Chiptuning 1,9 dci

Alles was schöner, schneller, besser. individueller macht ...
Antworten
Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

Das ist dann aber schlichtweg gesagt Betrug. Dann braucht sich keiner zu wundern, das die Fahrzeuge immer teurer werden.
Zudem läßt sich Renault die Teile zusenden zwecks Untersuchung. Es ist auch nicht immer die Rückrüstung machbar, kommt darauf an wo du Stehenbleibst. Ist ein neuer Motor verbaut und es kommt anschließen aus solchen Gründen zur Garantieablehnung, das kann so manchen das Genick brechen, da er den Schaden dann erst einmal selber bezahlen darf. und das geht dann schon in die 1000sende von Euros. Ich würde es mir überlegen. Bleibt jedem selber überlassen.

Thunder

Einfach den Beitrag ändern ist auch nicht schön Mikele.
Zuletzt geändert von Roman Prinz am Mi 17. Aug 2005, 23:19, insgesamt 1-mal geändert.



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

Für alle die es intressiert,Elia bietet für den Grand Scenic /Scenic 1,9dCi jetzt einen Chip an,wodurch die leistung von 120 Ps auf 160 Ps gesteigert wird.Der Preis liegt bei ca 1300 Euro.
Und das gute daran ist,man behält die Garantie. :nicken:


Gruß Jörg



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

Aber nicht die Renault Garantie!!!
Elia bietet dann sicher eine von sich an.



San
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 44
Registriert: Di 10. Feb 2004, 01:54

Beitrag von San »

@ Andolini

obwohl ich keinen Diesel fahre:
wie ist das eigentlich mit dem Versicherungsschutz bzw der Einstufung bei Haftpflicht und (Voll-)kaso wenn der Wagen plötzlich über 30% mehr Leistung hat?

Ändert sich da was?

Gruß

Michael



meierqx
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 416
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 09:48

Beitrag von meierqx »

Logo muss sich da was ändern. Und eigentlich müsste sich auch was ändern in Bezug auf Schadstoffklasse, also Neuuntersuchung und -einstufung.
Und eigentlich sollte man vor dem Tuning mal über Partikelfilter nachdenken.
Dazu mach ich gleich mal ein Thread auf.
Thomas



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

@Thunder

laut meines freundlichen; ja;

@San

ich glaube schon das sich wenn man es der Versicherung angibt etwas ändert.Aber ich möchte ohne irgendjemanden auf die füße zu treten mal behaupten,daß keiner es bei der Versicherung freiwillig angibt.Frage mal die Motorradfahrer wer 98 PS eingetragen hat,und trotzdem mit offener leistung fährt und es auch angegeben hat.Oder die boys die bei D&W immer rumhängen.

Aber spaß beiseite,ich bin echt am überlegen mir den Chip nächstes jahr im neuen Grand Scenic mit dem neuen 2,0 dCi einbauen zu lassen.
Aber erst einmal abwarten.

Gruß Jörg



scenic16v
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 884
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 17:31

Beitrag von scenic16v »

Hallo Jörg,

stimmt nicht ganz mit der Versicherung.
Hatte meinen bei der Zulassung auch mit 105 Kw angegeben-wegen des Tarifes.Dann kam nach ein paar Tagen ein Anruf:" Hallo H.San.....,sie haben angegeben Scenic II Dci mit 105 Kw ,den gibt es aber gar nicht sondern nur 88 Kw :!: Ich weiß ,meiner ist aber gechipt und alles ist eingetragen.Ok,dann ändert sich nichts :nicken:

Wegen der Garantie,gab es auch keine Probleme,denn den Chip von ALPIN ,hatte mein freundlicher selbst eingebaut und eintragen lassen-Null Problemo :wink:
Bis dato,werden einige Vorführwagen so verkauft :respekt:
Zur Info,der Händler verlangt dafür 1000€ :wink:

gruß
scenic16v



Mickele
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 418
Registriert: Di 8. Jun 2004, 23:40

Beitrag von Mickele »

Hi

Bei der Versicherungseinstufung passiert überhaupt nix bei Leistungssteigerung 8) . Seit die versicherungen umgestellt haben auf Typklassen (häufigkeit der regulierung Schäden) ist die Leistung zweitrangig.
Deswegen suchen sich die meisten Freak´s einen klein Motorisierten Wagen zum umbauen :evil: , z.B. einen 50PS Golf und den dann umbauen auf VR6 mit Biturbo etc. denn bei der Versicherung wird der Golf weiter als 50PS Golf gelistet egal ob da nun ein 400PS starker VR6 Biturbo drinnen steckt :D .

Es kann auch sein das ein 150PS Auto billiger ist in der Versicherung als ein 90PS Auto :wall: , es kommt drauf an in welcher Versicherungs- bzw. Typklasse das Auto eingestuft ist.


Bei der Steuergerät- bzw. Kennfeldoptimierung ist das Abgasverhalten entweder gleich wie bei der Serie oder meißt sogar besser. Beim G60 (Golf oder Corrado) z.B. hatten wir mit unserem Leistungskit eine Verbesserung von Euro1 auf Euro2 :nicken: .

so nun wisst ihr bescheid :wink:



ibroc
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 25
Registriert: So 14. Aug 2005, 21:16

Beitrag von ibroc »

Naja , also das mit den chips ist ja eh quatsch.
Heut zu tage werden nur module verbaut die zwischegesteckt werden.
Im falle eines schadens am motor kann man das modul einfacht ausbauen(1minute arbeit) und schon weiss kein mensch das ein modul zur leistungssteigerung und verbrauchsoptimierung verbaut wurde.
gibts von elia und vielen weiteren firmen.



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Re: Chip or not to Chip

Beitrag von Roman Prinz »

Schwarzfahrer hat geschrieben:Hallo Chips,
auch ich interessiere mich fürs Chiptunen. Ich habe mich auch schon mit einer entsprechenden Person in Kontakt gesetzt. Das mit dem Garantieverlust stimmt so nicht. Der Chiptuner sagt daß die Darantie erhalten bleibt nach dem Einbau. Er ist auf keine spezielle Marke fixiert sondern mehr auf speziell Comming Rail Diesel Maschienen. In meinem Peugeot fahre ich ab dem 2 Jahr einen Chip und bin damit sehr zufrieden. Allerdings hat sich der Verbrauch nicht wirklich spürbar verringert aber auch nicht erhöht. Er ist nun im 3ten Jahr und hat 120 000 km. Und das fast ausschließlich Autobahn bei 130-200 km/h.

Nun bin ich wie gesagt am überlegen ob ich dem GS auch einen neuen Chip spendieren soll was aber nur interesant wäre wenn der Verbrauch spürbar sinken würde.

Die Chiptuner sagen so ziehmlich alles um Ihre sachen an den Mann zu bringen. Wenn Renault oder die WS das mitbekommt ist die Garantie gegessen, da ein Eingriff in das Motormanigmand.
Genauso könntest du Biodiesel tanken und wenn dann die neue Maschiene eingebaut wird(da die alte dann 100%tig kaputt geht) hast du auch keine Garantie, da Renault das verbietet.



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Tuning und Styling“