EU-Wagen oder Tageszulassung - wo reklamieren bei Problemen?

Erfahrungen mit Euren Händlern und Werkstätten,
Haftpflicht, Teil-/ Vollkasko, Schutzbrief, RPG/RKS, ...
Antworten
braathoven
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 359
Registriert: So 14. Mär 2004, 23:05
Danksagung erhalten: 1 Mal

EU-Wagen oder Tageszulassung - wo reklamieren bei Problemen?

Beitrag von braathoven »

Es gibt doch viele, die ihr Neufahrzeug bei einem Händler oder Vermittler kaufen wg. des günstigen Preises. Das habe ich auch bald vor. Außerdem möchte ich den KD bei einer "Fremd"-Werkstatt machen lassen, z.B. "Freie", da die Markenbindung aufgehoben ist.

Nun meine Frage: an wen wende ich mich, wenn die garantiert bald auftretenden Mängel (siehe Forum!!!) mehr oder auch weniger erscheinen und ich Garantie- oder Gewährleistungsansprüche geltend machen will:

Nächster Renno-Händler (der freut sich bestimmt.....!?)
Freie Werkstatt (z.B. meine)
oder anderes?

Würde mich über aussagekräftige Erfahrungsberichte freuen!



Bernd
Supporter
Supporter
Beiträge: 1389
Registriert: So 30. Nov 2003, 14:29
Scenicmodell: Scenic III PhIII
Kurzbeschreibung: 2.0 16V 140 CVT,
Bose Edition
City Plus-Paket
Komfortsitz-Paket
Samoa-Blau
Ausstattung: Bose

Beitrag von Bernd »

Zumindest solange Garantie ist würde ich nur
in eine Fachwerkstatt gehen.
Aber auch darüber hinaus lege ich Wert auf
Erfahrung und Kompetenz.
Die Fachwerkstätten haben es schon schwer bei den
vielen Modellen und den ständig neuen Problemen einer
Marke. Was soll da ein nichtgeschulter "Fachmann" einer
freien Werkstatt ausrichten der nicht mal immer das entsprechende
Werkzeug besitzt.
Anders sieht es aus wenn das Auto einige Jahre auf dem
Buckel hatt, da kann mann schon bei einigen Sachen eine
freie Werkstatt aufsuchen und Gels sparen.



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2153
Registriert: Di 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Beitrag von Roberino »

Hi,
während der Garantiezeit: Renault, wo sonst!!
Ciao
Robert



Klaus
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 145
Registriert: Di 13. Jan 2004, 19:41

Beitrag von Klaus »

Hallo,

Gewährleistung beim Händler (eventl. Probleme wenn dieser im Ausland ist)!! Nicht beim Vermittler!!! Garantie bei Renault.

Gruß

Klaus



mrtrike
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 214
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 13:34

Beitrag von mrtrike »

Während der Garantiezeit immer zu Renno bzw. bei einer anderen Marke zum entsprechenden Händler.
Wenn z.b. kurz nach der Rarantie ein Problem eintrifft, dann kann mann eventuel noch etwas auf Kulanz machen. Sollte ich aber während der Garantie mal "Fremdgehen", dann wird jeder Hersteller sagen "tut mir leid, leider nichts zu machen". :roll:

Nach der Garantie empfehle ich die freundliche Tanke an der Ecke oder selbermachen (ist am günstigsten)

Mit freundlichem Triker Gruß

Mr. Trike



Antworten

Zurück zu „Händler, Werkstätten und Versicherungen“