Fensterheber

Karosserie, Chassis, Innenraum, ...
Pfleger
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 99
Registriert: So 27. Jun 2004, 15:18
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbeschreibung: Scenic 3 Dynamique TCe 130 seit 23.12.2011
mit Autogas-Anlage BRC Sequent24
Ausstattung: Dynamique

Beitrag von Pfleger »

Am Mittwoch war es wieder soweit:
Ich fahre auf der Autobahn, als es plötzlich einen lauten Knall gab und langsam meine Scheibe vorne links nach unten rutschte.
Konnte sie gerade noch festhalten, bevor sie in der Türe verschwand.

Mit nur einer Hand lenkend, fuhr ich auf den nächsten Parkplatz, schob die Scheibe wieder nach oben und klebte sie mit Leukoplast, das ich zum Glück dabei hatte, fest.

Die Reparatur war auch diesmal kostenlos!!

Jetzt waren´s schon zwei Scheiben. Mal sehen, wann die anderen herunter fallen :x



tlieflaender
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 3
Registriert: Mi 19. Apr 2006, 14:58

Beitrag von tlieflaender »

Vielleicht hilft dem ein oder anderen folgender Tip: bei mir war es so, das die Scheibe nicht mehr runterfahren wollte. Wenn man den FH betätigte, gab es ein knallendes Geräusch, das wars.
Nach dem Ausbau der Türverkleidung wurde klar warum. Der unglaublich kleine Nippel, der das Fenster hält, ist teilweise ausgebrochen und rutscht beim Runterfahren aus der Scheibe !

[img]Defekter_Halter.jpg[/img]

Hier nun die Lösung für Faule - Scheibe mit Kabelbinder an unterem Teil des Plastikteil befestigen. Funktioniert bestimmt erst einmal eine Weile. Sieht stabiler aus als das Original, oder ? :)

[img]selbst_gebastelt.jpg[/img]

Ersatz-Plastikteile gibts bei ebay, die sehen interessanter Weise wesentlich stabiler aus. Ist auch schon bestellt...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Innenraum und Karosserie“