Birnen wechseln Scenic II

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...
Antworten
Sujuma
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 19. Dez 2003, 20:54
Scenicmodell: Nissan Qashqai 2.0
Kurzbeschreibung: Nach Scenic I und Scenic II gewechselt zu Nissan.
War ne geile Zeit hier im Forum.

Beitrag von Sujuma »

Hallo scenicfan,
nimm normale, alles andere ist Ausbeuterei.
Ich kann dir sagen, ich bin sehr skeptisch, vor allem wenn`s an die Kohle geht.
Die Lampen, Philips VisionPlus, machen deutlich heller :nicken: das Licht ist „weißer“ und sind Kunststoffscheinwerfertauglich.

Ich bekomme auch keine Prozente von Philips oder ATU :lol:

Jürgen



alsterdampfer
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 100
Registriert: Do 29. Apr 2004, 14:39

Birnen wechsel Scenic II

Beitrag von alsterdampfer »

Habe meine H7 auf Phillipps Vision Plus umgestellt.
Es war eine arge Quälerei und hat ca 2 Stunden gedauert.
Rechts war kein Problem: Einfüllstutzen vom Waschwasser demontiert, Gummikappe ab, Vierteldrehung und ich hatte die Lampe in der Hand. Das Kabel könnte allerdings länger sein...

Links dann jedoch das Problem. Abgesehen davon dass hier zarte Frauen/Kinder/Japaner-hände gefragt sind, um sich an der Batterie vorbei zur Lampenfassung vorzutasten, ließ sich die Fassung nicht wieder einsetzen, weil die "Vierteldrehung" zurück nicht funktionierte. Vermutlich weil das "Metallgerippe" der Lampenhalterung verbogen war. Mithilfe eines kleinen Schraubenziehers habe ich es dann aber noch geschafft.

Abschließend kann ich nur sagen: Niemals nachts versuchen eine defekte H7 auszutauschen. Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr, als das jemand den Lampenwechsel beim Scenic II im Dunkeln schafft...

Zum Thema Phillips Vision Plus oder nicht, von wegen Geldschneiderei:
Die 30 % mehr Licht sind keine leere Versprechung. Hatte ich vor allem auf der Fahrerseite das Licht als Rückschritt zum Scenic I, Phase II empfunden - wohl weil der Scheinwerfer beim Scenic II weiter innen liegt, so bin ich nun nach einer gestrigen Nachtfahrt mit der Ausleuchtung am linken Fahrbahnrand zufrieden. Der Wechsel auf Vision Plus und die Quälerei des H7-Wechsels hat sich ausgezahlt. :nicken:



Sujuma
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 19. Dez 2003, 20:54
Scenicmodell: Nissan Qashqai 2.0
Kurzbeschreibung: Nach Scenic I und Scenic II gewechselt zu Nissan.
War ne geile Zeit hier im Forum.

Beitrag von Sujuma »

Hallo
Alsterdampfer schrieb:
  • ...Quälerei des H7-Wechsels hat sich ausgezahlt :nicken:
Na, ... Gott sei Dank :wink:
dann bin ich nicht alleine mit meiner Meinung über die Philips VisionPlus :nicken:

Gruß Jürgen

Sollte ein Birnenwechsel anstehen, kann man die 24,95 mit ruhigem Gewissen investieren.



Mickele
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 418
Registriert: Di 8. Jun 2004, 23:40

Beitrag von Mickele »

Hi

Ich hab zwar kein zweier Scénic aber den Phase II mit den H7.
Ich habe erst die Phillips Siver mit 50% :nicken: eingebaut und hatte damit schon eine bessere Lichtausbeute im bezug Leuchtweite und Helligkeit :nicken: . Nun habe ich die Phillips GT150 Power2Night :nicken: :respekt: :respekt: :respekt: eingebaut, ich kann die Teile nur empfehlen der "helle" Wahnsin mindestens noch mal den Sprung wie von den herkömmlichen H7 zu den Silver Vision.
Die GT150 sind zwar recht teuer :roll: aber ich finde das Geld ist sehr gut angelegt :wink: .
Ich kann euch nur raten es auszuprobieren ihr werdet begeistert sein.
So das sind meine Erfahrungen dazu.



dauphine
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 94
Registriert: So 4. Jan 2004, 17:29

Beitrag von dauphine »

Zum Lampenwechsel die WS aufsuchen.

Hab ich auch gleich gemacht. Erst war das linke Abblendlicht defekt. Das "Problem" hier: der Batteriedeckel muß runter. Der Tausch war Service, die Lampe, klar, die hab ich zahlen müssen.

Dann war das rechte Abblendlicht defekt. Zuerst hieß es auch, da müsse die Stoßstange ab. War aber Quatsch. Und auch hier, es war eine andere WS, als beim ersten Mal, war der Tausch Service.

Ich verstehe nicht, wo Euer Ehrgeiz herkommt, die Fummelei selbst vorzunehmen, wenn es die WS doch eh macht.



alsterdampfer
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 100
Registriert: Do 29. Apr 2004, 14:39

Beitrag von alsterdampfer »

Normalerweise berechnet der "Freundliche" Dir dafür einen halben Stundensatz.
Mein "Ehrgeiz" kommt also nicht von ungefähr.
Dein "Freundlicher" ist also ein sogar ein "Ober-freundlicher" wenn er's "umsonst macht" lol!



dauphine
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 94
Registriert: So 4. Jan 2004, 17:29

Beitrag von dauphine »

Oberfreundlich, klar, aber wie gesagt: es waren zwei verschiedene WS, die gleich von sich aus nur die Lampe selbst (8 Euros) berechnet haben.

Und, OT, in der zweiten WS haben sie auch wegen der Inspektion in der ersten WS die Radmuttern einfach so nachgezogen... auch Service. Und der Geselle war mit allem bestimmt 40 min beschäftigt.

Letztlich gilt: kein Kaufmann hat etwas zu verschenken. Niemand macht etwas "umsonst".

@alsterdampfer

Das ist natürlich eine Erklärung für den Ehrgeiz. Aber vielleicht solltest Du mal Deine WS auf Kundendienlichkeit hinweisen. Andere WS sind es doch auch !



scenicfan
Supporter
Supporter
Beiträge: 2085
Registriert: Sa 6. Dez 2003, 15:33
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbeschreibung: Scenic III weiss,Expression hell,
Arkamys Sound System,
TomTom Carminat,
Keyless Entry & Drive,
Einparkhilfe hi.
Ausstattung: Expression/hell

Beitrag von scenicfan »

dauphine hat geschrieben:Zum Lampenwechsel die WS aufsuchen.

Hab ich auch gleich gemacht. Erst war das linke Abblendlicht defekt. Das "Problem" hier: der Batteriedeckel muß runter. Der Tausch war Service, die Lampe, klar, die hab ich zahlen müssen.

Dann war das rechte Abblendlicht defekt. Zuerst hieß es auch, da müsse die Stoßstange ab. War aber Quatsch. Und auch hier, es war eine andere WS, als beim ersten Mal, war der Tausch Service.

Ich verstehe nicht, wo Euer Ehrgeiz herkommt, die Fummelei selbst vorzunehmen, wenn es die WS doch eh macht.


also ich habe alle lampen getauscht,die blinker auf silvervision und Abblend-/Fernlicht auf Bluevision,alle Phillips.

kein problem,man muss nichts "runterschrauben".

einzig der batteriedeckel,aber die lampen lassen sich alle leicht entfernen.

einzig die rückleuchten sind ein bisschen streng aus der gummiverankerung zu ziehen.



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

Martin hat geschrieben:@scenicer

Renno sucht immer probleme wo keine sind :lol: , im handbuch steht; das wechseln von "lämpchen "soll man die WS überlassen.

Du brauchst nur die plastic verkleidung von oben zu demontieren ,die birnen rausnehmen und wechseln, ist in 3 minuten fertig ohne WS :wink:

So meinten die auch das 18" räder nicht passen wurden, geht ohne probleme, Renno hat sich meine messwerten aufgeschlagen im dossier :idea:

Ciao Martin

Vorrausgesetzt du hast die Standlichter innen und kein Kurvenlicht.
bei letzterem hast du es etwas schwirieger mit dem Standlicht. Blinkerbirnen bleiben oben.



scenicfan
Supporter
Supporter
Beiträge: 2085
Registriert: Sa 6. Dez 2003, 15:33
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbeschreibung: Scenic III weiss,Expression hell,
Arkamys Sound System,
TomTom Carminat,
Keyless Entry & Drive,
Einparkhilfe hi.
Ausstattung: Expression/hell

Beitrag von scenicfan »

kann man eigentlich Renault auf Schadenersatz klagen,wenn man ein Bussgeld wegen defekter Beleuchtung bekommt?

denn wer bitte gibt mir sofort einen termin für einen Lampentausch?

ich denke man sollte da einmal nachhaken und so die Hersteller zu wartungsfreundlichkeit zurückzuführen.



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Elektrik und Elektronik“