Lautes gebläse ScenicII

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...
Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

Hallo Freunde

Hab jetzt eine andere Werkstätte und die hat den Fehler gefunden!

Das Gehäuse in dem der Lüfter eingebaut ist, pfeift an manchen Stellen!

Neues Gehäuse und weg ist es!

Allerdings meinte der Händler, das das wieder auftreten kann, da Renault noch nichts an dem Gehäuse verändert hat!

mfG
michael



Kiessling.weida
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 59
Registriert: Di 21. Nov 2006, 21:37

Pfeifen im Gebläse

Beitrag von Kiessling.weida »

Guten Morgen.

Heute wieder mal was neues von meiner Kiste.

Das Gebläse auf Stufe 3 gibt ein deutlich hörbares Pfeifen von sich.

Nur in der Stufe 3, bei laufendem Motor und bei Frischluft von außen.

Sonst ist Ruhe.

Meine Freundlichen schieben es auf eine nicht mehr ordentlich schließende
Lüftungsklappe und wollen warten, bis es ggf. lauter wird, um einen Garantiefall
aufzumachen zu können. Aber am 15.4.07 läuft meine Garantie ab und der Ton geht mir auf den Sack.

Kann mir jemand dazu was sagen, wie ich mich jetzt verhalten soll.

Grüße Jörg



befu1
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 220
Registriert: Sa 11. Nov 2006, 14:37

Beitrag von befu1 »

ich würde den mangel eingeschrieben der werkstatt melden. ich denke so hast du gewähr, dass der mangel auch später noch gemacht wird, sollte es lauter werden.



Kiessling.weida
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 59
Registriert: Di 21. Nov 2006, 21:37

Beitrag von Kiessling.weida »

Ich ware gleich heute früh 07.oo Uhr dort und habe es einem Monteur vorgeführt. Der gab mir diese Auskunft. der Mensch, der dort die Garantiefälle macht, war noch nicht da.

Mir wirds schon langsam peinlich in meiner WS aufzutauchen, denn die scheinen mich irgendwie nicht ernst zu nehmen. Es gab ja schon mehrere "Kleinigkeiten" und so als nerviger Kunde eingestuft zu werden, ist ja auch nicht gerade prickelnd.

Und wenn ich jetzt noch Brühl damit belästige, ist der Ofen ganz aus.

Grüße Jörg



befu1
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 220
Registriert: Sa 11. Nov 2006, 14:37

Beitrag von befu1 »

ich hatte mal einen fall:

das auto musste 7 oder 8 mal in die garage wegen dem gleichen problem.
zusammen mit dem 9. besuch wegen dem gleichen problem schrieb ich einen brief, eingeschrieben natürlich, dass ich das auto wandle sollte der fehler jetzt nicht behoben sein. (letzte chance)
die garage brachte es fertig mir den wagen nach 10 wochen werkstattaufenthalt zu übergeben und der mangel war immer noch da.
danach war die sache kurz und bündig, auto zurück, geld zurück.
für die gefahrenen kilometer musste ich was bezahlen, dafür wurde der kaufpreis mit 6% verzinst, was dann ergab, dass ich den preis erhalten habe, den ich ein jahr zuvor für den wagen bezahlt habe.
so einfach ist das :-)



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Elektrik und Elektronik“