Materialverschleiß???

Karosserie, Chassis, Innenraum, ...
Antworten
Anfänger
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3225
Registriert: Di 27. Apr 2004, 10:06
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis zum Motorplatzer 9/2009: SCII Ph1 09/04 Luxe Priv 1.9dci

Beitrag von Anfänger »

und einige andere Forumsmitglieder ärgern sich über den "Verschleiß" der B-Säulen-Verkleidung ebenfalls.

Bei uns fängt's jetzt auch an, und das nach nur 5 Monaten...

Meiner Meinung nach eindeutig ein Konstruktionsfehler.
Da darf im "Normalbetrieb" einfach nichts scheuern/schleifen.

Ich werde das meinerseits trotz der vier Jahre (RKS) Garantie noch vor Ende der gesetzlichen sechs Monate Gewährleistung anmängeln.

Austausch ist aber erst dann sinnvoll, wenn Renno was besseres eingefallen ist. Schließlich möchte ich nicht alle sechs Monate Innenverkleidung an den B-Säulen tauschen müssen (Für Reno zu teuer und für mich zu nervig ...)

Gruß
Anfänger



Sujuma
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 19. Dez 2003, 20:54
Scenicmodell: Nissan Qashqai 2.0
Kurzbeschreibung: Nach Scenic I und Scenic II gewechselt zu Nissan.
War ne geile Zeit hier im Forum.

Beitrag von Sujuma »

Meiner Meinung nach eindeutig ein Konstruktionsfehler.
Da darf im "Normalbetrieb" einfach nichts scheuern/schleifen.

Genau so sehe ich das auch! Worauf soll man bitteschön da achten?
Ich stell die Gurthöhenverstellung so ein, dass sie mir nicht am Hals entlang läuft und
Die Beschädigungen am Sitz sind ebenfalls vom normalen Gebrauch.
http://hometown.aol.de/HansKrt/Scenic-F ... scenic.JPG
Gruß Jürgen



Frederik
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 944
Registriert: Di 13. Apr 2004, 20:44

Beitrag von Frederik »

Nachdem Sven mich erwähnt hat, möchte ich auch noch mal was dazu sagen.

Als Jürgen mit dem Problem ins Forum kam, fiel mir ein, das ich das auch schon bemerkt hatte. Ich hab dann einige Sitzpositionen und Gurteinstellungen ausprobiert. Bei einigen Kombinationen schleifts dann. Spätestens, wenn Du dich mal vorbeugst, um in die vorfahrtberechtige Straße zu sehen, oder was aus den nicht vorhandenen Ablagen zu holen (aber an der Stelle sitzt halt mein PDF-Navi).

Nach kurzer Zeit kam ich drauf, das das immer der Fall ist, wenn meine Frau oder mein Sohn (kleiner als ich) vorher mit dem Auto gefahren sind und ich meistens nur den Sitz zurückstelle, aber nicht die Gurthöhe. Wenn jeder seine Gurt- und Sitzposition eingestellt hat ist alles OK.

Trotzdem sind wir ja nicht alle Normmenschen und die Renault hat hier wohl zu wenig Spielraum eingeplant. Sichtbaren Verschleiß habe ich zum Glück noch nicht.

Gruß Frederik



Sujuma
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 19. Dez 2003, 20:54
Scenicmodell: Nissan Qashqai 2.0
Kurzbeschreibung: Nach Scenic I und Scenic II gewechselt zu Nissan.
War ne geile Zeit hier im Forum.

Beitrag von Sujuma »

Nabend
Hab meinen Scénic abgeholt.
Bezug der Sitzfläche wurde nun auch gewechselt und die vor 8 Tagen beschädigte
B-Säulenverkleidung ebenfalls.

Mein Fehler!
Als er letztens in der WS, wegen dieser Mängel war, wurde die Rückenlehne leicht beschädigt. Ich ging davon aus, dass der Bezug komplett gewechselt werden muss und dies dann auch nicht bemängelt :wall:
Hab aber kein Bock mehr auf WS, auch nicht, auf die Diskussion mit denen.

Gruß Jürgen



lueneburger
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 47
Registriert: Mi 7. Jul 2004, 23:12

Meine B-Säulenverkleidung

Beitrag von lueneburger »

sieht genau so aus.

1 Jahr alt, 15800 km runter. Mal sehn was meine Werkstatt dazu sagt.

Ich bekomme (beim nächsten Rückuf) ja demnächst zwei neue Türgriffe (Fahrer/Beifaher Knöpfe verschließen den Wagen nicht mehr) und zum zweiten mal einen neuen Regensensor.

Wenn ich auf den Hof fahre werde ich die versammelte Manschaft mal einen Blick auf die abgewetzte Stelle werfen lassen, ich kann die betroffenen Gesichter und verdrehten Augen schon vorhersagen :twisted:

Grüsse Frank



Bommel
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 265
Registriert: Mi 12. Mai 2004, 09:33

Beitrag von Bommel »

nachdem ich nun 2 Wochen einen Arbeitskollegen mitgenommen haben (Der hatte nen Unfall und der Wagen ist in der Werkstatt) zeigt sich auf dem Beifahrersitz genau das Gleiche wie hier schon dargestellt. Intressant ist das die 17 T bis dahin auf den Fahrersitz nix ausgemacht hatten.
Anscheinen hängt es von der Person ab. Offenbar kriegt man den Veschleiss auf einige Stunden hin wenn man gerade die entsprechende Sitzposition hat. :nono:
Mein Kollege ist weder besonders groß/klein (1,80) noch besonders schwer /leicht, Zappelt aber gerne rum

Viele Grüße

Bommel



zazikihelge
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 197
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 18:28

Beitrag von zazikihelge »

Renault-Scenic-Fan hat geschrieben:Hallo,

Es passt nicht ganz zum Thema,aber bei meinem Scenic wurde die Sitzfläche nach kurzer Zeit wellig.Dies konnte von der WS behoben werden.

Unter dem Fahrersitz tauchte nach ca.3 Monate ein seltsamer, weißer Kunststoffdraht 2,5mm Durchmesser und ca 30cm lang auf.
Dieser hatte sich aus dem Sitz herausgearbeitet.In diesem Fall mußte der Bezug von der WS ausgetauscht werden.

Bei mir auch.
Dann haben die in der WS ein neues Sitzpolster montiert. Aber wie!!
Beim Abholen war der Gurthalter mit eingepolstert.
Konnte mich gar nicht anschnallen. Also wieder rein in die WS.
Um keinen Nervenzusammenbruch bei solch ungeschickter Leistung zu bekommen, muss man sich das erst mal wech Lachen. :P :wall:



sm5
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 96
Registriert: Sa 10. Jan 2004, 10:18

Beitrag von sm5 »

Hallo,
so war heute in der WS zum 30000km KD. B-Säulenverkleidung bekomme ich eine neue. Blinkerhebel wird auch nochmal getauscht. KED-Karte gibt es ebenfalls eine neue. Alles ohne Probleme. Zwecks den Köderbändern der Sitzbezüge.......die zieh ich einfach raus.... :lol: ...dann können sie sich nicht mehr rausarbeiten.... :lol:



zazikihelge
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 197
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 18:28

Beitrag von zazikihelge »

Hallo

Die B-Säulenverkleidung auf der Fahrerseite habe ich auch schon einmal neu bekommen. Fängt aber schon wieder an sich abzuscheuern.
Habt ihr das eigendlich auch auf der Beifahrerseite?



Sujuma
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 19. Dez 2003, 20:54
Scenicmodell: Nissan Qashqai 2.0
Kurzbeschreibung: Nach Scenic I und Scenic II gewechselt zu Nissan.
War ne geile Zeit hier im Forum.

Beitrag von Sujuma »

Hallo zazikihelge
Bei mir wurde die B-Säulenverkleidung rechts und links gewechselt :wall:
Und das nach nur 18Tkm :nono:
Gruß Jürgen



Antworten

Zurück zu „Scenic 1: Innenraum und Karosserie“