die chanchen stehen die scheiben von renault bezahlt zu bekommen.

danke im voraus für tips


bassi



Scenicstar
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 864
Registriert: Di 3. Feb 2004, 19:27
Scenicmodell: Opel Zafira Tourer
Kurzbeschreibung: Ehemals
Scenic I Ph.1 1,6e
Grand Scenic III 1,4 TCE
Motor: 1,4 Turbo
Ausstattung: -
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Scenicstar »

Bei sportlicher Fahrweise können die Bremsscheiben schon nach 30000km fertig sein, kenne es zwar mehr von Twingo + Clio, die Renno- Bremsen sind in letzter Zeit aber allgemein nicht mehr so haltbar :nono: .
Was auch sein kann ist, dass die beläge so weit abgenutzt waren, dass du schon auf dem Metall gebremst hast und die Scheiben jetzt Riefen haben.
War beim meinen Vater im Kangoo ebenfalls nach etwa 28000km der Fall :wall: :wall:
Renno wird da wohl nichts bezahlen :(



Bernd
Supporter
Supporter
Beiträge: 1389
Registriert: So 30. Nov 2003, 14:29
Scenicmodell: Scenic III PhIII
Kurzbeschreibung: 2.0 16V 140 CVT,
Bose Edition
City Plus-Paket
Komfortsitz-Paket
Samoa-Blau
Ausstattung: Bose

Beitrag von Bernd »

Interessant währe es etwas über deine Fahrweise zu
erfahren.
Wenn die Bremsen bei 28000Km fertig sind, mußt Du
einen ganz schön heißen Stiel fahren.

Gruß Bernd



navi66

Beitrag von navi66 »

Wow, also nach 28000 schon neue Scheiben :o

Zumindest bei meine bisherirgen Scenics waren die Scheiben noch relativ haltbar. Also so ca. bei 50000-60000 zu erneuern. Wenn das normal wäre dann :nono: :nono: :nono:

VlG navi66



bassi

Beitrag von bassi »

hallo,

ja gut ich bin schon flott unterwegs aber ich kaufe kein auto mit 120 PS um in der gegend zu schleichen.

sagen muss mann dazu auch das ich direkt nach dem kauf in urlaub gefahren bin und deshalb in 4 wochen 13.000 KM gefahren und viel landstrasse und da wird eben öfters gebremst als auf der autobahn.

ich habe ja noch ein scneic bj 97 1,6 mit 90 PS da waren ja die bremsscheiben auch schnell unten aber damals sagte mir mein händler die wären leider etwas zu schwach ausgelegt.

mann hat ja beim neuen scenic die bremsen schon verbessert (innenbelüftete scheiben) deshalb verstehe ich das nicht so ganz.

ich denke auch das die fahrweise hier keine rolle spielen darf oder ist das auto nur für sonntagsfahrer ausgelegt?

die frage ist ja wie bekomme ich meinen reno hänler dazu die scheiben kostenlos zu ersetzen.

gruss

bassi



SV-Elchi
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 234
Registriert: Fr 17. Okt 2003, 15:21

Beitrag von SV-Elchi »

Da sehe ich wenig Chancen für Dich. Ausser Du kannst nachweisen, dass es ein Material- oder Herstellungfehler ist.

Zum Rest verkneife ich mir besser einen Kommentar. :wall:



bassi

Beitrag von bassi »

SV-Elchi hat geschrieben: Zum Rest verkneife ich mir besser einen Kommentar. :wall:


hallo elchi,

danke für deine antwort ich wollte niemanden angreifen sondern meine meinung äußern und diese ist ein auto muss auch eine flotte fahrweise wegstecken können und erst recht wenn es neu ist und 26.000 € kostet.


gruss

bassi



Bernd
Supporter
Supporter
Beiträge: 1389
Registriert: So 30. Nov 2003, 14:29
Scenicmodell: Scenic III PhIII
Kurzbeschreibung: 2.0 16V 140 CVT,
Bose Edition
City Plus-Paket
Komfortsitz-Paket
Samoa-Blau
Ausstattung: Bose

Beitrag von Bernd »

Also ich bin schon der Meinung, daß sich stänkern lohnt.
28000 für die Bremsscheiben ist echt zu wenig.
Zumindest eine Kulanz sollte drinn sein.
Wichtig zu wissen währe ob es anderen ähnlich geht, denn
dann muß wohl eine Materialschwäche vorliegen. :wall:
Ich denke mit Grauen an mein Laguna-Problem mit den
Reifen die nach 30000Km fertig waren. :wall: :wall: :wall:
Am Ende hat "Continental" diese ersetz,
Fragt aber nicht nach dem Kampf und die grauen Haare die
ich bekommen habe!

Gruß Bernd



Klaus
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 145
Registriert: Di 13. Jan 2004, 19:41

Beitrag von Klaus »

Warten wir mal ab, wie unsere Kisten bremsenmäßig aussehen, wenn sie 28.000 km gefahren haben . Dann werden wir auch sehen, ob es am Material liegt oder an der Fahrweise. Nur nützt das bassi nichts, er ist jetzt der Vorreiter. Also versuchen, die WS in die Enge zu drängen. Bei meinem Vorgängerauto (Nissan Primera 2.o SXL 115 PS) wurden die Bremsbeläge erst bei 60.000 km !!! gewechselt. Bei 120.000 km dann wieder und auch die Scheiben. Ich bin allerdings ein passiver Fahrer und kann mich an keine richtige Vollbremsung erinnern.

Gruß

Klaus



century
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 657
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 20:39

Beitrag von century »

mann hat ja beim neuen scenic die bremsen schon verbessert (innenbelüftete scheiben)
hat unser auch schon
Bj98 1,6e 90PS



Antworten

Zurück zu „Umwelt und Sicherheit“