Scénic mit Gasantrieb

images/cat/autogas.jpg
Forum für *LPG* (Autogas) und *CNG* (Erdgas)
dogfischhund
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 355
Registriert: Mo 4. Jun 2007, 15:50
Scenicmodell: keins mehr
Kurzbeschreibung: Das war mal:
Scenic 1 PH 2
1.6 16V RXE
Bj.2001
Umgerüstet auf Autogas
Ausstattung: RXE

Zündkerzen und LuFi

Beitrag von dogfischhund »

bubu hat geschrieben:Hi Leute,



Nach jeden 10.000 km sollten die Zündkerzen sowie der Luftfilter gewechselt werden, da es zu Leistungsverlust (bei Verschmutzung) führen kann.

bubu

Welche Zündkerzen (Bezeichnung) sind zu verwenden? Orig. Renault oder machts auch Bosch? Welcher LuFi (Bezeichnung)? Zündkerzenwechsel gut machbar, oder bricht man sich dabei die Hände? Ist in anderen autos ja oft so.

Howie



ScenicGirl
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 21
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 19:08

Gasanlage

Beitrag von ScenicGirl »

Hallo Leute,

bin ganz frische Scenic Fahrerin. Oke, oke, ich werde noch mein profil bearbeiten damit Ihr die FzgDaten habt. Bin auch frische Forumsteilnehmerin :-)
Ich spiele mit dem Gedanken mir eine Gasanlage einbauen zu lassen.
Aber hier gibt es nur "alte" Einträge!!!
Bei einem gr0ßen Renualt Händler in meiner Nähe kostet der Einbau mit allem drum und dran 2800 Euro (inkl. Leihwagen für die Einbauzeit)
Da mein Scenic aber noch kein Jahr alt ist, erlischt aj die Werksgarantie.
Dafür bekomme ich eine Garantie nach dem Umrüsten, der die Teile einschließt, die vom Umbau betroffen sind.

Hat jemand aktuelle Erfahrung mit dem Umbau?? Mit der Garantie und überhaupt?
Viele Grüße
ScenicGirl



Nersgatt
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 775
Registriert: Mi 20. Apr 2005, 08:58
Scenicmodell: Scenic 1 Ph 2
Kurzbeschreibung: 1,6 16V, Bj 2000, Autogas

Beitrag von Nersgatt »

Hallo ScenicGirl,

willkommen bei uns.
Also wir fahren jetzt schon mehrere Jahr mit Gas und unser nächstes Auto wird auch wieder auf Gas fahren.
Der Preis von 2800 EUR ist nicht wirklich günstig, aber ich sage immer wieder, dass man nicht an den letzten 100 EUR sparen soll. Denn beim Gasumbau kommt es sehr auf die Erfahrung und Sorgfalt des Umrüsters an. Und das kostet nun mal.

Dein Händler hat natürlich den Bonus, dass er Renaulthändler ist, und daher vermutlich das Auto sehr gut kennt.

Die Garantie, die er gibt, lass Dir schriftlich geben.

Gruß,
Jens



ScenicGirl
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 21
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 19:08

Beitrag von ScenicGirl »

Hallo Jens,
danke für Deinen Beitrag.
Wann habt Ihr denn die Anlage einbauen lassen? War e snoch ein Neuwagen?

Ich habe auch einen Beitrag unter dem Thema:
"Neu hier und Frage nach Handbuch"
Wenn Du Lust und zeit hast könntest Du mir in der Sache auch weiterehelfen.
Viele Grüße



Nersgatt
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 775
Registriert: Mi 20. Apr 2005, 08:58
Scenicmodell: Scenic 1 Ph 2
Kurzbeschreibung: 1,6 16V, Bj 2000, Autogas

Beitrag von Nersgatt »

Hallo ScenicGirl,

wir haben die Anlage 2005 einbauen lassen. Ich bin mittlerweile ca. 75.000 KM mit Gas gefahren. Hatte das Auto damals gebraucht gekauft.
Hier habe ich meine Erfahrungen genau aufgeschrieben:
http://www.scenic-forum.de/forum/viewtopic.php?t=4768

Gruß,
Jens



mikecc387
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 39
Registriert: Do 9. Aug 2007, 23:31
Scenicmodell: Scenic 2
Ausstattung: Dynamique

Beitrag von mikecc387 »

Hallo!

Ich hab unseren auch beim Renault Händler umrüsten lassen. Hat 2500 Euro gekostet, allerdings ohne Leihwagen und ohne Garantie (weil Auto zu alt).

Von daher ist der Preis in Ordnung, denke ich.



ScenicGirl
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 21
Registriert: Sa 2. Feb 2008, 19:08

Beitrag von ScenicGirl »

Hallo mikecc387

Dein Eintrag ist zwar etwas her, aber vielleicht schaust Du nochmal rein.

Ist der Umbau tatsächlich von Deinem Renaulthändler durchgeführt wordedn?
Ich habe nämlich jetzt erfahren, das meiner den zu einem Umrüster abgibt.
Die Nachfrage wäre noch nicht so groß, das sich die Renaultwerkstatt noch nicht mit der Ausbildung von Mitarbeiter spezialisiert hat.

Ich bin also jetzt nach dem Umrüster in meinem Umkreis, der für das Ranault Autohaus die Fahrzeuge umrüstet. Habe ihn aber noch nicht gefunden :-((

LG von SG



Nersgatt
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 775
Registriert: Mi 20. Apr 2005, 08:58
Scenicmodell: Scenic 1 Ph 2
Kurzbeschreibung: 1,6 16V, Bj 2000, Autogas

Beitrag von Nersgatt »

Bei mir ist der Auto auch vom Renaulthändler zu einem Umrüster abgegeben worden und ich bin damit auf die Schauze gefallen. Würde ich nicht wieder machen, sondern mit direkt einen Umrüster suchen. Wenn er dann noch Renaulthändler ist, wäre das natürlich optimal.
Schau mal hier: www.gas-tankstellen.de
Dort kannst Du auch nach Umkreis oder nach KFZ-Kennzeichen in Deiner Nähe suchen.

Gruß,
Jens



Conqueror
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 13
Registriert: Mo 4. Feb 2008, 15:30
Scenicmodell: Scenic2 Ph2 Conquest
Kurzbeschreibung: Spurverbreiterung, Vialle-Flüssiggas-Direkteinspritzung

Beitrag von Conqueror »

Hallo Scenic-Girl!

Ich habe durch Zufall einen der Umrüster deines Renault-Händlers aus W'tal in Düsseldorf entdeckt (Autogaszentrum D'dorf). Hat mir ein Angebot gemacht für eine Flüssiggasdirekteinspritzanlage von Vialle (leider nur 55 L Tank). Kam mir ziemlich seriös vor und hat auch schon viel Erfahrungen mit Scenics. Außerdem ist diese Anlage wartungsfrei. Er verlangt für die Anlage einen deutlich geringeren Preis als das Autohaus in W'tal. Die KME-Anlage wird wahrscheinlich ebenso mit einem deutlichen Autohausaufschlag belegt sein.

Grüße vom Fast Conquest und Fast Autogas-Fahrer :D



dietmar

Gasumbau

Beitrag von dietmar »

Hallo Scenic Girl

Schau mal in den Gelben Seiten Wuppertal nach
Firma Nowack ist auf Umbau von Scenic ein Top Mann.

Mfg Didi



Antworten

Zurück zu „Autogas“