dunklere Scheiben

Alles was schöner, schneller, besser. individueller macht ...
Patlabor
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 852
Registriert: So 5. Jun 2005, 08:12
Scenicmodell: noch ein Opel Zafira

Beitrag von Patlabor »

MOIN!

Also bei uns in Münster hatten die Kollegen aus Englend alle Rechtslenker, aber mit englischen Kennzeichen!!
Wie das bei den Amis geregelt ist frag ich mal meinen Schwager (Feldjäger in Wiesbaden mit den Amis)

MfG
Frank



Nersgatt
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 775
Registriert: Mi 20. Apr 2005, 08:58
Scenicmodell: Scenic 1 Ph 2
Kurzbeschreibung: 1,6 16V, Bj 2000, Autogas

Beitrag von Nersgatt »

Patlabor hat geschrieben:Also bei uns in Münster hatten die Kollegen aus Englend alle Rechtslenker, aber mit englischen Kennzeichen!!
Wie das bei den Amis geregelt ist frag ich mal meinen Schwager (Feldjäger in Wiesbaden mit den Amis)
Soweit ich weiss, können die ihre Autos in ihrem Konsulat anmelden. Nach britschem Recht und sie werden in Deutschland auch wie britische Autos behandelt (wie man z.B. Touristen aus GB auch behandeln würde).

Gruß,
Jens



Dirk
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 170
Registriert: Di 20. Sep 2005, 12:00
Scenicmodell: Scenic 1 Ph1

Beitrag von Dirk »

Na jetzt seid ihr ganz schön Offtopic gegangen.
Vielleicht kann Euch hiermit geholfen werden?:
http://www.maxrev.de/ftopic233.htm
:wink:



Anfänger
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3225
Registriert: Di 27. Apr 2004, 10:06
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis zum Motorplatzer 9/2009: SCII Ph1 09/04 Luxe Priv 1.9dci

Beitrag von Anfänger »

Sachlich richtig ist, daß die "vorderen" Scheiben, sprich: Frontscheibe, vordere Seitenscheiben bis zu einem gewissen Grad (wirklich 30%?) getönt sein dürfen (das sind meine ohnehin schon serienmäßig; vielleicht nicht "ganz soviel "aber soviel Geld für vielleicht legal 10 % dunklere Scheiben vorne ???).
Die optisch ach so nette "Schwarzvertönung ist und bleibt zumindest in Deutschland definitiv verboten.

Wer schon mal bei Dämmerung fast von einem unbeleuchteten, von der Seite kommenden Radfahrer gerammt wurde weiß auch, warum ...

Gruß
Anfängera

P.S. Krasses Forum, wo ein Admin offen "die Teilkasko zum Scheibenwechsel empfiehlt", um nicht zu sagen zum Vers......rug aufruft!
Die braven Forumsbetreiber dürfen's dann per "Sippenhaft" bzw. Grundsatzurteil aus Hamburg wieder ausbaden...
:nono:



Dirk
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 170
Registriert: Di 20. Sep 2005, 12:00
Scenicmodell: Scenic 1 Ph1

Beitrag von Dirk »

Hallo Anfänger,
SORRY ! Ich wollte nur das scheinbar "machbare" in "D" darstellen.
Und zwar auch nur, weil das hier irgendwie ausgeufert ist.
Gut heisse ich das nicht !!!
Eigentlich suche ich nur eine Entscheidungshilfe.
Ich hätte gerne getönte Scheiben für meine Jungs, bin aber zu karrig 300 Okken auf den Tisch zu legen.
Deswegen finde ich wohl auch so kuriose Sachen.
Nix für ungut :roll:



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

@Anfänger
Dein Einwand ist richtig, genauso mutig ist es, komplette Artikel aus der "Opel Flash" einzuscannen und dort zu veröffendlichen (in einem Honda-Forum :lol: ).
Ist aber deren Problem, die fremde Diskussion von hier zu verlinken war ansonsten unserer Sache dienlich.

Ich hätte auf getönte (Folie oder Lack egal) vordere Seitenscheiben keinen Bock, weil es quasi die Garantie ist, von der Rennleitung bei jedem Zusammentreffen rausgewunken zu werden. Sinn und Nutzen will ich erst gar nicht bewerten.
Aber jeder wie er und die StVO es mag...



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2153
Registriert: Di 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Beitrag von Roberino »

Dirk hat geschrieben:Ich hätte gerne getönte Scheiben für meine Jungs, bin aber zu karrig 300 Okken auf den Tisch zu legen.
Hast du es schon bei Foliatec probiert? Ich meine, für meinen Zafira damals schlappe 150 Euros bezahlt zu haben, inkl. eine Stunde warten mit Kaffee und Kuchen.
Kann aber auch an der Foliatec-Werkstatt gelegen haben, die ich aber zum damaligen Zeitpunkt nicht kannte.

Rob



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2153
Registriert: Di 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Beitrag von Roberino »

micha hat geschrieben:Ich kann mir nicht vorstellen, dass bewegliche Scheiben foliert lange halten... Was passiert wenn die Scheiben oft hoch und runtergefahren werden? Da muß doch die Folie drunter leiden?

Ich würde abgedunkelte Scheiben nur nehmen, wenn Sie serienmäßig ab Werk getönt sind. Bis jetzt konnte mich noch keine Folienscheibe wirklich überzeugen. Ich hab im Seicento folierte Scheiben drin, sind aber hinten auch feste Scheiben, die man nicht bewegen kann. Bin aber nicht wirklich überzeugt davon. Man sieht halt an einigen Stellen schon das es Folie ist. Ist aber so vom Vorbesitzer übernommen worden, daher weiß ich nicht welche Folie das ist und wer es gemacht hat.

Gruß

Michael
Ich hatte in meinem Zafira 4 Jahre lang Folien von FoliaTec drinnen. Die waren so sauber eingeklebt, da gabs keine Kante die hochstanden oder gar Blasen.

Logisch, am Fensterrand (bei denen die man aufmachen kann) gibt es einen Rand von zirka 5mm, der nicht getönt ist. Sieht man aber auch nur dann, wenn die Scheibe unten ist.

Ansonsten wird die Folie auch ein paar Milimeter unter die Gummi-/Filzlippe bei geschlossenen Fenster verklebt. Da scheuert nichts.
Hängt aber auch von dem Einbauer ab. Wieviel Erfahrung er schon hat, etc.

Die Heckklappe lässt sich kaum in einem ganzen Stück verkleben. Beim Zafira hat er Streifen geschnitten, bei denen sich die Schnittkante genau auf der Heizdrahtbahn befand. Ergebnis: Von außen hat es ausgesehen wie aus einem Stück "gegossen".

Ich würde den Scenic auch gerne wieder verdunkeln. Nur hat der Finanzminister was dagegen. Und unser Großer (4 J.) spielt auch nicht mit den Rollos!

Gerade noch Bilder vom Opel gefunden. Das erste Bild zeigt in etwa die getönte Scheibe von außen, das zweite Bild zeigt die hintere Scheibe (Beifahrerseite) von innen. Soviel dazu, das Tönungsfolien von außen uneinsichtig sind, von innen aber jederzeit nach außen gesehen werden kann!

Rob
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.



Shuto
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 16
Registriert: Mo 22. Mai 2006, 12:06

Beitrag von Shuto »

Habe es in Dudweiler bei Autoglas Gilles machen lassen und für 3 grosse und 2 kleine Scheiben (Heck, Seitenscheiben jew 1grosse, 1kleine) etwa 270 Euro bezahlt.

Die Heckscheibe war leider zu gross um in einem Stück gemacht zu werden, aber die Schnittstelle ist genau an einem Heizstab und insofern vonaussen kaum sichtbar.

Muss dazusagen dass es halt der Meg Scenic 1 ist mit grossen scheiben und dass ich verspiegelte grüne Folie raufmachen hab lassen. Sieht aber auch super aus, werde demnächst (wenn ich Digicam hab) mal Bilder nachliefern.

Kann dne Laden empfehlen ohne Werbung dafür machen zu wollen. Ist mein erstes Auto mit getönten Scheiben, aber ich finde sie haben gute Arbeit gemacht und es bisher (1,5 Jahre) ist die Tönung wie neu, keine Blasen oder Farbverlust.

Zudem muss ich auch anmerken dass es kein Problem gibt mit dem öffnen und schliessen der getönten scheiben. Weder leidet die Folie noch sonst was darunter, aebr wie gesagt ich hab es in ner Werkstatt machen lassen mit Qualitätsfolie durch Leute die Ahnung haben und auch entsprchend dafür gelöhnt.

Aber es lohnt sich ;-) :nicken:



lumpiundoliver
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 87
Registriert: Di 25. Apr 2006, 20:18

Beitrag von lumpiundoliver »

Servus!
Ich habe mich nun auch entschlossen, die hinteren Scheiben mit Folien beschichten zu lassen, aber nicht nur wegen der Optik, sondern vorwiegend wegen der Wärmedämmung.
Nahe meines Arbeitsplatzes habe ich einen 1-Mann-Betrieb entdeckt (Fa. Trim-Line, 3M-Folien) der machts es um 250 € (ohne MWst.).
Die vorderen Seitenscheiben mit helleren Folien zu beschichten weigert er sich, da es in Österr. verboten sei. (Wirklich?).
Er sagt auch, dass die unteren Türverkleidungen der hinteren Türen innen abgebaut werden müssen, weil die Folie unten unter die anliegenden Gummidichtung reichen muss. Wenn ich sie selbst abbaue, erspare ich mir zusätzliche 50 €. Die oberen Verkleidungen müssen nicht abgebaut werden.

Meine Frage an Euch: wie baue ich diese Tür-Verkleidungen ab, ohne zuviel Plastikteile zu vernichten?



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Tuning und Styling“