Motoröl für Scenic 3

Motor, Getriebe, Antriebswellen, ...
merlin667
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 915
Registriert: Di 16. Mär 2010, 07:56
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: 06/2010-09/2015: Scenic 2 Ph 1 Exeption 1.6 16V automatik
mit allem ausser Vollleder, Glaspanoramadach und Xenon
Teilleder mit Sitzheizung
Alpine CDA-117Ri mit KCE-400BT und APF-D102RE
06/2014-11/2020: Espace JK Premium Edition 2.0T Automatik 11/2008
Seit 11/2020: Citroen Grand C4 Picasso 2.0BlueHDI Automatik mit allen extras
Motor: DW10
Ausstattung: Exception
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Motoröl für Scenic 3

Beitrag von merlin667 »

Hallo,

Hängt immer von Preis ab, den du investieren willst. 10W40 sind i.d.r. eher billige Öle von der Zusammensetzung her. Total Quarz 7000 10W40, Shell Helix HX6 oder HX7 sind auch Öle die in Ordnung sind. Wenn du aber viel Kurzstrecke fährst und das vor allem wenn es Kalt ist, würde ich auf ein 5W40 gehen bzw bleiben. Abgesehen ist für alle Renault Turbo Benziner (OPF weiß ich es nicht genau) immer 5W40 oder 0W40 vorgegeben, aber auch unter -15 oder -20° bei Saugbenziner. Wenn's dir um den Literpreis geht: nimm's Elf 5W40. Du bekommst schon nochmals bessere Öle in den Viskositätsklassen bist dann aber auch bei 10-12€/l bei 5-20l Gebinden bei günstigem Einkauf.

Besser das billigere, nicht so viel schlechtere Elf 5W40 und dafür das Intervall etwas reduzieren.



Waldywm
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 40
Registriert: Sa 3. Okt 2020, 08:36
Scenicmodell: Scenic
Ausstattung: Normal

Re: Motoröl für Scenic 3

Beitrag von Waldywm »

Hallo
Wie gesagt, bei 5w40 Motor in Kaltem Zustand ist laut.
Und bezüglich 10w40 gibt es gute Qualitätive Motoröle?

Gruß



merlin667
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 915
Registriert: Di 16. Mär 2010, 07:56
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: 06/2010-09/2015: Scenic 2 Ph 1 Exeption 1.6 16V automatik
mit allem ausser Vollleder, Glaspanoramadach und Xenon
Teilleder mit Sitzheizung
Alpine CDA-117Ri mit KCE-400BT und APF-D102RE
06/2014-11/2020: Espace JK Premium Edition 2.0T Automatik 11/2008
Seit 11/2020: Citroen Grand C4 Picasso 2.0BlueHDI Automatik mit allen extras
Motor: DW10
Ausstattung: Exception
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Motoröl für Scenic 3

Beitrag von merlin667 »

Ja, gibts schon, wie z.b. Kroon-Oil Poly Tech 10W40, aber die kommen mit den 5W40 Ölen nicht ganz mit. 10W40 Öle sind eher beim Aussterben, da die tendenz zu dünnflüssigeren (weniger reibung) Ölen geht, um den Verbrauch zu reduzieren.
40er Öle oder noch dickflüssigere Öle werden lediglich bei Motoren mit sehr höhen Literleistungen und lokalen Temperaturen noch verwendet. Aus diesem Grund wird im Segment der 10W40 Öle wenig weiterentwickelt, der großteil der Entwicklung ist im Bereich der 5W40 Ölen, 0W40 wird im vergleich auch schon wieder etwas stiefmütterlicher behandelt (gibts sehr gute Öle, aber nicht die Vielfalt wie z.b. beim 5W40).

Die nicht aufgeladenen Motoren bei renault sind größtenteils von 0W30 bis 10W40 in allen varianten dazwischen freigegeben (Mid und Full SAPS Öl, lediglich RS Saugmotoren sind noch mit 5W40 oder 0W40). Mich wundert es das deiner durch ein im kalten zustand etwas dünnflüssigeres und dadurch schneller durchölendes Öl laut ist (im warmen zustand sind alle Öl um ein vielfaches dünner).
Könnte nur sein, dass das Öl andere akustische dämpfungseigenschaften hat.

Ist das geräusch nur kurz nach dem Starten da (Nockenwellenversteller--> Rattert, Hydrostössel --> helles klackern, Einspritzventile--> leise klickern) oder wird es langsam leiser?


 



Waldywm
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 40
Registriert: Sa 3. Okt 2020, 08:36
Scenicmodell: Scenic
Ausstattung: Normal

Re: Motoröl für Scenic 3

Beitrag von Waldywm »

Hallo
Was ist interessant, habe bei Ölfinder meine Daten gegeben, und da kam Vorschlag als Motoröl
Elf EVOLUTION R-TECH ELITE 5W-30
ACEA C3

Bei anderen Seiten es wird empfohlen
EVOLUTION 900 SXR 5W-30
ACEA A5 / B5

Nun ich habe es früher gelesen, dass A5 ist schlechter für Motor als C3.

Können Sie bitte mir es erklären, Unterschied zwischen C3 und A5.

Und welche Öl nach ACEA ( A5 oder C3 ) würde gut passen für Renault Motor 140 PS 2 Liter Benzin M4R .



Gruß



Waldywm
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 40
Registriert: Sa 3. Okt 2020, 08:36
Scenicmodell: Scenic
Ausstattung: Normal

Re: Motoröl für Scenic 3

Beitrag von Waldywm »

Hallo
Und können Sie bitte sagen, für Renault Scenic 3 Motoren welche Öl passt am besten:
A3, C3 oder A5 ?
Gruß



merlin667
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 915
Registriert: Di 16. Mär 2010, 07:56
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: 06/2010-09/2015: Scenic 2 Ph 1 Exeption 1.6 16V automatik
mit allem ausser Vollleder, Glaspanoramadach und Xenon
Teilleder mit Sitzheizung
Alpine CDA-117Ri mit KCE-400BT und APF-D102RE
06/2014-11/2020: Espace JK Premium Edition 2.0T Automatik 11/2008
Seit 11/2020: Citroen Grand C4 Picasso 2.0BlueHDI Automatik mit allen extras
Motor: DW10
Ausstattung: Exception
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Motoröl für Scenic 3

Beitrag von merlin667 »

Hallo,

Es gibt beim scenic 3 die klassischen Benziner (1.6 16V, 2.0 16V) die nach RN0700 Öl benötigen (0W30 bis 10W40) dann alle TCE, RS, Turbobenziner und Diesel ohne FAP modelle nach rn0710 und dann mit FAP Diesel nach RN0720.

Hier sind die Öl Freigaben angeführt und welche Anforderungen sind:
https://oil-club.de/index.php?thread/81 ... freigaben/

Ganz ehrlich: A3/B4. Ein C(1-4) Öl ist nur für Motoren mit Partikelfilter.

Was ein A3, B4 usw Öl ist am besten hier nachlesen:
https://de.wikipedia.org/wiki/Schmier%C ... prov=sfla1

In diesem Artikel fehlt allerdings die C4 Spezifikation, (wie C3, jedoch noch weniger Asche, ausschließlich Renault).

Ein A5 Öl hat eine geringere Scherstabilität (HTHS) und entsprechend meiner Meinung nach nur für geeignete Motoren zu verwenden. Es ist zwar freigegeben im Zuge der RN0700, aber das bessere Öl hast mit einem A3 Öl.

Ganz ehrlich, wir reden hier über einen Motor mit 70Ps pro Liter Hubraum ohne Turbo und Direkteinspritzung. Dadurch ist das Öl sehr schwach belastet, auch darfs mit klassischen additiven (Full SAPS) legiert sein, da kein Partikelfilter oder was in die Richtung vorhanden ist.



Waldywm
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 40
Registriert: Sa 3. Okt 2020, 08:36
Scenicmodell: Scenic
Ausstattung: Normal

Re: Motoröl für Scenic 3

Beitrag von Waldywm »

Hallo
Vielen Dank für die Antwort.

Und gleichzeitig ich bin nicht ganz einverstanden mit deinem Aussage:

Code: Alles auswählen

.   Ganz ehrlich, wir reden hier über einen Motor mit 70Ps pro Liter Hubraum ohne Turbo und Direkteinspritzung. Dadurch ist das Öl sehr schwach belastet, 
- Du hast noch vergessen zu schreiben- und ohne Hydrostössel !!!!
Ich habe schon verschiedene Motoröle z.B. Shell 0w40 bis  5w40 ausprobiert .
Und jede Öl läuft anderes als andere.
Und Motor reagiert entsprechend anderes.
Bei einem Motoröl läuft ganz ruhig, bei andere Öl laut. Oder wenn gebe ich Gas, dann fülle ich , wie Drehzahl geht leicht Hoch.
oder Motor gibt Mühe sich drehen.

Deswegen ich bin immer noch auf die Suche nach passendpassende Öl für diese Motor.

Früher bei Total nach Ölwegweiser könnte ich A3 Öl finden.
Jetzt bei Total zeigt nur C3.
Obwohl ich möchte gerne Öl mit A3 rausfinden.
Deswegen ich frage hier, was von Total mit A3 5w30, 5w40 , 10w40 von Motoröle sind gut zum empfehlen.
Gruß

 



merlin667
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 915
Registriert: Di 16. Mär 2010, 07:56
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: 06/2010-09/2015: Scenic 2 Ph 1 Exeption 1.6 16V automatik
mit allem ausser Vollleder, Glaspanoramadach und Xenon
Teilleder mit Sitzheizung
Alpine CDA-117Ri mit KCE-400BT und APF-D102RE
06/2014-11/2020: Espace JK Premium Edition 2.0T Automatik 11/2008
Seit 11/2020: Citroen Grand C4 Picasso 2.0BlueHDI Automatik mit allen extras
Motor: DW10
Ausstattung: Exception
Hat sich bedankt: 2 Mal
Danksagung erhalten: 46 Mal

Re: Motoröl für Scenic 3

Beitrag von merlin667 »

Hallo,

Ob ein Motor nun hydraulischen Ventilspielausgleich hat oder nicht ist solange das Ventilspiel passt egal, denn die Nockenwelle drückt immer drehend auf die Ventile.
Erst wenn du Konstruktionen hast mit Rollenschlepphebel, radial im Kopf eingebaute Ventile oder ähnliches, dann schaut es anders aus. Und ein Motoröl kann kein fehlerhaftes ventilspiel ausgleichen.

Auch in diversen Nissanforen wird das Motoröl bei deinem Motor eher so behandelt nach dem Motto irgendwas passendes.

Im Megane 3RS wird aus einem 2.0 16V Turbo (Allerdings der Renault 2.0 16V Motor) 285PS rausgeholt. Dort könnte man sich bei entsprechendem Einsatz Gedanken machen, oder Fahrzeuge wie ein Golf GTI, Mercedes A45AMG, der aus deinem Hubraum 421PS, also die Dreifache Leistung holt.

Am meisten belastet wird das Öl in Bereich der Kolbenringe, Pleuelwellenlagerung und vor allem thermisch in Turbo.

Ich kann mit aber schon vorstellen, warum du mit einem dickflüssigerem öl das Problem nicht hattest. Wenn es kalt ist bleibt möglicherweise ein dickerer Film auf den Stössel und dadurch dämpft es mehr.

Und bei Nissan Modellen ist's offensichtlich so das es doch einige gibt, die das bemängeln:
https://www.qashqaiforum.de/threads/2-0 ... tart.1765/



Antworten

Zurück zu „Scenic 3: Motor und Antrieb“