"unrunder" Lauf bei kaltem Motor

Motor, Getriebe, Antriebswellen, ...
Lobo

"unrunder" Lauf bei kaltem Motor

Beitrag von Lobo »

Ich fahre einen Scenic II 1,6 16V und habe das Problem, dass bei kaltem Motor dieser sehr unruhig läuft und beim Beschleunigen schon fast stottert. Hat noch jemand dieses Problem?



Klaus
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 145
Registriert: Di 13. Jan 2004, 19:41

Beitrag von Klaus »

Hallo Lobo,

ich habe die gleiche Maschine. Ca. 6000 km gefahren. Dein Problem ist mir unbekannt. Der Motor läuft einwandfrei und sehr leise, auch jetzt bei den Minustemperaturen.
Wie hoch ist denn Dein Spritverbrauch? Fahr mal in die Werkstatt, vielleicht hat das Wägelchen die Grippe, so wie meine Frau. Die läuft im Moment auch unruhig und hat Probleme beim Beschleunigen :lol: :lol: .

Gruß

Klaus



Lobo

Beitrag von Lobo »

Hallo Klaus,
ich werde Deinem Tip mit der Grippe mal nachgehen und damit in die Werkstatt fahren, dann kann man dort eventuell auch die anderen Kleinigkeiten behandeln. :wink:
Mein Verbrauch bewegt sich so bei 9,5 l/100km innerstädtisch. Habe aber auch erst 2000km gefahren, möglicherweise ändert sich das noch.

Gruß

Lobo



scenicer

Beitrag von scenicer »

HI

Das Problem kenne ich auch aber das hatte auch der alte Scenic 1.6 16V
immer.Legt sich das bei deinem auch nach ca 2 kilometer? ich habe den Verdacht das sich Feuchtigkeit einschleicht.Unser neuer Scenic verbraucht
bis zu 10,5 liter wenn auch überwiegend in der Stadt.

gruss scenicer 1.6 16v 113ps der total unzufrieden ist mit dem neuen



Lobo

Beitrag von Lobo »

Ja, so nach 1-2 Kilometern ist alles wieder normal.



Jojox

Beitrag von Jojox »

Hallo, ich hab mit meinem Scenic 1/Phase2 1.6/16V auch das Problem des unruhigen Motorlaufs im Leerlauf. Alle paar Sekunden schüttelt er sich regelrecht (Freunde, die mitfuhren, meinten, das Auto hätte Schluckauf). Die Werkstatt kann das 'natürlich' nicht feststellen, haben aber vorsorglich mal die Zündkerzen gewechselt. Hat aber nichts gebracht. Die besseren Zündspulen sind nach mehreren anfänglichen Liegenbleibern drin, daran wird es wohl auch nicht liegen.

Hat vielleicht jemand von euch schon das gleiche Problem gehabt mit dem 'Schluckauf' im Leerlauf?

Gruß
Jojox

*** Das ist mein letzter Renault.....aber 'ne Weile halten muss er jetzt noch ***



Paulchen

Beitrag von Paulchen »

Hallo,

habe seit kurzem einen 1,4l 16V BJ 2002 mit den gleichen Problemen. Einmal kurz in der Früh durchpusten (Nachbarn schlafen dann garantiert nicht mehr :lol: ), dann schnurrt er wieder. (Ich kenne das Problem aus meinen frühesten VW-Tagen, aber anscheinend ist es immer noch aktuell bei unserem Nachbarn im Westen. Hätte garnicht gedacht, das die so konservativ sind :P ) Ich nehme an, er zieht irgendwo kalte Nebenluft bzw. ein Thermostat zur Luftzufuhr hängt dann noch. Ich werde in den nächsten Tagen mal die Haube lupfen und suchen. Falls ich den Fehler finde, melde ich mich.

MfG



Carlo

Beitrag von Carlo »

Hallo, habe das gleiche Problem! Ich fahre den 1,6 Dynamic 10/2003. Die Werkstatt sagt "muss so sein, liegt an der Abgasnorm". Das kann ja wohlö alles nicht wahr sein, oder? Ich wohne am Berg. Na, da kann sich jeder gut vorstellen wie ich da morgens in der kalten Winterluft hochstottere. Gruß CARLO



dauphine
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 94
Registriert: So 4. Jan 2004, 17:29

Beitrag von dauphine »

Das Problem ist bei mir auch aufgetreten (Scenic II). Der Motor nimmt fast gar kein Gas an und steht kurz vorm Abwürgen ! Nach 600m ist dann wieder alles normal.

Die Werkstatt sagt "muss so sein, liegt an der Abgasnorm".
Dann müßten ja alle Autos, die unter die Abgasnorm fallen, davon betroffen sein. Und das ist ja wohl nicht der Fall.


@ Carlo
Die Werkstatt sagt "muss so sein, liegt an der Abgasnorm".
Damit hast Du Dich doch aber wohl nicht abspeisen lassen ?! Zumal wir ja hier sehen, Internet sei dank, dass es kein Einzelfall ist.


@ Lobo
Du mußt unbedingt von Deinem Werkstattbesuch berichten !



Carlo

Beitrag von Carlo »

Also, hatte den Scenic heute in der WS. Hatte ihn gestern Abend schon vor die Tür gestellt damit er morgens so richtig schön "stotterkalt" ist wenn der Meister ne Runde dreht. Hat er auch getan....gestottert, das musste sogar der Meister zugeben! Obwohl, an Sprüchen fehlte es auch ihm nicht: Abgasnorm...läuft dadurch zu mager....hohes Gewicht.....viele elektrische Verbraucher...."man kann nicht alles haben". Er hat mit Renno gesprochen sagt er, und ne neue Software (andere Version) draufgespielt. Nun warte ich mal ab....auf so nen schönen kalten Morgen....CARLO



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Motor und Antrieb“