IR-Sensor an allen Türen defekt

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...
Antworten
Lupo
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 32
Registriert: Do 17. Jun 2004, 07:56

Beitrag von Lupo »

Hallo Roman,

vielen Dank für Deine guten Wünsche, das kann ich brauchen. Eigentlich will ich den Scenic nämlich nicht mehr hergeben, wenn nur die Probleme nicht wären. Fahrkomfort und sonstiges Handling wirklich super! Aber Aufsperren bzw. zusperren geht, einigermassen stabil, momentan wirklich nur über die Chipkarte und dann auch nur wenn ich mich den Sensoren bis auf wenige Zentimeter nähere.

Angeblich hat der Händler in Brühl mehrmals eine "Technische Werksanfrage" gemacht. Trotz deren Vorschläge hats bisher nicht geholfen. Am liebsten wärs mir, wenn mal ein kompetenter Ansprechpartner aus Brühl das Fahrzeug in meinem beisein begutachten würde.

Der Händler ist sonst wirklich kulant und ganz in Ordnung, aber 8 Wochen ohne Ergebnis sind wirklich zu viel! Da die Fahrzeugfinanzierung über ihn läuft ist ein Händlerwechsel sicher nicht ganz einfach oder?

Ich bin wirklich gespannt, was morgen der Chef des Autohauses von sich gibt. In zwei Wochen möchte ich nämlich nach Dänemark in den Urlaub und das wärs ganz nett wenn ich meine "Kiste" auch zusperren könnte!

Ich werde weiter berichten!

Lupo



Lupo
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 32
Registriert: Do 17. Jun 2004, 07:56

Wunder!!

Beitrag von Lupo »

Seit gestern habe ich meinen Scenic wieder und was soll ich sagen, das System funktioniert!

Alle vier Sensoren in Ordnung, die Schliesstaster funktionieren und auch aus zwanzig Meter Entfernung geht das Fahrzeug mit Hilfe der Chipkarte auf bzw. zu!

Nach 8 Wochen Ärger endlich Abhilfe!! :P :P

Die Ursache der Probleme war das Zentralssteuergerät, das der Händler bei meinem Scenic während der Misere getauscht hat. Der Wechsel war erforderlich, weil die Batterie mehrmals über Nacht leergesogen war.

In der Nachrüst- bzw. Austauschversion liefert Renault nur die Premiumversion des Steuergerätes inklusive der Reifendruckkontrolle. Da ich dieses Auststattungsmerkmal nicht geordert habe, hat dann natürlich nicht zum Rest des Fahrzeugs gepasst.

Das bei mir eingebaute neue Zentralsteuergerät hat eine externe Empfangsantenne für die Chipkarte des Keyless-Systems, das Original-System hatte diese Antenne integriert. Nach dem die Antenne gefehlt hat, war der Empfang des Signals nicht gegeben. Nach der Integration der Antenne waren die Probleme beseitigt.

Es ist nicht zu begreifen, weshalb die Kommunikation zwischen Brühl und dem Händler so lückenhaft war. Eine so einfache Ursache hätte eigentlich viel früher beseitigt werden können. Eine Menge Ärger und viel Aufwand wäre den Beteiligten erspart geblieben!

Ich hoffe nur, daß das ein Einzelfall bleibt.

In diesem Sinne allseits gute Fahrt!

Lupo



shooterman
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 281
Registriert: Fr 27. Feb 2004, 07:46

Beitrag von shooterman »

Hallo Leute,
ich habe mal wieder etwas neues zu meinem Lieblingsthema, IR-Sensoren und KED.
Samstag in der Früh schnell zum Bäcker und in der Erwartung eines deutlichen "Klack" an den Türen, greife ich in den Griff. Was soll ich sagen, die alte Geschichte, erst einmal am Griff ziehen um den Scenic zu entriegeln und ein zweites mal um die Tür öffnen zu können. :wall:

Doch nun kommst... Auf dem Rückweg vom Bäcker natürlich gleich bewust die IR-Sensoren getestet. Ich greife in den Griff und warte auf das "Klack". Wie erwartet, ist da nix geschehen. Nun gut, also am Griff ziehen um zu entriegeln, doch der Wagen war bereits offen. Ich bin mir aber ziemlich sicher, dass ich ihn über den Türgrifftaster verschlossen hatte. :gruebel:

In weiteren Tests ließ sich feststellen, dass der Scenic unmittelbar nach dem Verriegeln (2-3sec) selbständig die Verriegelung aufhebt wenn die Karte in seinem Empfangsbereich ist. Ich habe also nicht mal mehr die Möglichkeit die IR-Sensoren zu testen, da die Karre sofort entriegelt wenn ich mit der Karte in die Nähe komme. Wenn ich den Wagen verriegeln will, geht das nur aus "sicherer" Entfernung mit der entsprechenden Taste auf der Karte.

Am Sonntag dann das gleich Spiel, kaum "spürt" der Scenic die Karte, entriegelt er in voraus eilendem Gehorsam sämtliche Türen.

Heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit stehe ich vor unserem Auto und warte auf das voreilige Entriegeln. Doch nix ist, nicht mal die IR-Sensoren an den Griffen reagieren, dass bekannte "einmal Griff ziehen zum entriegeln, zweimal Griff ziehen um Tür zu öffnen" hat mich erwartet.

Leute, Leute, was für'n Auto. :gruebel: :wall: Heute bekommt ihn die Werkstatt erstmal wieder auf den Hof gestellt.

Gruß
Sven



Bernd
Supporter
Supporter
Beiträge: 1389
Registriert: So 30. Nov 2003, 14:29
Scenicmodell: Scenic III PhIII
Kurzbeschreibung: 2.0 16V 140 CVT,
Bose Edition
City Plus-Paket
Komfortsitz-Paket
Samoa-Blau
Ausstattung: Bose

Beitrag von Bernd »

@ Lupo

Es ist nicht zu begreifen, weshalb die Kommunikation zwischen Brühl und dem Händler so lückenhaft war. Eine so einfache Ursache hätte eigentlich viel früher beseitigt werden können. Eine Menge Ärger und viel Aufwand wäre den Beteiligten erspart geblieben!

Ich hoffe nur, daß das ein Einzelfall bleibt.

Das ist und bleibt kein Eizelfall
Die kommunikation zwischen Brühl und den Händlern ist nicht nur
lückenhaft.
Die Händler wollen schon. Sie haben ja die Kunden im Nacken.
Und Brühl kennt ihre eigenen Autos nicht.

Kunde kommt zum Händler: Ich habe ein Problem
Händler: kenn ich nicht muß ich nachfragen
Brühl: noch nie gehört versucht mal das oder das
Kunde: Testfahrer nach ner Weile immernoch das Problem
wieder zum Händler
Das gleiche Spiel von vorn. Wer hat mehr Geduld :wall:

Wenn der Kunde genügend Geduld hat wird das Problem irgendwann
mal gelöst was sicherlich für alle gut ist.
Aber muß der Kunde der Testfahrer sein :?:

Gruß Bernd

Verfasst am: 08.08.2005, 12:30

@ shooterman

Warum erwischt es immer dich?
Ich glaub du kannst schon einen Roman über deinen
Kampf mit den Sensoren schreiben. :roll:

Gruß Bernd
Zuletzt geändert von Bernd am Mo 8. Aug 2005, 13:31, insgesamt 1-mal geändert.



Bommel
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 265
Registriert: Mi 12. Mai 2004, 09:33

Beitrag von Bommel »

Es soll ja schon eine Abhilfe in Ausicht stehen (seit MAI!!!):
NEUE Türgriffe hat aber mein Händler bis heute noch nicht erhalten. Bei mir gingen die hinteren 2 Türen meist nicht und vorne ist auch schon mal was ausgefallen. An die Umstelluing der ZV mit Karte öffnen und schliessen hab ich mich noch nicht gewöhnt. Es sind als Sofortmaßnahme die Griffe abgeklemmt worden von der Werkstatt. Vorteil ist das nun die ZV Bedienung an der Karte wieder einwandfrei funktioniert. Diese fehlerhaften Türgriffe haben da offenbar reingestört und so manchmal so Bucks wie "Nicht abschliessbar an allen Türen" erzeugt.

Mein Händler kann mir noch keinen Termin nennen wann die NEUEN reinkommen sollen. Das Teil gibt es schon mit neuer Teilenummer aber man kriegt die noch nicht von Renault (Aussage Meister) Irgendwie oxidieren die Mikroschalter immer wieder und die ganze Serie muß umgestellt werden. Die A- Karte haben halt wieder mal die gezogen bei denen nach der Ablauf der Garantie diese Schalter ausfallen. Die müssen dann auf Kulanz hoffen (Bei uns wars halt schon nach 1/2 Jahr das es Probs gab.


Auf jeden Fall ist es schon nervig 1/2 Jahr auf eine Reperatur warten zu müssen.

Euer



Bernd
Supporter
Supporter
Beiträge: 1389
Registriert: So 30. Nov 2003, 14:29
Scenicmodell: Scenic III PhIII
Kurzbeschreibung: 2.0 16V 140 CVT,
Bose Edition
City Plus-Paket
Komfortsitz-Paket
Samoa-Blau
Ausstattung: Bose

Beitrag von Bernd »

Auf jeden Fall ist es schon nervig 1/2 Jahr auf eine Reperatur warten zu müssen.

Bei Renault muß man schon Nerven besitzen.
Das zeugt aber von innerlicher Stärke :lol:

Gruß Bernd



Frederik
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 944
Registriert: Di 13. Apr 2004, 20:44

Beitrag von Frederik »

Hallo Bommel,

die neuen Griffe sind von einem anderen Hersteller und werden ab September ausgeliefert.

Anscheinend sogar als Rückruf (laut meinem Händler).

Aber das hilft Dir nicht bei den Sensoren weiter. Das sind 2 paar Schuhe.

Gruss Frederik



scenicfan
Supporter
Supporter
Beiträge: 2085
Registriert: Sa 6. Dez 2003, 15:33
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbeschreibung: Scenic III weiss,Expression hell,
Arkamys Sound System,
TomTom Carminat,
Keyless Entry & Drive,
Einparkhilfe hi.
Ausstattung: Expression/hell

Beitrag von scenicfan »

Frederik hat geschrieben:Hallo Bommel,

die neuen Griffe sind von einem anderen Hersteller und werden ab September ausgeliefert.

Anscheinend sogar als Rückruf (laut meinem Händler).



hoffentlich!
denn meine mittlerweiler 2. griffe sind auf der beifahrerseite wieder wirkungslos. :evil:



Bommel
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 265
Registriert: Mi 12. Mai 2004, 09:33

Beitrag von Bommel »

Hallo Frederik,
auf den ersten Blick sind es zwei paar Schuhe. Aber ich glaube das diese "defekten" Griffe oder Schalter in den Griffen irgenwie ins System reinstören und so alles mögliche in der ZV- Elektronik anrichten. Das wurde mir zumindest so erklärt. Deshalb werden die Schalter abgeklemmt um keine weiteren unberechenbaren Störungen zu erzeugen. Und das kann ich auch bestätigen. Seit dem die Dinger abgeklemmt wurden geht zumindest die ZV mit Karte wieder einwandfrei. Da hats vorher Sachen gegeben wie mehrmaliges Zu und Aufsprerren hintereinander ohne irgenwelche Betätigung der Griffe oder keine Funktion der Karte oder IRSchalter defekt mit Türe lies sich nicht mehr öffnen oder einmal ging da an allen 4 Türen gar nix mehr. Mußte da mehrmals am Griff rumprobieren und dann gings plötzlich. Sind schon sehr nervige Sachen. War aberbei uns immer so zum Glück das nach einigen rumprobieren und Tasten drücken plötzlich alles wieder ging.

Zumindest wurden uns diese "Phänomene" als ein Defekt dieser Mikroschalter im Griff von unseren Werkstattmeister verkauft. Und wie gesagt seit dem er die Dinger abgeklemmt hat geht das Ganze jetzt zuverlässig.

Wenns einen Rückruf gibt wäre es gut für alle. Es handelt sich offensichtlich um eine klassische Fehlkonstruktion. Wäre ja schlimm wenn nach 3 Jahren die Leute dafür auch noch Reperaturkosten zahlen müsten.
Da wird Schrott eingebaut und nach Ablauf der Garantie gibts dann großzügig 20% Kulanz :nono:

Also hoffen wir für alle Keyless Entry Besitzer auf die Rückrufaktion.

@ unsere Moderatoren:
Die Threads mit den IR- Sensoren, neue Türgriffgenaration ZV ect. scheinen nun offenbar zumindest oft die gleiche Ursache zu haben:
Abhilfe und Reaktion von Renault wäre dann dazu die potentiellen September- Rückrufaktion. Da werden dann hoffentlich viele Bucks in dem Bereich ZV erschlagen. Hoffen wirs mal.
Ursache: kleiner unscheinbarer Mikroschalter der bischen oxidiert.

Euer



LordofCars

neue Generation

Beitrag von LordofCars »

Guten Morgen!
Weiß jemand von euch zu bestätigen, was mir zugetragen wurde?! Das es nun ENDLICH neue Griffe gibt und Renault diese tauscht - allerdings NICHT im Rahmen eines Rückrufs?!:evil:

Nervt doch mal eure Freundlichen.:lol:
Gruß aus Aachen!



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Elektrik und Elektronik“