Phase 1 automatic

Motor, Getriebe, Antriebswellen, ...
Antworten
dauphine
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 94
Registriert: So 4. Jan 2004, 17:29

Phase 1 automatic

Beitrag von dauphine »

Mir scheint es, dass das Automatiketriebe unseren alten Phase I 2.0 Century automatic nicht in Ordnung ist. Die Werkstatt meint zwar das Gegenteil...

...und zwar hat es bei kalter Betriebstemperatur ein anderes Schaltverhalten, als bei warmer bzw. normaler Temperatur. Wenn ich kalt losfahre und beispielsweise auf eine Ampel zurolle, Gas somit wegnehme, so "kuppelt" das Getriebe sofort aus und ich rolle quasi im "Leerlauf". Ich kann also gar nicht mit dem Motor bremsen.

Das komische: bei normaler Betriebstemperatur wird nicht sofort "ausgekuppelt", sondern halt erst, wenn ich stehe. Beim Ausrollen bremst der Motor. So, wie ich das von anderen Automatikgetrieben auch kenne.

Sagt die Renault-Werkstatt, weil es ihnen auch nicht normal vorkam, sie haben bei Renault direkt nachgefragt: das sei normal und ist so, damit das Getriebe schneller auf Temperatur komme.

Ist das nicht Quatsch ?

Hat jemand ähnliche Erfahrung machen müssen ?



at3rud
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 1
Registriert: So 21. Mär 2004, 23:48

Re: Phase 1 automatic

Beitrag von at3rud »

...und zwar hat es bei kalter Betriebstemperatur ein anderes Schaltverhalten, als bei warmer bzw. normaler Temperatur. Wenn ich kalt losfahre und beispielsweise auf eine Ampel zurolle, Gas somit wegnehme, so "kuppelt" das Getriebe sofort aus und ich rolle quasi im "Leerlauf". Ich kann also gar nicht mit dem Motor bremsen.

Hallo, das ist bei diesem Modell NORMAL. Ca. 4-5 Minuten Fahren, und dann schaltet sich dieser Leerbetrieb um. (Ich wollte bereits mal erforschen ob man diesen Betriebszustand abstellen kann da ich nur 3 km zur Arbeitsstaette fahre und dieser Betriebszustand etwas erhoehten Treibstoffverbrauch bedingt)



dauphine
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 94
Registriert: So 4. Jan 2004, 17:29

Beitrag von dauphine »

das ist ja interessant !

Aber wenn Du schon geforscht hast, scheint es Dich ja auch zu stören.

Vor allen Dingen habe ich nach wie vor noch nicht den Nutzen erkannt, warum es so ist !



kuhlie

Re: Phase 1 automatic

Beitrag von kuhlie »

Mir scheint es, dass das Automatiketriebe unseren alten Phase I 2.0 Century automatic nicht in Ordnung ist. Die Werkstatt meint zwar das Gegenteil...


ich habe da mal eine frage :?:
hast du den wagen NEU???
wenn nicht müsste das "problem" ja schon immer da gewesen sein :!:
wenn das problem neu aufgetreten ist ist es also nicht normal!!denke ich



dauphine
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 94
Registriert: So 4. Jan 2004, 17:29

Beitrag von dauphine »

Der Wagen ist gebraucht vom Händler gekauft. Und das Problem ist von Anfang an aufgetreten. Mir ist es nur nicht aufgefallen, weil es mein erster Automatic war. Erst, als ich mal mit einem anderen Automatic gefahren bin, der ein normales Schaltverhalten hatte, ist mir das aufgefallen.

Aber dieses Getriebe beim Phase 1 scheint ja wirklich so konstruiert zu sein. Für Quatsch halte ich dieses Schaltverhalten aber noch immer.

Mittlerweile egal: denn der Wagen ist wieder verkauft. Die Automatic machte mir Sorgen, Lenkgetriebe undicht, Kühlkreislauf undicht (und keiner wusste wo!)... und das nach vier Jahren und 60.000 km...



Scenicstar
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 864
Registriert: Di 3. Feb 2004, 19:27
Scenicmodell: Opel Zafira Tourer
Kurzbeschreibung: Ehemals
Scenic I Ph.1 1,6e
Grand Scenic III 1,4 TCE
Motor: 1,4 Turbo
Ausstattung: -
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Scenicstar »

dauphine hat geschrieben: Die Automatic machte mir Sorgen, Lenkgetriebe undicht, Kühlkreislauf undicht (und keiner wusste wo!)... und das nach vier Jahren und 60.000 km...

Bei mir nach 60000km und 5,5 Jahren:
Zylinderkopfdichtung defekt, Auspuffkrümmer gerissen, Wasserpumpe undicht, Radbremszylinder hinten undicht (Scenic- Schwäche)...



century
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 657
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 20:39

Beitrag von century »

bei unserem nach 100000km und 5 Jahre:
Zylinderkopfdichtung, Auspuff, neue Wasserpumpe schon dreimal ne neue Fernbedienung, und hinten beide Radlager schon gewechselt,
Ist wohl ne krankheit von dem Teil :lol:



dauphine
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 94
Registriert: So 4. Jan 2004, 17:29

Beitrag von dauphine »

ähm... OT ?

trotzdem: danke !



century
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 657
Registriert: Mi 29. Okt 2003, 20:39

Beitrag von century »

sorry. :wall:



Antworten

Zurück zu „Scenic 1: Motor und Antrieb“