Sicherheitstraining

Alles was sonst nicht in die oberen Kategorien passt ...
Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2153
Registriert: Di 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Beitrag von Roberino »

Nicht nur das Bremsen! Auch das Beschleunigen, denn auf den Plätzen ist nicht immer genügten Platz zum "sanften" Beschleunigen. Da muß man schon ordentlich draufdrücken.

Hatte vor dem Kurs vollgetankt und den BC resetet. Nach dem Kurs hatte ich einen Durchschnittsverbrauch von 18L/100km!!

Ist aber klar. Die ganzen Spurts die ich da hingelegt habe. Meist auf Tempo 50 und hin und wieder auf Tempe 70.

Da heißt es zügig schalten! Aber ich habe ja Automatik. Also drauf aufs Gas, den Rest macht der Scenic (super!)

Ciao
Robert



Emmentreiber
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 80
Registriert: Mi 1. Dez 2004, 09:51

Beitrag von Emmentreiber »

Hatte gestern die Möglichkeit, bei einem Fahrsicherheitstraining für´s Auto teilzunehmen, dies natürlich mit dem Grand.

Vorab das Fazit......es hat sich mehr als gelohnt!!!

Geübt wurde folgendes:
  • -Bremsen auf nasser Fahrbahn
    -Bremsen auf unterschiedlichen Fahrbahnbeschaffenheiten
    -Bremsen auf gefluteter Fahrbahn
    -Bremsen mit Ausweichmannöver
    -Ausweichmannöver
    -Slalom
    -Kreiselfahrt und Fliehkräfte
    -Abfangen eines ausbrechenden Auto´s
    -alle Übungen in unterschiedlichen Geschwindigkeitsbereichen

Im Kurs wurde sehr schnell deutlich, welche Vorteile ABS, ASR, ESP etc. bringen.
Durchgeführt wurde das ganze in zwei Gruppen a sechs Fahrzeugen.
Inkl. Theorie (ein wenig vorher, ein wenig nachher) hat das ganze inkl. Mittagessen von 9 h - 17 h gedauert.
Die Kosten betrugen 69 € (exklusive Mittagessen) und der Veranstalter ist die Verkehrswacht Düsseldorf. Das Trainingsgelände befindet sich in Rheinberg, dürfte somit interessant für alle aus dem Ruhrgebiet und Köln/Düsseldorfer Raum sein.

Motorradkurse werden ab Mitte März angeboten, Kosten ab 82 €.

Btw.....der Grand hatte mit Abstand die besten Bremswerte :nicken: und auf der Kreiselbahn war ich der flotteste :P .
Und das bei guter "Konkurrenz", A 6, A 4, Golf IV, Volvo V 40, Focus.
Der Warnblinker ist übrigens bei den Vollbremsungen nicht angegangen, das ESP hat bei 49 km/h im Kreisel einen Riegel vorgeschoben.

Und noch ein´s habe ich gelernt.....nie wieder ein Auto ohne ABS, ASR, ESP, etc. auch wenn es das Schleudern und Drehen beim ersten gewollten "Ausbrechen" nicht verhindern konnte. Aber das lag an mir.....ich hätte einfach gegenlenken sollen :wink: .

Gruß
Andreas



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

@Andreas

Kann ich nur bestätigen.

Ich mache mit jedem meiner Autos innerhalb der ersten 6 Monate so ein Fahrsicherheitstraining, allerdings am Nürburgring.

Jedes Auto, so habe ich festgestellt reagiert anders.

Auch die aussagen in Bezug auf ABS , ESp etc. kann ich nur bestätigen, da ich auch mal einem Oldtimer- Fahrsicherheitstraining teilgenommen habe.
Da bist Du in manchen situationen einfach total aufgeschmissen, ohne die elektronischen " Krücken ".

Von daher sei jedem empfohlen, so etwas zu machen, denn man lernt nicht nur die Grenzen des Autos kennen, sondern auch die Grenzen seiner eigenen Fahrkünste.

Gruß

Markus



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2153
Registriert: Di 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Beitrag von Roberino »

Emmentreiber hat geschrieben:...Der Warnblinker ist übrigens bei den Vollbremsungen nicht angegangen...
Ja, die Warnblinker aktivieren sich erst ab Tempo 70km/h. Um die Kunden auch zu verunsichern, steht das weder in der Bedienungsanleitung, noch hat das meine WS auf anhieb gewusst.

Aber Probiers mal auf einer "leeren" Straße :!:

Gruß
Robert



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

@Roberino,

bei mir furzt die Warblinkanlage auch nicht,wenn ich bei 100Kmh eine Vollbremsung mache. :nono:

Aber wer braucht ein Fahrsicherheitstraining,wenn man einen Renault Grand Scenic fährt? :lol: :lol: :lol: :lol:

Ich bin schon am überlegen im Sommer auf dem Nürburgring an einem teizunehmen.

Gruß Jörg



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2153
Registriert: Di 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Beitrag von Roberino »

Andolini hat geschrieben:@Roberino,

bei mir furzt die Warblinkanlage auch nicht,wenn ich bei 100Kmh eine Vollbremsung mache. :nono:
Ohne dir jetzt auf den Schlips zu treten - ich meine es nicht böse :oops: - aber machst du eine "richtige" Vollbremsung, damit der BAS das auch dementsprechend erkennt? Denn wenn man zu langsam anfängt das Bremspedal durchzudrücken oder eben nicht weit genug, dann spricht der BAS nicht an und somit die Warnblinker ebenfalls nicht....

Robert



markus
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 499
Registriert: Do 5. Feb 2004, 12:12

Beitrag von markus »

@roberino:

das mit der warnblinkanlage ist so eine sache....

hab ne notbremsung nach der rehattacke gmacht => nix is mit blinken.

notbremsung wegen eines sternfahrers, der in der kurve überholte und mir entgegenkam => auch bei knapp überhundert sachen und ner notbremsung (und glaub, des war sicher eine :wall: ) blinkt nix.

die wk hat nur gmeint, man könnte das zwar testen, aber wäre eine belastung für das fahrzeug, daher wenns nicht notwendig is nicht... :gruebel:



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

Die Warnblinkanlage trat bei mir bisher zweimal bei einer Vollbremsung in Aktion.

Das erste Mal beim Fahrsicherheitstraining und das zweite Mal, als ich auf der BAB unterwegs war und vor mir ein Fiat Panda ohne zu blinken nach links zog und ich aus kanpp 160 km/h ne Vollbremsung hinlegen musste. :twisted:

Gruß

Markus



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

@Roberino,
ne ich fühle mich nicht auf den Schlips getreten. :lol:
wie würdest Du den eine Vollbremsung beschreiben.

Ich machte es so:auf der Landstrasse (kein Auto hinter mir in sicht)bis auf 100 Kmh beschleunigt.
Dann auf die Bremse(voll durchgetreten bis der Fuß in der Ölwanne war) :lol: bis zum stillstand.
Und die Warnblinkanlage blieb aus. :nono:


Gruß Jörg



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

Andolini hat geschrieben: Ich machte es so:auf der Landstrasse (kein Auto hinter mir in sicht)bis auf 100 Kmh beschleunigt.
Dann auf die Bremse(voll durchgetreten bis der Fuß in der Ölwanne war) :lol: bis zum stillstand.
Und die Warnblinkanlage blieb aus. :nono:
...
Ja, ok. Das ganze aber bitte sofort (panikartig) :!: mit aller Gewalt. Der BAS erkennt eine Gefahrenbremsung und lässt sich schwer veräppeln :wink:



Antworten

Zurück zu „Sonstiges“