Was müsste am Scenic III besser sein oder werden?

Alles was sonst nicht in die oberen Kategorien passt ...
Antworten
Klaus-Peter Hemmerath

Beitrag von Klaus-Peter Hemmerath »

Beim Scenic III sollte die Heckklappe von innen entriegelbar sein.
Da das Heck sehr leicht verschmutzt bekommt man beim entriegeln
gleich schmutzige Finger.

Außerdem sollten so viele Verschlußstopfen für die Löcher der Sitzeinrastung vorhanden sein wie es Löcher gibt. so fällt ja jeder
Kleinkram und eventuell Schmutz auf nimmer wiedersehen dort hinein
wenn man die Sitze umklappt oder Ausbaut.
(fahre z.B. grundsätzlich ohne 3.Sitz in der 2. Reihe)



varel
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 50
Registriert: Di 13. Jan 2004, 02:26

Beitrag von varel »

an Klaus-Peter:
Was bringt die Entriegelung von innen für Dein Problem? Du müßtest die Klappe ja doch noch anpacken um sie hochzuheben. Oder hättest Du gern' einen vollautomatischen Heckklappenöffner?
Die Karre ist doch wirklich schwer genug (abgesehn von anderen technischen Problemen). Und damit komme ich zu einem weiteren Vorschlag für den nächsten Scénic:
-Renault sollte etwas in Sachen Leichtbau forschen und investieren. Seit dem Autotot von Matra hat Renault davon anscheinend keine große Ahnung mehr (schaut Euch mal die Gewichtsentwicklung der verschiedenen Espaceinkarnationen an). Mein Scénic II mit kleinem Diesel hat in den Papieren 1420 kg stehen. Der Espace I meines Schwiegervaters ca. 1250kg. Ja, ich weiß: Viel mehr Sicherheit, etc..
Aber über 1400kg mit dem relativ leichten Motor find' ich schon happig.
gruß
mv.



Klaus-Peter Hemmerath

Beitrag von Klaus-Peter Hemmerath »

Hallo Varel,

beim Entriegeln fummelst Du blind bis Du den Schalter findest und bist schon dreckig.
Wird die Haube von Innen entriegelt, brauchst Du sie nur noch anheben.



scenicfan
Supporter
Supporter
Beiträge: 2085
Registriert: Sa 6. Dez 2003, 15:33
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbeschreibung: Scenic III weiss,Expression hell,
Arkamys Sound System,
TomTom Carminat,
Keyless Entry & Drive,
Einparkhilfe hi.
Ausstattung: Expression/hell

Beitrag von scenicfan »

Klaus-Peter Hemmerath hat geschrieben: Außerdem sollten so viele Verschlußstopfen für die Löcher der Sitzeinrastung vorhanden sein wie es Löcher gibt. so fällt ja jeder
Kleinkram und eventuell Schmutz auf nimmer wiedersehen dort hinein
wenn man die Sitze umklappt oder Ausbaut.
(fahre z.B. grundsätzlich ohne 3.Sitz in der 2. Reihe)

also meine löcher sind abgedeckt,aber die verschlussdeckel bekommt man mit finger nicht raus.



Scenicstar
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 864
Registriert: Di 3. Feb 2004, 19:27
Scenicmodell: Opel Zafira Tourer
Kurzbeschreibung: Ehemals
Scenic I Ph.1 1,6e
Grand Scenic III 1,4 TCE
Motor: 1,4 Turbo
Ausstattung: -
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Scenicstar »

NACHTRAG:
Wem sind eigentlich diese Passformfussmatten eingefallen? Die haben ihren Namen leider nicht verdient. Die Staufächer gehen nicht mehr richtig auf und bis die Matten erst mal einigermaßen richtig liegen...
Der Klett an der Unterseite hebt schon bombig, ist aber beim reinlegen eher störend. Und warum sind die Fussmatten genauso hell wie der Teppich???
Ach ja, falls das hier einer von den Renaults liest: Hallo liebe Chefs, gebt euren Werkstätten doch bitte mal einen Tester mit einem Verständlichen Bedienmenü, das sich nicht mit jedem monatlichen Update total Verändert.
Grüße von einem, der eigentlich immer gerne bei Renault gearbeitet hat.
Zuletzt geändert von Scenicstar am Di 23. Mär 2004, 21:11, insgesamt 1-mal geändert.



Klaus-Peter Hemmerath

Beitrag von Klaus-Peter Hemmerath »

Hallo ich schrieb:

Außerdem sollten so viele Verschlußstopfen für die Löcher der Sitzeinrastung vorhanden sein wie es Löcher gibt. so fällt ja jeder
Kleinkram und eventuell Schmutz auf nimmer wiedersehen dort hinein
wenn man die Sitze umklappt oder Ausbaut

war heute bei Renault als Ersatzteil soll so ein Stopfen

10 Euro kosten :wall: das ist doch Wucher :evil: :nono:



Scenicstar
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 864
Registriert: Di 3. Feb 2004, 19:27
Scenicmodell: Opel Zafira Tourer
Kurzbeschreibung: Ehemals
Scenic I Ph.1 1,6e
Grand Scenic III 1,4 TCE
Motor: 1,4 Turbo
Ausstattung: -
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Scenicstar »

Klaus-Peter Hemmerath hat geschrieben: war heute bei Renault als Ersatzteil soll so ein Stopfen
10 Euro kosten das ist doch Wucher

Renault hatte schon immer sehr "gehobene" Ersatzteilpreise, kommt eben alles aus Frankreich. In meiner Verwandschaft sind deswegen schon einige zu deutschen Marken abgewandert.
Finde aber auch, dass 10 Euro ein bisschen zu arg sind.



Renault-Scenic-Fan

Beitrag von Renault-Scenic-Fan »

Hallo,

habe mich gestern mal wieder bei den hinteren Sitzen Ein-und Ausbau geärgert.

Der mittlere Sitz muß Verwechslungssicher, in eine von den beiden Achsen eingebaut werden können.

Die drei roten Hebel müssen farblich getrennt werden.

Die scharfkantigen Griffe für die Sitze zum herausnehmen müssen größer sein.
Die Verschlusstopfen wie schon an anderer Stelle bemängelt müssen wesentlich verbessert werden.Unverlierbar und leichter zum entfernen.(ohne Werkzeug das man erst suchen muß)

Die Kofferraumbeleuchtung muß beidseitig sein und 5cm tiefer,damit man bei dem Zubehör Ablageschale 7711223914 auch noch etws von der Beleuchtung hat.

Die Hutablage muß wieder hinter den Rücksitzen senkrecht verstaubar sein.(wie beim Vorgänger)
Die fusselige und schwabbelige Auskleidung im Kofferraum sollte wieder durch eine Hartschale ersetzt werden.



navi66

Beitrag von navi66 »

Hallo Leute!

Hier mal meine Vorschläge:

-Beleuchteter Aschenbecher. Bzw. eine kleine LED im unteren Instrumententräger oder ähnliches. Gerade wenn man im Winter früh anfängt und spät aufhört ist es nervig nicht zu sehen wohin man äschert. (Ich weis besser nicht rauchen...) Trotzdem :wall:
-Den Gurthalter auf der Beifahrerseite gegen Klappern sichern.
-Die Lenkung sollte verbessert werden.
-Fernbetätigung zum Öffnen der Heckklappe fände ich auch supi.
-Wechseln der Birnen bei der Beleuchtung und ggf. auch des Luftfilters sollte ohne Werkstatt möglich sein.
-Ausreichender Stauraum für ein Warndreieck
-Zeitverzögerung beim Gurtwarner! (Das Ding nervt und kann ruhig 3 Sekunden später angehen, reicht meiner Meinung auch!)
-Kontrolle für leerwerdenden Spritzwasserbehälter.
-Höhenverstellung am Beifahrersitz bei höheren Ausstattungnivau, standard. (Wurde schon genannt, fände ich ebenfalls schön)

Das wars erstmal... Ansonsten ist das Auto schon gut durchdacht.

VlG navi66



scenicfan
Supporter
Supporter
Beiträge: 2085
Registriert: Sa 6. Dez 2003, 15:33
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbeschreibung: Scenic III weiss,Expression hell,
Arkamys Sound System,
TomTom Carminat,
Keyless Entry & Drive,
Einparkhilfe hi.
Ausstattung: Expression/hell

Beitrag von scenicfan »

navi66 hat geschrieben:Hallo Leute!

Hier mal meine Vorschläge:

-Beleuchteter Aschenbecher. Bzw. eine kleine LED im unteren
Instrumententräger oder ähnliches. Gerade wenn man im Winter früh anfängt und spät aufhört ist es nervig nicht zu sehen wohin man äschert. (Ich weis besser nicht rauchen...) Trotzdem :wall:
Raucherfahrzeuge sind fast unverkäuflich :nono:
-Den Gurthalter auf der Beifahrerseite gegen Klappern sichern.
wo ist das Problem? meiner klappert nicht
-Die Lenkung sollte verbessert werden.
inwiefern
-Fernbetätigung zum Öffnen der Heckklappe fände ich auch supi.
den taster findet man sowieso gleich
-Wechseln der Birnen bei der Beleuchtung und ggf. auch des Luftfilters sollte ohne Werkstatt möglich sein.
Lampen kann man einfach tauschen,Luftfilter weis ich nicht
-Ausreichender Stauraum für ein Warndreieck
in den Bodenladen 2.Reihe ist Platz für mehrere Dreiecke :?:
-Zeitverzögerung beim Gurtwarner! (Das Ding nervt und kann ruhig 3 Sekunden später angehen, reicht meiner Meinung auch!)
meiner beginnt erst nach 15sec.
-Kontrolle für leerwerdenden Spritzwasserbehälter.
meiner ist noch nicht leer,wusste ich gar nicht
-Höhenverstellung am Beifahrersitz bei höheren Ausstattungnivau, standard. (Wurde schon genannt, fände ich ebenfalls schön)
ok,darüber lässt sich diskutieren

Das wars erstmal... Ansonsten ist das Auto schon gut durchdacht.

VlG navi66
richtig,gewaltig tolles Fahrzeug



Antworten

Zurück zu „Sonstiges“