Scénic mit Gasantrieb

Forum für *LPG* (Autogas) und *CNG* (Erdgas)
Snoopy
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 10
Registriert: 21. Apr 2004, 07:11
Scenicmodell: Sc2 Ph2
Kurzbeschreibung: Grand Schenic 1.9 dci, EZ: 2008

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Snoopy »

@bubu
wo hast Du für 1750.- 'ne BRC-Sequent bekommen?
Die günstigste Sequent die ich in D gefunden habe soll
1900.- kosten.



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2104
Registriert: 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Roberino »

@all

hat jemand schon von dem Scenic Fahrer (der Gas-Scenic) oder von "bubu" eine Rückmeldung oder weitere Infos bekommen?

So long
Robert

PS: Bin nämlich ganz heiß meinen Scenic umzurüsten (bivalent).



warmeloh

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Amortisationszeit

Beitrag von warmeloh »

Hallo,

die Gasanlage kann sich schneller rentieren, je nach Förderung.
In vielen Stadt/Landkreisen bekommt man einen Zuschuss bzw. von den örtlichen Stadtwerken einen Gutschein für x kg Gas. Bei uns in Neustadt sind das z.B. 1500kg :respekt: .
Ich bin noch am zucken, ob ich das angehe.

cheers



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3333
Registriert: 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Roman Prinz »

Bei uns in Dortmund gibts von den Stadtwerken (DEW) über 600 Euro Förderung + 1100Kg Gas als Gutschein...

... :gruebel: muss mal rechnen :nicken:



Anfänger
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3220
Registriert: 27. Apr 2004, 10:06
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis zum Motorplatzer 9/2009: SCII Ph1 09/04 Luxe Priv 1.9dci

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Anfänger »

... muss mal rechnen

Rechne aber auch damit, daß Du dann nach der Umrüstung auch in keine Tiefgarage mehr fahren darfst !
Ist auf dem Land sicherlich kein Problem, aber wenn Du in oder bei der Großstadt wohnst kann das nerven!
Und wenn Dein Arbeitgeber oder deine Wohnung nur Tiefgaragenplätze hat, dann hat sichs eh erledigt, so preisgünstig und umweltfreundlich es sonst wäre...
Schade, daß bei allen sinnvollen Dingen immer so ein Haken mit dabei ist!

Gruß
Anfänger



bubu

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von bubu »

Hi Leute,

bin wieder mal zufällig im Forum und möchte gleich die vielen Anfragen beantworten.

Zur Frage, warum gerade diese Anlage?
Mein Mechaniker in Polen hatte mir dazu geraten. Meine Werkstatt befindet sich in Slubice (es wird deutsch gesprochen), direkt an der Grenze (ca. 1,5 km vom Grenzübergang entfernt). Zum ersten soll bei der sequentiellen Anlage der Gasverbrauch nicht erheblich höher sein, als der eigentliche Spritverbrauch und zum zweiten ist damit die Euronorm D4 gesichert.

www.cargas-center.de/Technologie.php

Ich habe jetzt über 22.000 km im Gasbetrieb hinter mir. Mein Mäusekino zeigt mir bei meinen letzten 10.000 km einen Verbrauch von 8,2 Ltr. an. Nach jeden 10.000 km sollten die Zündkerzen sowie der Luftfilter gewechselt werden, da es zu Leistungsverlust (bei Verschmutzung) führen kann. Habe ich bisher auch eingehalten. Vorher lag der Spritverbrauch bei ca. 7 – 7,5 Ltr. (Renault Megane Scenic 16 V “Kalaido“, 79 KW, 107 PS.

Viele Hinweise zum Thema Autogas – Flüssiggas – findet ihr unter

www.extragas-autogassysteme.de/antrieb.php
www.extragas-autogassysteme.de/sicherheit.php
www.extragas-autogassysteme.de/umwelt.php

Zur Frage, an wen man sich wenden kann, um näheres zum Umbau usw. zu erfahren.
Ich hatte ja viel im Forum www.autogas-einbau-umbau.de recherchiert und somit viele Meinungen und Erfahrungen gesammelt.
Erst hatte ich mich mit der Werkstatt konsultiert, dann bei Fa. Jäger angerufen, ob der Einbau möglich wäre (wegen Abgasgutachten- ohne dem geht nichts) und dann habe ich die Anlage einbauen lassen.

Ich habe eine Adresse :

Industriestraße 8-10
15366 Dahlwitz-Hoppegarten
Tel. 03342 - 30 00 66 und 300065
JAEGER-LPG@t-online.de

Bei der Fa. Jäger erfolgte die Abnahme meiner Gasanlage mit TÜV bzw. DEKRA Bescheinigung, mit welcher ich zur KFZ-Zulassungsstelle musste. Dort wurde mir die Gasanlage ordentlich in meinen Fahrzeugschein eingetragen.

Im autogas-einbau-umbau Forum wurde bisher des öfteren auf die Fa. Jäger verwiesen.
Er hat Verbindungen nach Debno in Polen (ca. 25km von der deutschen Grenze/ Frankfurt(O) entfernt). Diese bauen die Anlagen ein und werden dann bei Fa. Jäger abgenommen. Es gibt im Forum auch einen Hinweis auf die WEB-Seite zur Autogasfirma in Polen. Man spricht dort besser englisch als deutsch.

Letzter Hinweis:
Nach gesetzlichen Bestimmungen ist es nicht in jedem Bundesland verboten mit einem gasbetrieben Fahrzeug in Tiefgaragen zu parken!
Bei uns in Frankfurt (O) kostet das Gas 0,53 Cent, bei Helmstedt 56, Kassel 59 und in Mainz 60 Cent. Mit der Anzahl Flüssiggastankstellen wird es auch immer besser.

www.gas-tankstellen.de/index.php

Es gibt für Flüssiggasanlagen und Erdgasanlagen keine steuerliche Vergünstigung - Entgegen aller anderen Behauptungen. Bei Erdgasanlagen kann man ein Teil der Kosten (Euronen) zurückerstattet bekommen. Das wird aber nicht überall gefördert.

Ich hoffe allen Interessenten ein wenig weitergeholfen zu haben und
wünsche allen viel Spass beim stöbern in den vielen Foren. :wink: :wink:

bubu



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2104
Registriert: 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Roberino »

@ All

wenn jemand Französisch kann habe ich hier eine Seite gefunden:

http://site.voila.fr/rub/gpl/index.html

Private Homepage eines Autogas/GPL-Fahrers
- Erfahrungsbereicht über Renault Scenic GPL
- sehr viele Informationen über die Autogas-Situation in Frankreich
- "lettre courier" : forum-ähnlicher Bereich
- "petites annonces" An-/Verkaufs-Börse
- "Les stations en France et alentours" - Links zu Tankstellen-Verzeichnissen

Sprache: französich
Merci à : rub (F) © 2002 (02/2001)


So long
Robert



Roberino
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2104
Registriert: 3. Feb 2004, 12:53
Scenicmodell: VW Touran

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Roberino »

Habe bei der Firma Cargas-Center.de ein Angebot für die Umrüstung meines 2.0 Liter Scenic's angefordert.

Das Komplettangebot:

1. knapp 2.000 € für die Montage eines Zusatztanks 60-80 Liter (ich nehme an im Kofferraum)

2. etwas mehr als 2.000 € für die Montage eines Tanks anstelle des Ersatzreifens 50-60 Liter

Zzgl. TÜV Abnahme (65 €).

Allerdings ist das die Ümrüstung auf Autogas (LPG) mit Propan/Butan Gemsich.

Wo ist denn der genaue Unterschied zwischen Erdgas und Autogas? Was sind Vor- und Nachteile davon? Hab das immernoch nicht so genau verstanden :oops:

So long
Robert



Snoopy
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 10
Registriert: 21. Apr 2004, 07:11
Scenicmodell: Sc2 Ph2
Kurzbeschreibung: Grand Schenic 1.9 dci, EZ: 2008

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von Snoopy »

Autogas/Flüssiggas (LPG) wird unter Druck flüssig, und kann daher mit ca 8Bar im Tank gelagert werden.
Erdgas (CNG) wird mit ca. 200Bar im Tank komprimiert, da es sich nicht verflüssigt.
Somit kann man schon erkennen, das der "Tankvorteil" auf der Seite des Autogases liegt, da bei Erdgas immer ein sperriger Zylindertank zum Einsatz kommt, während es für Autogas Reserverad-Muldentanks gibt.

LPG Nachrüstungen sind günstiger (ca. 1900-2500€ für'n 4Zyl.) als Erdgas Nachrüstungen (3500-????).

Mit Nachgerüsteten Erdgasfahrzeugen liegt die Reichweite bei ca. 200-300Km, bei Autogas bei 500 und vieeeel mehr Km. (je nach Tankgröße).

Das Tankstellen Netz ist zur Zeit bei LPG-Tankstellen dichter. (595 zu 523)

Im Ausland wird fast Ausschließlich auf LPG gesetzt.


Das wars erstmal, bei Fragen..... bitteschön.

PS. www.autogas-forum.de da werden sie geholfen.



mrtrike
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 213
Registriert: 14. Jan 2004, 13:34

Formel 1 WebTipp
Formel 1 Punkte : 0
Keine Platzierung
(0 von 1 Rennen getippt)

Beitrag von mrtrike »

Kleine Info an alle die umrüsten wollen und noch innerhalb der Garantie sind.

Da ich auf meinem Scenic noch 2 Jahre Garantie, durch RKS, haben, hab ich gestern einfach mal bei Renno in Brühl angerufen und mal gefragt, wie es mit einer Freigabe aussieht?

Die nette Dame am Telefon hat mir dann folgendes geantwortet:

Von Renault gibt es leider keine Feigabe. Sollte ich trotzdem umrüsten wolle, erlischt die Garantie Punkt

Ich hab dann Danke gesagt und aufgelegt.

Mit freundlichem Triker Gruß

Mr. Trike



Antworten

Zurück zu „Autogas“