Zahnriemen-Wechsel - Intervall?

Motor, Getriebe, Antriebswellen, ...
steves
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 2
Registriert: So 5. Aug 2012, 00:46

Zahnriemen-Wechsel - Intervall?

Beitrag von steves »

Unser Scénic 1,6e Bj 03/98 mit 78000 km bekam kürzlich einen Brief aus der Werkstatt, nachdem der Zahnriemenwechsel fällig sei. Kann mir jemand verraten, nach welchen Intervallen der Zahnriemen gewechselt werden muss (Kilometerstand & Zeit)

Danke!

Stefan



TomiB
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 309
Registriert: So 28. Dez 2003, 20:00
Scenicmodell: Scenic III PH1
Ausstattung: Luxe

Beitrag von TomiB »

steht im Serviceheft. Alle 5 Jahre oder die entsprechende Laufleistung.



steves
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 2
Registriert: So 5. Aug 2012, 00:46

Danke für die flotte Antwort

Beitrag von steves »

Demnach ist die Werkstatt schon ein Jahr zu spät dran?!? Mit welchen Kosten muss man denn in etwa rechnen?

lg, Stefan



TomiB
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 309
Registriert: So 28. Dez 2003, 20:00
Scenicmodell: Scenic III PH1
Ausstattung: Luxe

Beitrag von TomiB »

Ich hatte auch einen 1.6e Bj. 08/1998. Der wäre auch letztes Jahr dran gewesen. Lt. Aussage von meiner Werkstatt hätte ich so mit ca. 400 € rechnen müssen. Hab ich nicht machen lassen, da ich mir den Scenic II im Juli bestellt hatte.



Scenicmontagsgebaut
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 474
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 16:05
Scenicmodell: Grand Scenic 3
Kurzbeschreibung: Mocca Braun
Ausstattung: Luxe

Beitrag von Scenicmontagsgebaut »

Ja 5 Jahre oder 120000 km, wobei die 5 Jahre wohl das größere Problem sind.

Gruß Bodo



*france*

Beitrag von *france* »

Hey hey
Also .. ich war gerade diese Wochen Zahnriemen wechseln, weil ein echt nerviges Klappern im Motorraum beim Leerlauf aufgetreten ist.

Ja meine Werkstatt hat da richtig geld für kassiert ... meine Rechnung ist jetzt 800 Euro hoch ....
Die haben hier angerufen und meinten die Wasserpumpe müsste auch neu gemacht werden und die Bremsen ... ja ok gut
ach ja mein auto ist 7/99 Baujahr und hat jetzt 109.000 km runter ...

das hat dann ganze zwei tage gedauert!!

als ich mein auto dann am mittwoch abend abgeholt habe ... hat er mir erklärt das sie das ganze noch als versicherungsschaden gemeldet haben und meine versicherung die ich abgeschlossen hatte aber jetzt abgelaufen ist 40 % von der wasserpumpe bezahlt .. das fand ich ja ganz nett soweit aber der rest dort mh

aber 800 euro für so nen krams finde ich irgendwie übertrieben ... naja weiß ja auch nicht so genau aber .. ich hatte 2,5 tage nen leihwagen und musste in dem zeitraum viel erledigen bin etwas mehr als 100 km gefahren und mh ... er meinte jetzt müsste er mir noch 180 euro berechnen eigentlich für den leihwagen, weil ich so viel gefahren bin und das ja kein reisemobil ist! Wenn die so lange brauchen ein freund von mir hatte sein auto zwei stunden in der werkstatt und die haben in zwei stunden den zahnriemen gewechselt und nicht so wie bei mir im 5 stunden ...


also da jetzt meine garantie abgelaufen ist und mein verkäufer auch nicht mehr dort arbeitet ... werde ich zu 100% die werkstatt wechseln auch wenn meine eltern dort schon über 20 jahre kunden sind ... weil teilweise werde ich da noch blöd angemacht .... und sowas ist ja nun absolut nicht kundenfreundlich :nono:



varel
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 50
Registriert: Di 13. Jan 2004, 02:26

Beitrag von varel »

Hallo,
welcher Motor steckt in Deinem Wagen?
gruss
mv.



baerle

Beitrag von baerle »

Es gibt da verschieden Varianten. Bei dem einen ist alle 5 Jahre oder 75000 km. Bei den anderen 5 Jahre oder 120000 km.



*france*

Beitrag von *france* »

@varel : 1,6 16V



viel-fahr-uli
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 79
Registriert: Mi 3. Dez 2003, 13:56
Scenicmodell: Scenic 1 Ph 2
Kurzbeschreibung: 1,9 dTi all Elektrisch inclusive: el.Schiebedächer, Fensterheber, Sitzheizung, Aussenspiegel, Front- und Heckscheibe, aktive Kühlbox für den hinteren Mittelsitz, H1/H7 und H1 Nelbellampen, AC Klima, HoTronik Schadstoffarm Euro D3
Ausstattung: RXE +Winterpack

Beitrag von viel-fahr-uli »

hallo *france* und Scenic Fan´s
bei renno heist dieser Wartungspunkt: tausche Rollen und Riemen.
da werden komplet alle Räder der Motorsteuerung und der Zahnriemen, Keilriemen und Spannrollen getauscht. Schau doch mal auf deiner Renno Rechnung auf die Zeiteinheiten, dann siehst du, dass an einem Scenic dieser Wechsel nicht in 2 Std gemacht wird, es sei denn, du mogelst den alten Riemen runter und den neuen drauf ohne das drum rum, dann aber viel vergnügen. :evil:
Nach 3 gerissenen Keilriemen bin ich voll im Bilde, was ein Riemenantrieb des Motors ist. Das erste mal, Termin in 14 Tagen bei der rennoWerkstatt, KM 92 000,auf der Rechnung stand: der Keilriemen konnte nicht getauscht werden, da nicht vorrätig :( ich als alter 68´er sah darin kein Problem, tauscht man halt ein anderes mal. :nein: aber hallo: kein PIT-Stop ( fabrikneuer Riemen) oder ATU ( Riemen noch ok ) hat davon auch nur einen Schimmer von Ahnung, die machen nur sichtkontrolle, und bei 129 000 Km, gummiablösende Geräusche und keine Pauer im Gaspedal :wall: rennoRechnung € 2 100. ATU hat freiwillig 50% der Kosten bar bezahlt, weil ich am Tag zuvor dort einen Wintercheck durchführen lies. Auto ausfall 15 Tage, Urlaub an der Ostee um 8 Tage verschoben.
vom einreissenden Keilriemen fallen Reste in den Zahnriemen, dieser überspringt dann einige Zähne und der Kolben des ersten Zylinders staucht die Ventile, :?: das war die billige Variante. Da die Ventile nur ganz wenig krumm waren, konnte der Mechaniker diese ohne Werkzeugeinsatz aus dem Zylinderkopf entfernen, was mir einen neuen Motor erspart hat, :idea: teure Variante. Der komplette Ventilsatz hat nur wenig gekostet. Damit nicht genug :nono: auf der Reise von Berlin nach Wittenberg, Samstag Nacht KM 189500, gummiablösende Geräusche :wall: habe das Fahrzeug aussrollen lassen und bin in eine Tankstelle abgebogen, dabei habe ich nur ganz wenig Gas gegeben :oops: um von der Strasse zu sein, aber das komisch gelbe Licht hatte gleich angezeigt: Motorsteuerung defekt: mit dem ADAC-Club Car bin ich nach Hause gekommen. Der Scenic ist per Sammeltransport in die rennoWerkstatt in Stuttgart gewandert. Ausfall 10 Tage Rechnung: Rollen und Riemen sowie eine neue Batterie € 780. :twisted: das war noch nicht alles: erster Weihnachtsfeiertag, morgens um 9:30h im Hegstberg-Tunnel in Stuttgart: :wall: gummiablösende Geräusche, der Keilriemen, km 193 500. sofort vom Gas, Motor aus, ADAC Abschleppdienst. nur Keilriemen und :P der Generator hatte eine ausgeschlagene Welle, die hatte er wohl auch schon in Berlin gehabt.Ausfall 12 Tage, aber die rennoWerkstatt hat das Ersatzauto umsonst bereitgestellt, da der Geneator erst am 2.1.2004 bestellt werden konnte. Übrigens in der Autobild war ein Bericht über Zahnriemen.
beim Scenic I Diesel ist alle 80 000 km beim Ferrari alle 20 000 km der Zahnriementausch fällig. renno € 750 bei der Fachwerkstatt, sonst € 450. Bei Ferrari €3 200, da sind wir doch noch gut dran. Ausser den Autos mit dem Stern aus Stuttgart gibt es fast keine Hersteller deren Autos mit Steuerketten arbeiten, nur ein BMW-Model und ein Opel. Übrigens gibt es Richtersprüche, wonach ein Zahnriemen ein Verbrauchsartikel ist, d.h. nichts mit Garantie. die Wartungsinterwalle sind nur Anhaltspunke des Hersteller für normalen Verschleis, bei ständigem Stop and go Stadtverkehr kann ein wechsel viel früher nötig sein. renno misst die Riemenspannung mit einem Messgerät, kosten €12. also wer ein GebrauchtAuto kauft, sollte sich den Intervallmäsigen Tausch des Zahnriemens schriftlich geben lassen, sonst kanns teuer werden.
also schön die Wartungsintervalle einhalten und gute Fahrt
wünscht Uli
Zuletzt geändert von viel-fahr-uli am Mi 10. Mär 2004, 16:24, insgesamt 1-mal geändert.



Antworten

Zurück zu „Scenic 1: Motor und Antrieb“