Scenic... oder doch lieber was anderes?

Alles was sonst nicht in die oberen Kategorien passt ...
Antworten
Scenicstar
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 864
Registriert: Di 3. Feb 2004, 19:27
Scenicmodell: Opel Zafira Tourer
Kurzbeschreibung: Ehemals
Scenic I Ph.1 1,6e
Grand Scenic III 1,4 TCE
Motor: 1,4 Turbo
Ausstattung: -
Danksagung erhalten: 1 Mal

Scenic... oder doch lieber was anderes?

Beitrag von Scenicstar »

Hallo Scenicfahrer,
mich würde mal Interessieren, ob es beim Autokauf für euch noch andere Alternativen gab, oder ob ihr gleich den Scenic wolltet und warum.

Bei mir kam aus beruflichen Gründen nur ein Renault in Frage. Da ich vorher schon Rapid und in der Firma Espace gefahren hatte, musste es auch wieder ein Kombi sein. Anfangs hatte ich noch Laguna im Sinn, habe mich dann aber wegen der größeren Variationsmölichkeiten im Innenraum für den Scenic (den ich Übrigens noch ein halbes Jahr vor dem Kauf als "Potthässlich" bezeichnet hatte) entschieden.
Weitere Traumautos, aber nicht Familientauglich: R19/Clio 16V, R5 GTT/GTE, R5 Alpine, getunter Twingo, Fuego, Alpine, Spider, Clio II RS/V6, Megane Cabrio/Coach...

Grüße
Scenicstar



Sujuma
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 19. Dez 2003, 20:54
Scenicmodell: Nissan Qashqai 2.0
Kurzbeschreibung: Nach Scenic I und Scenic II gewechselt zu Nissan.
War ne geile Zeit hier im Forum.

Beitrag von Sujuma »

Mit dem Scénic, ging es uns Ähnlich.
Als ich ihn zum ersten Mal sah, war ich entsetzt (nach 5 Jahren Scénic I fahren) wie mal ein so schönes Auto so entstellen konnte.
Mein Trauauto ist und bleibt der Chrysler Voyager, eigentlich viel zu groß für 3 Personen aber einfach Geil das Teil.
Der zweite an dem ich Spaß hatte war der Audi Avant, mit der Meinung stand ich aber alleine da. Das gleiche beim Mégane II ( Frauen :nein: :nein: )

Dann sah wir den Scénic II im Original, direkt vor uns…….und das war’s, 2 Tage nach der Vorstellung bestellt.

Ich bereue nichts :D
noch nicht :P



century
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 657
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 20:39

Beitrag von century »

Chrysler Voyager,
isn ami. der schluckt auch sicherlich einiger mehr an sprit wie dein kleiner renault motor.



Scenicmontagsgebaut
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 474
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 16:05
Scenicmodell: Grand Scenic 3
Kurzbeschreibung: Mocca Braun
Ausstattung: Luxe

Beitrag von Scenicmontagsgebaut »

Vor 5 Jahren Scenic 1 Ph.1 angeschafft, weil er uns sofort gefallen hat, und wir bis dahin mit 3 R19 und einem Twingo keine Probleme hatten. Dann nach 126000km mit dem Scenic (2xKat+Krümmer sowie defektem Getriebe und noch anderen Kleinigkeiten) stand fest nie wieder Renault. Mit dem Scenic 2 konnte ich mich wegen dem Tacho nicht anfreunden (was mich übrigens auch vom Espace abgehalten hat), also Zafira oder Premacy. Der Zafira fiel bei der Probefahrt durch, weil ich ihn als knüppelhart empfand und meine Frau hinten 3 Einzelsitze alla Scenic wollte. Also muß der zuverlässige Japaner gekauft werden, der konnte uns aber garnicht überzeugen (man sitzt genauso tief wie im normalen PKW). Also wurde die Notbremse gezogen, und anstelle des von meiner besseren Hälfte geforderten Neuwagens, ein 2 Jahre alter Scenic 1 Ph.2 aus erster Hand mit 18000 Km gekauft. Wenn das Auto jetzt noch etwas ausgereifter als unser alter ist, dann dürfte ja eigentlich nicht viel schief gehen.
Gruß Bodo



NikausdemNorden

Beitrag von NikausdemNorden »

Hai !

Also wir kamen durch einen echten Zufall zum Sceni.
Auf der Suche nach einem familientauglichen Hauptwagen (Audi A2 als 2.) haben wir uns einen Sonntag zum Schauen ausgesucht und sind, markentreu wie man ja ist :o , zum VW - Händler gefahren um uns den neuen Golf und den Touran anzusehen.

Bereits die erste Reaktion meiner besseren Hälfte ließ meine Zweifel ebenfalls noch konkreter werden: Nee, den kaufen wir uns auf keinen Fall! Der sieht ja aus wie von vorgestern von innen !

Und tatsächlich die Haptik der Materialen im 27.000 Euro teuren Touran mit 1.6FSI Motor erinnerte mich irgendwie an den Opel Kadett City meiner Oma, dagegen ist der Audi A2 edel wie ein Maybach 8)

Also, andere Marke mußte es sein, hoch wollten wir sitzen und etwas Auto fürs Geld sollte schon geboten werden... auf der Fahrt zum Peugeot-Händler (Nur so zum stöbern) kamen wir an einem Renault-Händler vorbei, der einen schwarzen Luxe-Privilege mit Nervasport und silber beklebten Dachteilen zu stehen hatte. Hier stimmten Haptik und Gesamteindruck sofort, die Entscheidung, komplett ohne jede Markenbindung bzw. -erfahrung, fiel sofort.

Bis dato nicht bereut, auch wenn die Nachbarn erst verwundert waren - jetzt kamen bereits die ersten absolut positiven Reaktionen auf Design des Innenraums (Saab 9-5 Fahrer), Motorgeräusch im Vergleich zum eigenen (Touran Tdi und VW Golf IV Tdi - Fahrer, Platzverhältnisse (Audi A4 Avant),...

Also, es geht doch !

Gruß,

Nik



SV-Elchi
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 234
Registriert: Fr 17. Okt 2003, 15:21

Beitrag von SV-Elchi »

Bei mir war der Scenic der Wahl meiner besseren Hälfte. Die wollte kein Auto im Allerwelts-Design. Ich hätte mir lieber einen Mazda6 Sportkombi gekauft. Superfahrwerk!

Habe mir auch noch ein paar andere Autos angeschaut. Am Besten war es beim VW-Händler. Ich glaube, denen geht es so gut, dass sie keine Autos mehr verkaufen müssen. So viel Arroganz!!! :wall:
Die anderen Minivans vielen bei meiner Frau leider durch den Designtest. Und der C-Maxx war noch nicht auf dem Markt.

Aber nach ca. 5 Monaten Scenic muss ich wirklich sagen SUPERAUTO. Zwar mit ein paar Eigenarten, die machen ihn aber erst richtig sympathisch.



scenic16v
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 884
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 17:31

Beitrag von scenic16v »

Als wir damals vor 5 Jahren nen Van kaufen wollten gabs eigentlich nur Espace,Sharan,Voyager...
Alle zu teuer für meinen Geldbeutel :wall:
Dann sahen wir den Scenic,und um uns war es geschehen.
Mittlerweile ist es unser 4.(Scenic Forever) :!:
Bevor wir den Scenic2 gekauft haben,sahen wir uns den Touran an,auch sehr gut,aber viel zu teuer :wall:

Gut ,Scenic bleibt Scenic :!:



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2153
Registriert: Di 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Beitrag von Roberino »

Moin,

wir hatten in die engere Wahl noch den Touran (zu teure, bieder, unscheinbar), den Zafira (hatten wir schon, langweilig), Sharan und Co (leider zu groß und zu teuer) und diverse Komibs (wollten aber nicht mehr am "Boden" sitzen; waren das hohe Sitzen im Zafira gewohnt).
Letzendlich waren es das Design und die Ausstattung die uns zu Renault brachten.

BTW:

@century

century hat geschrieben:isn ami. der schluckt auch sicherlich einiger mehr an sprit wie dein kleiner renault motor.

Stimmt nicht. Hatte in den USA mal einen 3.8l Buick LeSabre gefahren. Und? 9.8 Liter Normal auf 100km!! Natürlich ohne Bleifuß.
Nicht alle (neuen) dicken Ami Schlitten saufen so viel wir früher.

Und mein Scenic braucht zur Zeit 9.6l/100km.

Ciao
Robert



mrtrike
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 214
Registriert: Mi 14. Jan 2004, 13:34

Beitrag von mrtrike »

Wir wollten eigentlich nur eine Familienkutche (Kangoo oder Berlingo). Da der letzte Sommer doch ein wenig Heiß war und mir meine kleine Tochter bald eingegangen wäre mußte es auf jedenfall ein Auto mit Klimaautomatic sein. Aber siehe da weder beim Kangoo noch beim Berlingo oder überhaupt bei einem auto in dieser Preiskklasse gibt es die Klimaautomatic. Noch nicht mal für Geld.
Mein Guter Händler hatte aber einen Scenig I Phase II als Vorfürwagen da stehen und was das beste ist mit Klimaautomatic.
Gesehen für gutbefunden und Gekauft. :D

Mit freundlichem Triker Gruß

Mr. Trike



century
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 657
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 20:39

Beitrag von century »

@Roberino:

ja stimmt schon, aber im verlgiech verbrauchen dir amis bei bleifuß schon einiges mehr als die deutschen bzw. europäischen autos



Antworten

Zurück zu „Sonstiges“