Fehlercode p2119

Motor, Getriebe, Antriebswellen, ...
Forumsregeln
Schön, du willst einen neuen Beitrag schreiben.  Wenn du etwas an deinen Wagen reparieren willst, dann nehme dir doch bitte etwas Zeit und dein Smartphone, dokumentiere die Arbeitsschritte und mache daraus eine kleine DIY-Anleitung in der KnowledgeBase, davon haben wir dann alle was.

Oder erstelle selber ein pdf-Dokument und schicke es mit einer kleine Beschreibung dazu an technik@scenic-forum.de, wir fügen diese dann der KnowledgeBase zu.

Bilder für deine Beiträge, im Forum sowie der KnowledgeBase, kannst du über unseren eigenen Bilderuploaddienst einfügen. Dazu gibt es diese Anleitung im Forum.

 
Antworten
spencerhill
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 669
Registriert: 10. Apr 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattung: Dynamique
Danksagung erhalten: 13 Mal

Fehlercode p2119

Beitrag von spencerhill »

Hallo zusammen

Habe heute früh beim Starten des Wagens noch keine Fehlermeldung am Bordcomputer gehabt. Kurz auto abgestellt ca. 20min. Später wieder gestartet und dann stand der Fehler, Einspritzung prüfen... Ich sofort das Diagnosegerät angeschlossen und der Fehler p2119 erschien.
Drosselklappenaktuator Regelung Drosselklappe Bereichs-Funktionsfehler

Nun geht er um 15:30 in die Werkstatt.

Hat einer Erfahrung damit?

Grüße.



Bongo Bong
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 136
Registriert: 18. Jan 2016, 10:38
Scenicmodell: Grand Scenic 3
Ausstattung: Bose Edition 12/2015
Hat sich bedankt: 4 Mal
Danksagung erhalten: 5 Mal

Re: Fehlercode p2119

Beitrag von Bongo Bong »

Wenn ich mich richtig erinnere hatten wir unseren Dicken auch schonmal wegen der Drosselklappe (aus dieser Fehlermeldung) in der Werkstatt.
Bin mir nicht mehr sicher, aber damals musste ein Sensor getauscht werden. War wohl keine große Aktion.
Ob das noch in der Garantie war oder danach weiß ich auch nicht mehr. Wenn, dann waren es wohl keine hohen Kosten.
Sonst würde ich mich wenigstens daran erinnern.  :mrgreen:

Gruß
Dirk



spencerhill
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 669
Registriert: 10. Apr 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattung: Dynamique
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Fehlercode p2119

Beitrag von spencerhill »

Danke für die schnelle Antwort,

Habe das Auto wieder gestartet, und alles wieder ok. Keine Fehlermeldung mehr. Wahrscheinlich nur Sporadisch. Dann wird es wohl ein Sensor sein der ab und an rumzickt. Würde die Drosselklappe defekt sein, würde die Meldung noch vorhanden sein, denke ich.

Ich halte euch auf den laufenden.

Grüße



spencerhill
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 669
Registriert: 10. Apr 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattung: Dynamique
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Fehlercode p2119

Beitrag von spencerhill »

So, also nun heute morgen kam wieder der Fehler, Einspritzung Prüfen.. Werde mal das Diagnosegerät anschließen und mal auslesen.
Ich denke es ist wieder der Fehler p2119

Grüße



spencerhill
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 669
Registriert: 10. Apr 2016, 10:40
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130, Silber-Metallic, Baujahr 10.2009, 102365 km , 6-Gänge, 5-Sitzer
Ausstattung: Dynamique
Danksagung erhalten: 13 Mal

Re: Fehlercode p2119

Beitrag von spencerhill »

Nun habe ich ausgelesen, und der Fehler ist wieder der gleiche.

Nun ist er in der Wekstatt, mal sehen was rauskommt.

Hoffe nicht das die Drosselklappe getauscht werden muss, das wird sehr teuer. Habe mal geschaut, die günstigste Drosselklappe, also komplettes Teil, ca. 300 euro ohne einbau.
Denke aber es wird ein sensor sein.

Melde mich wieder.



Antworten

Zurück zu „Scenic 3: Motor und Antrieb“