Frontscheibe mit tollen Steinschlag

Karosserie, Chassis, Innenraum, ...
TomiB
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 309
Registriert: So 28. Dez 2003, 20:00
Scenicmodell: Scenic III PH1
Ausstattung: Luxe

Frontscheibe mit tollen Steinschlag

Beitrag von TomiB »

nach 4 Monaten darf ich schon in die Werkstatt zum Frontscheibe wechseln. Steinschlag samt 10 cm langem Riß. Bezahlt zwar die Versicherung, aber trotzdem an so einem neuen Auto muss gleich rumrepariert werden. Weiß zwar nicht was Frontscheibe wechseln für einen Aufwand macht ?? Sicherlich doch ein bißchen, bei diesen geklebten Scheiben. Na mal schauen :wall:



Martin
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 326
Registriert: Do 4. Dez 2003, 23:39
Scenicmodell: Grand Scenic
Kurzbeschreibung: 1.2 Tce Limited 115- 5 sitzer, Pioneer 3 wege lautsprecher mit tweeter, Rockfort Fosgate Subwoofer, Renault Sari schwarz im sommer, winter Sari silber. Navi, klima autom.zzt. 31000 km.
Motor: 1.2 Tce
Ausstattung: Limited
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Martin »

@TomiB

Schade aber keine panik, ich hatte mal ein Zafira 2,2-16v , nach 3 wochen frontscheibe hin :( :( , Meine WS hat da saubere arbeit geleistet es war nichts mehr zu sehen und dicht war er auch. :wink:

ärgere dich nicht könnte schlimmer ..... beule oder so :nono:

grusst Martin



TomiB
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 309
Registriert: So 28. Dez 2003, 20:00
Scenicmodell: Scenic III PH1
Ausstattung: Luxe

Beitrag von TomiB »

Danke für den Trost. Mal sehen was meine Werkstatt draus macht. Hast Recht, Beulen sind schon ärgerlicher. Wie der Zufall so will gabs schon die erste Parkplatzbeule. :wall: Irgend so ein rücksichtloser Schwachkopf hat genau über den Türgriff der Fahrertür eine Delle reingehauen. Hab mal in meiner Werkstatt nachgefragt, was Beulen rausmachen so kostet. Ca. 80 € pro Delle. Naja, das kann ein teurer Spass werden, wenn man jede Parkplatzdelle rausmachen lässt. Wären nur all ein bißchen rücksichtsvoller :idea:



tobiasbbg
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 28
Registriert: Mo 3. Nov 2003, 08:49

Tip

Beitrag von tobiasbbg »

Also ich weiß in Bamberg gabs mal ein Angebot jede kleine Delle die nicht Lackiert werden muß 15€. Aber nun mal zu meinem Tip mein schwiegervater hat in seinen Espace die Scheibe wegen Steinschlag tauschen müssen, war ein Garagen auto sprich nie im Regen gestanden, nach knap 1 1/4 Jahren passierte es doch das er drausen Stand über nacht und es regnete und was war die scheibe war undicht eingesetzt worden. Geh mal nach 1 - 2 Wochen das Auto durch die Waschstraße fahren Dampstrahler draufhalten und schau ob sie dicht ist.
Grüße
Toby



TomiB
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 309
Registriert: So 28. Dez 2003, 20:00
Scenicmodell: Scenic III PH1
Ausstattung: Luxe

Beitrag von TomiB »

Danke für den Tip. Werde den Meister morgen gleich fragen, wie getestet wird ob die Scheibe dicht ist. Bin mal auf die Antwort gespannt.



TomiB
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 309
Registriert: So 28. Dez 2003, 20:00
Scenicmodell: Scenic III PH1
Ausstattung: Luxe

Beitrag von TomiB »

So, heute war ich in der Werkstatt zum Scheibe wechseln. Hab mal gefragt, wie getestet wird ob alles dicht ist. Das Meister´chen sagte, es gab bisher noch keine Probleme mit undichten Scheiben. Man kann also von ordentlicher Arbeit ausgehen. Naja der Waschstrassentest bzw. ein Regentag wird dies bestätigen oder nicht. 460 € kostet der Spass. Man gut das ich eine Teilkasko ohne SB hab :lol: Rechnung geht direkt zur Versicherung. Habe nur 18 € für einen Leihwagen bezahlt.



tobiasbbg
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 28
Registriert: Mo 3. Nov 2003, 08:49

ich hoffe

Beitrag von tobiasbbg »

ich hoffe nur das das Meister´chen recht behält, wie gesagt der schwieger merkte es erst 1 1/4 Jahre Später udn da meinte man das da nix mehr zu hohlen bzw machen sei!
P.S. Bei meinem Scenic Scheibenwechsel bekam ich ein kostenloses Leihauto



sm5
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 96
Registriert: Sa 10. Jan 2004, 10:18

Beitrag von sm5 »

Hallo
Ich habe auch schon an meinen verschiedenen Renault`s Frontscheiben gebraucht. Ich habe die Erfahrung gemacht das ich beim Autoglaser besser aufgehoben bin wie in der WS. Beim Autoglaser war immer alles top, beim Renault Händler gab es auch schon mal Probleme mit undichten Scheiben.
Meine Meinung : Der Autoglaser macht halt den ganzen Tag nix anderes als Scheiben wechsel, daher haben es die Jungs meistens besser drauf.



Bernd
Supporter
Supporter
Beiträge: 1389
Registriert: So 30. Nov 2003, 14:29
Scenicmodell: Scenic III PhIII
Kurzbeschreibung: 2.0 16V 140 CVT,
Bose Edition
City Plus-Paket
Komfortsitz-Paket
Samoa-Blau
Ausstattung: Bose

Beitrag von Bernd »

Das mit dem Autoglaser (Qualität)glaub ich schon, auch das preislich da noch was drin ist.
Hatte auch mal ein Problem mit Steinschlag. Autoglaser verzichtete auch auf die hälfte der Selbstbeteiligung bei der Teilkasko.
Der Haken ! Auf meine Frage ob denn die Scheibe auch eine original
Renaultscheibe sei bekam ich die Antwort "natürlich nicht, aber sie sieht genauso aus"
Da ich eine beheizbare Scheibe (also auch noch das Problem der Elektronik) hatte, verzichtete ich auf das verlockende Angebot,
zahlte die volle Selbstbeteiligung bei Renault, hatte aber dafür
meine volle Garantie.
Sicherlich, wenn das Auto ein paar Jahre auf dem Buckel hat mag es o.k.
sein aber beim Alter von einem Jahr (also noch in der Garantiezeit)
würde ich nur orginalteile einbauen lassen.



Martin
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 326
Registriert: Do 4. Dez 2003, 23:39
Scenicmodell: Grand Scenic
Kurzbeschreibung: 1.2 Tce Limited 115- 5 sitzer, Pioneer 3 wege lautsprecher mit tweeter, Rockfort Fosgate Subwoofer, Renault Sari schwarz im sommer, winter Sari silber. Navi, klima autom.zzt. 31000 km.
Motor: 1.2 Tce
Ausstattung: Limited
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 10 Mal

Beitrag von Martin »

@Bernd

Schliesse mich an , im WS hat man die original teile , beim gläser nicht. Hätte früher auch probs beim autoglaser, erst zwei mal scheibe gewechselt weil die innenspiegel nicht auf die originalstelle verklebt war,
anschliessend könnte ich das auto zum lackierer fahren weil der lack rund die scheibe verkratzt war.

Laut carglass war sie fest ( audi)verklebt :nono: :nono: , doch seitdem nur noch original und WS.

Später mal bei Opel eine scheibe wechseln lassen (Zafira), keine probs und nichts zu sehen, mit meine Renno's hatte ich noch keine.... kann auch so bleiben :) :)

Ciao Martin



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Innenraum und Karosserie“