Endlich ein neues Auto

Erfahrungen mit Euren Händlern und Werkstätten,
Haftpflicht, Teil-/ Vollkasko, Schutzbrief, RPG/RKS, ...
Antworten
Hasi

Endlich ein neues Auto

Beitrag von Hasi »

Hallöle alle zusammen!

Endlich haben sich meine Eltern zu einem neuen Auto durchgerungen (nach 30 Jahren Gebrauchtwagen-Fahren) und sind prompt beim Renault Scenic gelandet. Ich konnte dann, dank dieses genialen Forums (bin übrigns neu hier:-) habe auch vom Autokauf keeene Ahnung) noch meine Senf in Sachen Austattung, Motor etc. dazugeben.
Bestellt ist er noch nicht (Luxe Expr. 1,9 dci mit aufklappbarem Heck, Glasdach, Tempopilot und ?????), aber wir haben hier in Hannover (ist zufällig jemand aus Hannoer hier???) ein paar Händler abgeklappert und uns Preise geben lassen, die ja meiner Ansicht nach trotz Neuwagen, aber gemessen an manchen Angeboten bei autoscout24, etwas zu hoch sind, aber, das ist nur mein Eindruck. Meine Eltern finden das alles in Ordnung.
Was sind denn so momentan "übliche" Rabatte beim Neuwagen-Kauf oder kann man das eher nicht so pauschalisieren???
Ja, das wollte ich nur mal kurz loswerden! Macht weiter so!!!

Grüße von Hasi



PeterWap
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 101
Registriert: So 11. Jan 2004, 21:48

Re: Endlich ein neues Auto

Beitrag von PeterWap »

Hasi hat geschrieben:...Was sind denn so momentan "übliche" Rabatte beim Neuwagen-Kauf...

Ich bin zwar Österreicher aber bei uns sagt Dir jeder Händler auf Anhieb 7% vom Listenpreis. Mit von Renault Österreich geförderten Aktionen wie Mitarbeiterflottenrabatt (1,5%) und Sicherheitsscheck (500 EURO) komme ich nach langem Verhandeln auf insgesamt 12,3% Rabatt und gratis Einbau der Freisprecheinrichtung.

Grundsätzlich kann ich Dir empfehlen nur nichts überhasten und die Chance zu nutzen von einem Händler zum anderen zu gehen, denn Du kaufst einen Neuwagen und der ist überall zu haben. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass große Autohäuser mit Angestellte als Verkäufer weniger Rabatt geben, als kleine Händler, wo der Chef den Preis macht. Möglicherweise sind Angestellte durch das Provisionssystem mehr unter Druck?


Peter



Hasi

Beitrag von Hasi »

Da hast Du Recht. Je größer das Autohaus hier war, desto weniger Rabatte gab es.
Danke für die ganzen Überlegungen und Rechnungen. Mal schauen, was ganz am Ende bei mir dann rauskommt!

Hasi



scenic16v
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 884
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 17:31

Beitrag von scenic16v »

@ hasi
Zufällig komme ich auch aus Hannover :D
Habe meine 7 Renaults alle bei Renault Bartels(jetzt CAR UNION)gekauft,und war und bin immer noch zu frieden :!:
Rabatte lagen immer so von15-20% bei Tageszulassungen ,sonst 10-15%.
Sicherlich kann man über autoscout und andere im Internet was sparen.Nur wie ist es,wenn mal was dran ist?Service?
Gut Garantie wirst Du auch dort bekommen,doch ich glaub die Beziehung zu einem Händler entsteht so nicht.

Gruß scenic16v :wink:



Hasi

Beitrag von Hasi »

@scenic16v

Danke für Deine Antwort
Bei Renault Bartels waren wir schon, die haben uns auch den besten Preis bislang gemacht, so daß wir uns über diesen Händler wahrscheinlich auch das Auto zulegen werden.
Das stimmt schon, daß ein Autokauf über einen Händler einen ganz anderen Service mit sich bringt, als über Internet. Aber ein Preisunterschied von teilweise 2500 Euro für gleiche Austattung und Designlinie finde ich schon beachtlich.
Letzendlich aber kann man einen persönlichen Bezug zum Händler und der Werkstatt, wie auch einen guten Service wahrscheinlich nicht mit Geld
aufwiegen, wie Du schon gesagt hast.

Gruß vom Hasi



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2153
Registriert: Di 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Beitrag von Roberino »

@ Hasi

hallo erst einmal hier!!

Ich habe meine Scénic von www.cramer-eu-neuwagen.de dann musst du den Wagen allerdings in Bayern abholen. Wo erfährst du nach der Bestellung. Hat alles super geklappt. Preisvorteil: 20% (mit Tageszulassung).

Ciao
Robert



Antworten

Zurück zu „Händler, Werkstätten und Versicherungen“