Sportluftfilter von K&N

Alles was schöner, schneller, besser. individueller macht ...
Antworten
ScenicTuning
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 28. Mai 2004, 10:24
Scenicmodell: Scenic 1 Ph1

Beitrag von ScenicTuning »

Bei mir ist der ganze Luftfilterkasten raus. Am ende des Saugrohres ist jetzt der K&N drauf. Natürlich auch eingetragen.

Da hat die WS dann noch ein paar veränderungen an dem Luftsystem gemacht (keine Ahnung was, die haben da ein paar Schläuche umgelegt so das er immer frische Luft bekommt).

Seitdem gibt er ein richtig schönes geräuch von sich, beim Gas geben.


Hast ihn schon eingebaut Jürgen?

Wie macht er sich?



Sujuma
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1274
Registriert: Fr 19. Dez 2003, 20:54
Scenicmodell: Nissan Qashqai 2.0
Kurzbeschreibung: Nach Scenic I und Scenic II gewechselt zu Nissan.
War ne geile Zeit hier im Forum.

Beitrag von Sujuma »

Hallo
Das Wichtigste vorweg!
Ich habe mir den K&N nicht eingebaut um einen sportlichen Klang zu erzielen, noch versprach ich mir einen spürbaren Leistungszuwachs. Einfach nur die Neugier :wink:
Was ich feststellen konnte, ist ein etwas verbesserte Beschleunigung / Durchzug,
der Motor reagiert spontaner beim Gasgeben und läuft ruhiger.
Empfehlen kann ich den Filter :nicken:

Jürgen



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

So Ihr bezinverbrennede Fraktion, jetzt würde ich mal gerne wissen, ob das auch beim Diesel funktioniert ?????

Vielleicht weiss ja einer hier Bescheid.

Gruß

Markus



robo24
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 144
Registriert: Fr 9. Apr 2004, 17:02

Beitrag von robo24 »

Moin, Moin,

also beim Diesel wäre ich vorsichtig, da diese Permanentluftfilter häufig mit einem Öl benetzt werden müssen damit das Fließ filtert, kann es Probleme mit dem Lutmassenmesser geben. Wenn das Öl in den Ansaugtrakt gelangt und dann den Messer verschmutzt. Was ich jetzt nicht weiss ist ob der K&N-Filter mit Öl eingesetzt wird.



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2153
Registriert: Di 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Beitrag von Roberino »

robo24 hat geschrieben:Was ich jetzt nicht weiss ist ob der K&N-Filter mit Öl eingesetzt wird.

Nun, wenn man den Filter auspackt, ist er schon etwas ölig/schmierig. Aber auf jeden fall nicht so heftig das es tropft.

Ich denke nicht, das der Motor darüber einen Ölfilm ansaugt :gruebel:

Gruß
Robert



Scenicstar
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 864
Registriert: Di 3. Feb 2004, 19:27
Scenicmodell: Opel Zafira Tourer
Kurzbeschreibung: Ehemals
Scenic I Ph.1 1,6e
Grand Scenic III 1,4 TCE
Motor: 1,4 Turbo
Ausstattung: -
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Scenicstar »

K&N werden eingeölt wie alle. Natürlich nicht triefend sondern ein leichter Film.
Zum Thema Diesel und K&N hat Mickele schonmal was geschrieben:
Mickele hat geschrieben:Hi @ euch

Sorry wenn ich mich hier einmische. Da ich kein Diesel Fahre.
Aber ich habe ein wenig erfahrung mit dem K&N Filtern bezüglich modernen Komonrail, Direckteinspritzer Diesel und andere (auch beim 1,8T von VW/AUDI) Aufgeladene Auto´s, durch meine Beruflichen Laufbahn gemacht.
Da ich über 8Jahre bei einem Namhaften Tuner, 3Jahre auch bei einem sehr Namhaften Chip-Tuner (hat beides was mit -Tec zu tun ) als Mitarbeitet fungiert habe, kann ich euch vieleicht vor einem eventuellem Problem mit dem Heißfilm/-draht warnen.
Ob es beim Scenic auch so ist kann ich nicht beschwören , aber bei den CDI´s aus dem Hause DaimlerChrysler und DT´s aus den Bayrischen Motoren Werken und VW/AUDI und auch bei Peugeot war es so dass das Öl des K&N-Luftfilters diesen Heißfilm/-draht des Luftmassen-/mengenmessers Verklebt und damit den Ausfall diesen hervorgerufen hat .
Dises Problem fürte über zu hohe Abgaswerte bis zum Motorschaden (ist mir aber nur einer bekannt).
Die Kunden waren nicht gerade erfreut darüber , aber das haben wir auch erst im laufe der Zeit heausgefunden , nach mereren Test mit und ohne K&N, HP, Jamex, Inxx, Sparco und/oder Green usw... sind wir zur Erkentnis gekommen dass der Original Papier-Lufi für den Diesel Direkteinspritzer die beste Wahl ist , auch was die Leistung angeht (mehrere Messungen mit und ohne Sportluftfilter auf dem Rollenprüfstand belegen das beim Tdi, Cdi und co) . Eine Optimierung des Luftfilterkasten und/oder Ansaugung bringt wesentlich mehr .
Ist so .
Ich will euch nicht entmutigen mit diesem Beitrag , aber ich denke es könnte euch behilflich sein bei eurer Entscheidung. Wasv die Wirtschaftlichkeit angeht ist der K&N klaar im Vorteil, da man ihn auswaschen kann und weiterverwenden nach dem frisch Einölen. Er kostet zwar einiges mehr als der Papier-Lufi, aber nach dem 3. bis 4. Lufiwechsel ist das wider drinne

Bei den Älteren Saug- und Aufgeladenen Modellen der Fahrzeugvielfalt kann der K&N und Co etwas bringen an Leistung, Durchzug und Drehmoment. Bei einem oder anderem mehr oder weniger, blos bei den Heutigen Motorengeneration ist Vorsicht geboten .

Ich werde mir auch noch einen Green-Lufi (ist der selbe wie K&N in Grün, aber billiger) besorgen und einbauen, bei meinem Scénic I Ph.II 1,6l-16V geht das noch bzw. ich werde öffters den Heisdraht reinigen bzw. anschauen ob sich was angesammelt hat.

Nochmal Sorry bin Lekasteniker , also schaut nicht auf die Rechtschreibung DANKE

Den kompletten Thread gibts hier: http://www.scenic-forum.de/forum/viewto ... sc&start=0



gimo_schumacher
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 55
Registriert: Fr 11. Jun 2004, 10:11

Beitrag von gimo_schumacher »

Hallo, hat jemand erwarung mit einem K&N Filter im S1P1 1.6e 90PS?



Scenicstar
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 864
Registriert: Di 3. Feb 2004, 19:27
Scenicmodell: Opel Zafira Tourer
Kurzbeschreibung: Ehemals
Scenic I Ph.1 1,6e
Grand Scenic III 1,4 TCE
Motor: 1,4 Turbo
Ausstattung: -
Danksagung erhalten: 1 Mal

Beitrag von Scenicstar »

Ich habe nen offenen K&N 57I drin, bringt außer gutem Sound nicht viel, hab sogar eher den Eindruck dass er trotz Kaltluftschlauch im Sommer öfters mal in der warmen Luft verstickt und dann geht leistungsmäßig nichts mehr.
Möglich dass er unter idealen bedingungne mehr durchzug bringt, aber ne rakete macht er ausm 90 PS nicht, das sollte klar sein.



Mickele
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 418
Registriert: Di 8. Jun 2004, 23:40

Beitrag von Mickele »

also ich kann jezt nur von meinem Scenic (S I Ph II 1,6l-16V) berichten.
Ich habe mir vor 4 Wochen ein Green-Austauschfilter (ist das gleiche wie K&N blos im warstensinnedeswortes in Grün aber billiger) ersteigert und auch eingebaut. Passform ist perfeckt.
Durch den Filter habe ich bemerkt das der Motor wesentlich besser auf das Gas anspricht, der Durchzug ist auch besser geworden d.h. bei dem Überholvorgang muss ich jetzt nicht mehr umbedingt einen Gang runterschalten. Desweiteren ist der Verbrauch um 0,2l gesunken. Die Endgeschwindigkeit hat 4-5Km/h zugenommen, aber ob er nun mehr Leistung hat kann ich nicht behaupten aber er geht besser als vorher und das ist Fackt.
Ob der K&N bei deinem Scenic das gleiche bringt kann und will ich dir nicht versprechen, die Möglichkeit das es so sein wird ist groß.
Einen sogenannten Offenen Filter empfehle ich nicht, nur einen Austausch-Filter. Beim Offenen wird die Warme Motorluft eingesogen und das bedeutet auser Lärm nichts.

Ich hof dir ein wenig in deiner entscheidung geholfen zu haben.



ScenicTuning
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 28. Mai 2004, 10:24
Scenicmodell: Scenic 1 Ph1

Beitrag von ScenicTuning »

Einen sogenannten Offenen Filter empfehle ich nicht, nur einen Austausch-Filter. Beim Offenen wird die Warme Motorluft eingesogen und das bedeutet auser Lärm nichts

Nicht unbedingt. Man kann sich da auch abhilfe schaffen, dass dies nicht passiert.
Ist aber etwas Arbeit. :roll:



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Tuning und Styling“