Mittlerer Rücksitz raus, Platz für Fahrrad?

Karosserie, Chassis, Innenraum, ...
markus h.

Mittlerer Rücksitz raus, Platz für Fahrrad?

Beitrag von markus h. »

Hallo,

was haltet ihr von der Möglichkeit, das Fahrrad nicht mittels eine teuren exterene Fahrradhalter zu transportieren, sondern einfach den mittleren Rücksitz raus nehmen und das Fahrrad dazwischen stellen. Das müssen doch vom Platz passen?

Das Thema Sicherheit wäre mit sehr wichtig, vielleicht könnten Gurte ums Fahrrrad und um die Hintersitze Sicherheit herstellen?

Gruss, Markus



shooterman
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 281
Registriert: Fr 27. Feb 2004, 07:46

Beitrag von shooterman »

Geht beim Scenic I Phase I und II ohne Probleme, habe ich selber jahrelang praktiziert.
Vorderrad ausgebaut (geht fix und unproblematisch mit Schnellspannern) und mit der Gabel vor dem Absatz auf dem die Rücksitze befestigt sind, gestellt. Entweder ordentlich verzurren (meine Empfehlung) oder den Beifahrersitz soweit zurück, dass der Lenker des Rades ordentlich eingespannt ist.
Über die Gabelenden sollte man sich noch einen geeigneten Schutz ziehen da diese sonst den Bereich um die 12-Volt-Steckdose stark in Mitleidenschaft ziehen.
Im Scenic II würde ich das allerdings nicht mehr tun. Anstelle der Hartplastik an dem beschriebenem Absatz, ist jetzt nur noch Teppich der das mit Sicherheit nicht aushält.

Gruß
Sven



Sujuma
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 19. Dez 2003, 20:54
Scenicmodell: Nissan Qashqai 2.0
Kurzbeschreibung: Nach Scenic I und Scenic II gewechselt zu Nissan.
War ne geile Zeit hier im Forum.

Beitrag von Sujuma »

HI Sven, Markus
Auch ich transportiere mein Bike schon mal im Auto, aber andersrum wie Sven.
Vorderrad ab und mit dem Lenker nach hinten. Dann hat der Griff am Beifahrersitz endlich eine Daseinsberechtigung :lol: da kannst Du dann mit einem Klettband das Hinterrad fixieren. Den Lenker mit einem Spanngurt festmachen, fertig - Bobensicher.

Gruss Jürgen
Zuletzt geändert von Sujuma am Do 18. Mär 2004, 01:08, insgesamt 1-mal geändert.



hoppi
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 22
Registriert: Do 26. Feb 2004, 22:20

Beitrag von hoppi »

Hallo,

ich bin auch kein großer Freund von externen Fahrradträgern und habe schon den in der Preisliste für den Scenic II (Stand Juni 2003) angebotenen Fahrrad-Innenträger für 99,-- € in die engere Wahl gezogen. Leider konnte mir mein Händler bisher nichts genaues dazu sagen; auch in dem verfügbaren Zubehörkatalog sind leider nur alle möglichen Aussenträger enthalten.

Daher meine zu diesem Thema passende Frage(n): hat vielleicht schon jemand diesen Innenträger (für den Scenic II) und wenn ja, wie sind die Erfahrungen? Kann man mit diesem evtl. auch zwei Fahrräder sicher befestigen? Die Lösungen von Sven und Jürgen scheinen mir nur für ein Fahrrad geeignet zu sein. Unter www.renault.at ist nur der Fahrradinnenträger für den Scenic I abgebildet und der ist lt. Beschreibung für zwei Räder ausgelegt.

Gruß Gerhard



shooterman
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 281
Registriert: Fr 27. Feb 2004, 07:46

Beitrag von shooterman »

@hoppi
also ich habe auf die beschriebene Art und Weise immer zwei Räder im Scenic transportiert und wenn ich Sujuma richtig verstanden habe, er wohl auch.
Es blieb auch noch ausreichend Platz für Passagiere (unsere Kinder) im Fond.
In Bezug auf Lieferbarkeit der Fahrradinnenträger innerhalb Deutschlands, bin ich leider immer noch nicht weiter.

Gruß
Sven



hoppi
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 22
Registriert: Do 26. Feb 2004, 22:20

Beitrag von hoppi »

@shooterman

danke für den Tip, Sven. Leider hatte ich noch keine Zeit, werde aber bei der nächsten Gelegenheit mal versuchen, ob ich es auch schaffe, zwei Fahrräder anstelle des mittleren Sitzes zu transportieren. Das hätte gegenüber dem Fahrradinnenträger (wenn ich das Foto auf der österreichischen Renault-Zubehör-Seite richtig interpretiere) den Vorteil, dass nur der mittlere Sitz ausgebaut werden muss und -wie Du schon geschrieben hast - noch zwei weitere Passagiere mitfahren könnten. :)

Gruß
Gerhard



Sujuma
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 19. Dez 2003, 20:54
Scenicmodell: Nissan Qashqai 2.0
Kurzbeschreibung: Nach Scenic I und Scenic II gewechselt zu Nissan.
War ne geile Zeit hier im Forum.

Beitrag von Sujuma »

Hallo Gerhard,
wenn Du nur den mittleren Sitz ausbaust dann wir es mit 2 Fahrräder
ziemlich eng.

Gruss Jürgen



shooterman
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 281
Registriert: Fr 27. Feb 2004, 07:46

Beitrag von shooterman »

Hallo Leute,
hier was neues zum Fahrradträger für den Innenraum (Scenic II)
Wie Frederik schon berichtet hat http://www.scenic-forum.de/forum/viewtopic.php?t=772 hat er mit einem Fahrradträger für den Scenic II (Innenraum) gute Erfahrung gemacht.
Bei Nichtbenutzung des Trägers kann dieser sogar montiert, zusätzlich zu den Sitzen, im Fahrzeug verbleiben.

(@Frederik, bitte berichtige mich wenn ich etwas falsche schreibe!)

Nach Auskunft vom liefernden Autohaus gibt es derzeit noch keine Version für den Gran-Scenic. Lieferzeit sind derzeit ca. 2 Wochen.
Frederik hat uns freundlicher Weise auch ein paar Bilder zur Verfügung gestellt.

http://www.schuetzenet.de/bilder/traeger_1.jpg
http://www.schuetzenet.de/bilder/traeger_2.jpg
http://www.schuetzenet.de/bilder/traeger_3.jpg

Gruß
Sven



varel
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 50
Registriert: Di 13. Jan 2004, 02:26

Beitrag von varel »

Hallo,
nochmal für die Doofen:
Der Träger ist original Renault, kostet 99€ und man kann damit 2 Räder bei ausgebautem Mittelsitz transportieren, oder nicht?
gruß
mv.



shooterman
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 281
Registriert: Fr 27. Feb 2004, 07:46

Beitrag von shooterman »

@varel
...kein original Renault-Teil (wird es auch nicht geben), kostet 275 Euronen inkl. MwSt.
Zum Platzbedarf für zwei Räder müsste Frederik was sagen können, mir fehlen die Erfahrungen mit dem Träger...

Gruß
Sven



Antworten

Zurück zu „Scenic 1: Innenraum und Karosserie“