Verbrauch 1.6 16v scenic ll 113Ps

Kraftstoff & Kraftstoffverbrauch, passive und aktive Sicherheit, ...
Antworten
zazikihelge
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 197
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 18:28

Beitrag von zazikihelge »

Hi
Hab auch mal in den Schein geschaut.
Leergewicht 1395kg
Ist ja wirklich nicht so der unterschied :!:
Woran liegts denn dann :?:

Meiner hat nach dem Umbau auf Gas ein Leergewicht von 1465 im Brief stehen.
Zuletzt geändert von zazikihelge am Sa 21. Mai 2005, 17:02, insgesamt 1-mal geändert.



jenki
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 971
Registriert: Di 29. Mär 2005, 17:27
Scenicmodell: Grand III Ph 1
Ausstattung: Dynamique

Beitrag von jenki »

schätze um die verbrauchsangaben vergleichbar und lesbar zu machen, müsste folgendes jeweils noch berücksichtigt werden (egal ob unter SII oder mit SI,2):

mix (stadt,land, autobahn)
fahrstil (drehzahlen)
durchschnittsgeschwindigkeiten (laut BC?)
beladung
bereifung
klima (ja/nein)
austattung (leergewicht)

weiteres?....


P.S.: Sorry fürs "einmischen" mit einem SI,2, aber spontan waren mir der hohe Verbrauch bei einem doch eigentlich moderneren Fahrzeug sehr aufgefallen.



martinf
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 414
Registriert: Mo 20. Sep 2004, 10:28
Scenicmodell: Scenic 2 Ph 1
Kurzbeschreibung: Bj. 11/04, 1,5dCi (74kW) mit TwinTec Nachrüst-DPF
Ausstattung: Expression Comfort

Verbaruch Sc I vs. Sc II

Beitrag von martinf »

Ich denke, der für den Verbrauch wesentliche Unterschied zwischen Scenic I und II ist die aufgrund der erheblich größeren Breite des II massiv gewachsene Stirnfläche. So komfortabel sich diese Zusatzbreite im Inneren präsentiert -ich möchte sie nicht missen-, so sehr treibt der zusätzliche Luftwiderstand wohl gerade die Autobahnverbräuche hoch. So ist es zumindest bei mir (freilich für die Dieselvarianten Sc I, Ph 1 1.9dTi, Sc II 1.5 dCi): Im Stadtverkehr und auf Landstraßen ist der II sparsamer, aber wenn's zügig gehen soll, kehrt sich die Lage um. Der Sc I ließ sich selbst durch extrem zügige Fahrweise nicht zum Saufen verleiten, beim II korreliert der Verbrauch wesentlich stärker mit der Fahrgeschwindigkeit.

Gruß,

Martin

P.S. Ich weiß, dass ich für diesen Thread aus der Perspektive der "falschen" Motoren geschrieben habe, denke aber, dass die Erklärung weniger in der Motortechnik (bei der Renault ja hoffentlich keine Rückschritte macht) als in der Fahrzeuggeometrie zu suchen ist. Insofern ist der Motortyp hier recht egal, so lange nicht konkrete Verbräuche diskutiert werden.



Landei
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 21
Registriert: Do 30. Dez 2004, 14:17

Beitrag von Landei »

hier die bisherige Tank-Historie unserer "roten Rakete":
Tag km-Stand Tageskilometer Kraftstoffmenge [ l ] Betrag [€] Verbrauch [l/100 km] "Benzin [€/l]" Bereifung
30. Okt 04 6
30. Okt 04 25 25 54,89 65,26 €
längere Strecken, i.d.R. 50 km am Stück:
06. Nov 04 738 713 51,07 58,68 € 7,16 1,149 SR
klein/klein, 2km, 15 km, max 30km(selten):
26. Nov 04 1331 593 48,55 55,30 € 8,19 1,139 SR
klein/klein:
21. Dez 04 1829 498 48,64 54,43 € 9,77 1,119 WR
klein/klein:
13. Jan 05 2427 598 50,89 55,93 € 8,51 1,099 WR
klein/klein:
07. Feb 05 2905 478 42,60 48,10 € 8,91 1,129 WR
klein/klein:
28. Feb 05 3280 375 33,88 37,57 € 9,03 1,109 WR
klein/klein:
20. Mrz 05 3791 511 47,82 55,42 € 9,36 1,159 WR
klein/klein:
12. Apr 05 4449 658 53,18 64,83 € 8,08 1,219 SR
klein/klein:
21. Apr 05 4845 396 31,11 37,61 € 7,86 1,209 SR
Langstrecke 2x320 km am Stück:
24. Apr 05 5535 690 48,47 57,63 € 7,02 1,189 SR

Der Durchschnitt über alles liegt derzeit bei 8,28 ltr.
Die Fahrweise ist eher gemächlich (ist ja auch ein Familienauto) frühes Schalten, rollen lassen...
Man kann deutlich den Unterschied zwischen den Winterreifen (Semperit) und den Sommerreifen (Michelin) erkennen.
In Summe für ein Fzg. dieser Größe und dieses Gewichts m.E. OK.

/*Das Vorgängerfzg. war ein Golf4 1,6ltr 101PS Gewicht ca. 1,2 bis 1,3 t (?). Der Verbrauch lag auf identischem Niveau. Das Streckenprofil ist für beide unverändert (hat übrigens nix getaugt, die Karre, schlapper Motor, ging leicht aus, Bremse hinten häufig fest, usw. usw., da ist der Scenic noch Gold gegen...!! Sorry, off topic...*/

Gruß,
Landei



zazikihelge
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 197
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 18:28

Beitrag von zazikihelge »

Hallo
Wenn ich mir all die supertollen miniverbräuche so ansehe, könnte mir fast etwas negatives über die Lippen kommen.
Da ich selber ausprobiert habe, wie die verschiedenen Verbräuche so seien können.
d.h. Stadt, Land und Autobahn in verschiedenen Geschwindigkeiten.

Mensch Leute seit doch mal ehrlich zu euch selbst. :wall:

Jetzt mit Gas liegen meine Verbräuche etwa 15% höher wie mit Benzin.
Laut Compi so zwischen 9-11,5L Gas.
Gerechnet allerdings zwischen 9,8-12L Gas.

Das ist zwar viel, aber bei 0,479€/L immernoch günstig.
Zuletzt geändert von zazikihelge am Sa 21. Mai 2005, 20:11, insgesamt 1-mal geändert.



jenki
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 971
Registriert: Di 29. Mär 2005, 17:27
Scenicmodell: Grand III Ph 1
Ausstattung: Dynamique

Beitrag von jenki »

@zazikihelge

versteh ich jetzt nicht, du rechnest mit 8,5l Benzin und zwischen 8 und 8,5 geben doch die meisten Spritsparfahrer hier für den SII an. Wo ist da mangelnde Erlichkeit?

Übrigens finde ich den Verbrauch des SII damit relativ hoch, und zwar sowohl den Stadt wie den Schnellfahrverbrauch. Aber das scheint hier ja auch Konsens.



zazikihelge
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 197
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 18:28

Beitrag von zazikihelge »

@Jenki
Die meißten Km fahren wir in der Stadt. Da sind es so 9,8-10,2L/100Km.
Da frage ich mich doch, woher du annimmst, ich würde 8-8,5L Verbrauchen.
Nur weil ich einmal geschrieben habe:
Herbsturlaub letztes Jahr mit WR hat er mit 8,4L/100Km geschafft.
:?:
Also.
Meine Schleuder brauch bei Benzin im Mittel 9-10,5Liter bei normaler Fahrweise ohne Vollgas.
Wie schon beschrieben bei Gas ca. 15% mehr.



Sujuma
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 19. Dez 2003, 20:54
Scenicmodell: Nissan Qashqai 2.0
Kurzbeschreibung: Nach Scenic I und Scenic II gewechselt zu Nissan.
War ne geile Zeit hier im Forum.

Beitrag von Sujuma »

Hallo Helge
Da du da schreibst:
Mensch Leute seit doch mal ehrlich zu euch selbst :wall:
Mit Winterreifen im Kurz -, und Stadtverkehr 9,9 Liter/100km
Jetzt mit Sommers um die 9 – 9.3 Liter.
Über 10 Liter war ich noch nie!

7,3L und 8,1L/100 km auf der Autobahn 120 - 140 km/h
So, in meinen Erfahrungsberichten geschrieben.

Titel: Erfahrungsbericht mit dem Scénic II 1.6 7/03
http://www.scenic-forum.de/scenic/viewtopic.php?t=643" onclick="window.open(this.href);return false;

Noch ein paar Daten vom BC:
1840,7 Kilometer gefahren.
Eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 94,6 km/h und dabei138,2 Liter verheizt.
Der BC ermittelnde einen Verbrauch von 7,5 Liter auf 100 Kilometer.
Mit Sommerreifen, überwiegend Autobahn und den Tempomat auf 130 km/h, ist das ganz ordentlich.
Auf einem Teilstück hinter KL, ohne Tempolimit, hatte ich auch mal 190 auf der Uhr, allerdings zeigte mir der BC einen Spritverbrauch von 18.6 Litern an.
Was dann schnell wieder den Spaß nimmt.
Da iss nix geschönt oder gelogen :nicken:

Gruß Jürgen



zazikihelge
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 197
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 18:28

Beitrag von zazikihelge »

@Alle die es persönlich nehmen.

Meine Kritik ging an die jenigen, die schreiben das sie in der Stadt gerade mal 8,4Liter brauchen, oder aber nie über 10L waren.
Denn wir wissen alle, das man bei dieser Motorvariante locker auch 12-15Liter brauchen kann, wenn man will.



Sujuma
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 19. Dez 2003, 20:54
Scenicmodell: Nissan Qashqai 2.0
Kurzbeschreibung: Nach Scenic I und Scenic II gewechselt zu Nissan.
War ne geile Zeit hier im Forum.

Beitrag von Sujuma »

Hallo Helge, ich war noch nie über 10 Liter und bei 12-15 Liter hätte ich
das Auto mit Sicherheit schon abgeschoben :( 100Pro :nicken:

Aber der Punkt iss, wie du sagst: …wenn man will.

Ich wollte ein Familienauto und habe eins bekommen
und so verantwortungsbewusst wird auch gefahren.

Servus Jürgen

Dann klappt`s auch mit dem Tankwart :|



Antworten

Zurück zu „Umwelt und Sicherheit“