Regensensor

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...
Antworten
Baerli0123
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 231
Registriert: Mo 5. Jan 2004, 11:34

Beitrag von Baerli0123 »

Hallo Scenicfan,

da hat Klaus-Peter recht. :nicken:

Nur eimal kurz bis zum Anschlag ziehen, dann wischt er nur einmal. Du hörst auch die Waschpumpe nicht.
:wink:
Hällst Du länger als eine Sekunde den Hebel fest, dann hast Du beides.

Habe es gestern ausprobiert. Funktioniert 1A. :nicken:

Super Tip :respekt:

Gruß Baerli



scenicfan
Supporter
Supporter
Beiträge: 2085
Registriert: Sa 6. Dez 2003, 15:33
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbeschreibung: Scenic III weiss,Expression hell,
Arkamys Sound System,
TomTom Carminat,
Keyless Entry & Drive,
Einparkhilfe hi.
Ausstattung: Expression/hell

Beitrag von scenicfan »

Klaus-Peter Hemmerath hat geschrieben:Hallo Scenicfan,

meiner wischt/wascht bei oben beschriebener aktion!


nur wenn Du länger festhältst "wascht" er . beim kurzen tippen wischt er nur.
bei mir spritzt sofort wasser,bei der kleinsten berührung



whynot
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 41
Registriert: Sa 16. Apr 2005, 09:00

Beitrag von whynot »

auch mein Regensensor ist wie eine Frau: launisch (mögen alle weiblichen Forumsteilnehmer mir ier verzeihen ! :P ). Ulkig war das an einer Ampel. Es tröpfelte leicht, und der Regensensor ließ den Wischer in einem angenehmen Intervall wischen. An der Ampel, bei nachlassendem Regen, fing der Wischer plötzlich in höchster Stufe an zu wischen. Ich bin ja begeistert, wenn jemand so eifrig bei der Arbeit ist. Aber irgendwann nervte es, und ich schaltete den Wischer komplett aus.

Mittlerweile scheint er sich ein wenig gefangen zu haben, und im Großen und Ganzen funktioniert der Wischer mittlerweile, wie er soll.

Den Tip mit der Cola würde ich ja gerne ausprobieren, wenn ich wüßte, wo der Sensor sitzt ?!

STEFAN aka whynot



Bernd
Supporter
Supporter
Beiträge: 1389
Registriert: So 30. Nov 2003, 14:29
Scenicmodell: Scenic III PhIII
Kurzbeschreibung: 2.0 16V 140 CVT,
Bose Edition
City Plus-Paket
Komfortsitz-Paket
Samoa-Blau
Ausstattung: Bose

Beitrag von Bernd »

@ whynot

Der Sensor sitzt da wo der Lichtsensor sitzt.
Von außen an der Frontscheibe sichtbar in der
Mitte der Fußbefestigung des Innenspiegels

Gruß Bernd



obii
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 81
Registriert: Mo 9. Mai 2005, 13:36

Beitrag von obii »

scenicfan hat folgendes geschrieben:
Klaus-Peter Hemmerath hat folgendes geschrieben:
Hallo Scenicfan,
meiner wischt/wascht bei oben beschriebener aktion!

nur wenn Du länger festhältst "wascht" er . beim kurzen tippen wischt er nur.
bei mir spritzt sofort wasser,bei der kleinsten berührung
Wenn der Hebel in Sensorstellung "vergessen" wurde, dann wäscht er bei der kleinsten Berührung. Nur wenn der Hebel auf "Aus" steht, kann man durch antippen einmal wischen ohne waschen.

Zum scheinbar verrückten Wischen bei geringen Wassermengen ist mir noch folgendes eingefallen:

Das nach der Waschstraße auf der Windschutzscheibe verbleibende Wachs verändert die Reflexionseigenschaften des Glases vermutlich so stark, dass der Regensensor keine plausiblen Werte mehr errechnen kann. Bei dem beständigen Regen, den wir hier in München in den letzten 14 Tagen hatten, ist nach einigen Tagen kein Wachs mehr auf der Windschutzscheibe mehr gewesen - auch die Wischer wischten wieder schlierenfrei, das ist m. E. auch ein Indikator für nicht vorhandenes Wachs.
Bei mir hat sich die Funktionsweise des Wischers während dieser Regentage von völlig unverständlichem Gewische zu absolut nachvollziehbarem Wischen bei Feuchtigkeit verbessert.

Ich werde daher bei meinem nächsten Waschstraßenbesuch um so ein Windschutzscheibenwachsentfernungsset bitten und das Wachs direkt nach der Wäsche entfernen, insbesondere im Bereich des Regensensors.



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2153
Registriert: Di 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Beitrag von Roberino »

Ist eigentlich Regensensor gleich Regensensor?

Ich frage mich das, denn scheinbar haben ja Mercedes/BMW/Audi Fahrer diese Problem nicht.

Kann man nicht einfach einen Regensensor eines anderen Typs einsetzen?

Denn funktionieren tun sie ja alle nach dem gleichen Prinzip. Wenn "er" Regen erkennt, schaltet er einen Kontakt?!

Oder hängt da die zentrale Steuerelekronik noch mit drin (am besten noch mit einem CAN Bus :wall: )?

Wer kennt sich aus?

Ciao
Rob



Anfänger
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3225
Registriert: Di 27. Apr 2004, 10:06
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis zum Motorplatzer 9/2009: SCII Ph1 09/04 Luxe Priv 1.9dci

Beitrag von Anfänger »

Lass mich die Frage so beantworten, Rob:

Es gibt mehr als einen Systemlieferanten für diese Funktion...

Selbst bei identischer Hardware wird sich auch die Software je nach Auto mehr oder weniger deutlich unterscheiden, vor Allem, was die Interpretation und Reaktion des jeweiligen Systemes (Steuergerätes) auf die vom Sensor kommende Information anbelangt.

Wichtige Faktoren für die Funktion sind ja auch noch "Schräge" und Farbe der Scheibe; Rückwirkung des Fahrtwindes,etc. Selbst wenn der Sensor an sich bei zwei Autotypen identisch wäre, dann steckt hier doch noch einiges an fahrzeugspezifischer Anpassung drin, so dass ein "Tausch" meines Erachtens vollkommen ausscheidet.

Gruß
Anfänger



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2153
Registriert: Di 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Beitrag von Roberino »

@Anfänger

Sch...e :wall: :wall: :wall:

Das war ein kleiner Funken Hoffnung der da grad verraucht ist.

Den den Regensensor außer Betrieb nehmen ist ja scheinbar auch nicht, oder etwa doch :gruebel: Natürlich mit dem Ergebnis, das man eine manuelle Intervallfunktion hat :nicken:

Ciao
Rob



Anfänger
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3225
Registriert: Di 27. Apr 2004, 10:06
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis zum Motorplatzer 9/2009: SCII Ph1 09/04 Luxe Priv 1.9dci

Beitrag von Anfänger »

@Rob
Wenn 1) ja (Schalter) dann 2) nein.

Da würde ich eher nochmals versuchen, auf Garantie einen neuen Sensor zu bekommen (mit "sauberem" Einbau) oder die diversen, in einigen Beiträgen zum Scheibenwischerrubbeln angepriesenen Scheibenklarwundermittelpolituren ausprobieren (aussen!)
Obiis Beitrag verheisst da ja durchaus Wirkung

Vom Scheibenwischerschalter und den Kabeln dazu würde ich jedenfalls die Finger lassen, auch wenn sich das nach scenicfans Beschreibung geradezu aufdrängt (Man bräuchte ja nur einen Zubehörintervallschalter, der jeweils kurz genug "tastet", damit kein Wasser spritzt...).

Gruss
Anfänger



scenicfan
Supporter
Supporter
Beiträge: 2085
Registriert: Sa 6. Dez 2003, 15:33
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbeschreibung: Scenic III weiss,Expression hell,
Arkamys Sound System,
TomTom Carminat,
Keyless Entry & Drive,
Einparkhilfe hi.
Ausstattung: Expression/hell

Beitrag von scenicfan »

wie aktiviert man den "dauernden" sensor?
ich meine nach dem starten,weil man muss ja den schalter kurz ausschalten.
bei unserm megane-cc funktioniert das auch.
aber lt. werkstatt dürfte es nicht funktioniern,warum auch immer.
aber es funkt wirklich,der mechaniker ist sprachlos.
also muss es gehen,sicher nur eine programmierung.



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Elektrik und Elektronik“