Am Forum wurden einige Umstrukturierungen vorgenommen. Das Forum liegt jetzt nicht mehr in einem Unterverzeichnis sondern ist ab sofort unter https://www.scenic-forum.de zu erreichen. In den kommenden Tagen wird dann noch die Forensoftware aktualisiert.

Scenic 2 2007 Automatik geht nach Start in den Notlauf

Motor, Getriebe, Antriebswellen, ...
Forumsregeln
Mehr Infos zu diesem Themenbereich findest du auch in der Knowledgebase

Dokus zum ->Scenic 2 Ph1
Dokus zum ->Scenic 2 Ph2
Papillon
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 16
Registriert: Do 4. Jul 2019, 22:15
Scenicmodell: 2 2007
Kurzbeschreibung: Xenon, 63000km, 2,0 Automatik, gebraucht gekauft, 135 ps, Allwetterreifen,
Ausstattung: Privilege

Re: Scenic 2 2007 Automatik geht nach Start in den Notlauf

Beitrag von Papillon » So 27. Okt 2019, 17:42

Hallo,
zu früh gefreut, 200km gefahren und auf der Rückfahrt schaltet die Automatik beim raufschalten
knallhart die Gänge, runterschalten funktioniert. Habe alles ausprobiert, sachte und voll Gas gegeben, hoffentlich geht der Antrieb nicht defekt. Hätte ich nur mein Astra H behalten, mit 79 Jahre wollte ich ein bequemes Fahrzeug, so eine Gurke habe ich in meinem Leben noch nie gehabt. Bin immer Automatik gefahren und nie Schwierigkeiten gehabt. Auf die Reparatur müsste man doch Garantie haben, oder?
LG
Rolf
 



Crawfish
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 29
Registriert: Fr 8. Dez 2017, 18:19
Scenicmodell: 2 Phase II
Kurzbeschreibung: Baujahr 12/2008
Ausstattung: Grand Scenic
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Scenic 2 2007 Automatik geht nach Start in den Notlauf

Beitrag von Crawfish » Sa 9. Nov 2019, 11:19

Leider ist das DP0 Getriebe eine vollkommende Fehlkonstruktion! OK jetzt hat es 1000 EUR gekostet (mit meinem Tipp hättest Du nichts bezahlt). Natürlich hast Du Garantie auf die Reparatur. Hin zur Werkstatt und nicht locker lassen bis es schnurrt.



merlin667
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 781
Registriert: Di 16. Mär 2010, 07:56
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: Bis 09/2015: Scenic 2 Ph 1 Exeption 1.6 16V automatik
mit allem ausser Vollleder, Glaspanoramadach und Xenon
Teilleder mit Sitzheizung
Alpine CDA-117Ri mit KCE-400BT und APF-D102RE
Seit 06/2014: Espace JK Premium Edition 2.0T Automatik 11/2008
Ausstattung: Exception
Hat sich bedankt: 1 Mal
Danksagung erhalten: 12 Mal

Re: Scenic 2 2007 Automatik geht nach Start in den Notlauf

Beitrag von merlin667 » Sa 9. Nov 2019, 18:48

Hallo,

Ich würde nicht sagen das es eine Fehlkonstruktion ist. Ich würde allerdings sagen das es maximal alle 80 tkm eine Ölspülung bzw 60tkm oder so Ölwechsel braucht. Vor allem beim 2.0 16V. Denn auch das einlaufen der Modulationsventile kann durchaus von schlechtem Öl kommen. Und irgendwie gibt's auch keine Probleme in 1.9DCI. ausschließlich der 2.0 16V scheint betroffen.

Leider wird bei einem wechsel nur ca 1/3 der Ölmenge getauscht. Der Großteil des Öls ist im Wandler und dort kann nur gespült werden.

Erster Schritt ist logischerweise zurück zur Werkstatt, keine Erfolgreiche Reparatur.

Vor einem Getriebetausch würde ich aber noch versuchen eine Ölspülung machen lassen. Dort wird auch ein Reiniger beigegeben. Damit wird das Altöl zuerst gespült (Ähnlich einer Schlammspülung bei Motoröl) und dann durch neuem Öl ersetzt.

Der Grundgedanke das das Getriebeöl nicht zu tauschen ist kommt folgend: die Getriebe sind gekapselt, entsprechend kommt kein Sauerstoff ins Getriebe bzw wird bei Füllung gebunden und es kommt zu fast keiner Oxidation des Öls. Da inzwischen Wandlerbrückungskupplungen die Regel sind kommt zusätzlich weniger Last aufs Getriebeöl. Mittels dieser Kniffe wird dann die Getriebeöllebensdauer auf ein Maß erhöht, das in einem Normalen Fahrzeugleben (max 160tkm /10 Jahre) normalerweise kein Getriebeölwechsel notwendig ist. Sollte das Fahrzeug aber länger bewegt werden ist ein Ölwechsel durchaus angebracht.

LG
Christian



Crawfish
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 29
Registriert: Fr 8. Dez 2017, 18:19
Scenicmodell: 2 Phase II
Kurzbeschreibung: Baujahr 12/2008
Ausstattung: Grand Scenic
Hat sich bedankt: 1 Mal

Re: Scenic 2 2007 Automatik geht nach Start in den Notlauf

Beitrag von Crawfish » Mo 11. Nov 2019, 15:36

Leider stimmt das nicht so ganz. Meine Karre ist ein 1,9 dci. Die Kiste hat mit 120.000 ein neues Getriebe bekommen, eben aufgrund dieses Notlauf Fehlers. Ich hab ihn mit 155.000 Tsd.Km gekauft und bei ca. 170.000 Km trat es wieder auf.
Es geht ohne Reparatur (schrieb ich ein paar Beiträge vorher in diesem Fred). Bei entspr. Fahrweise wenn die Kiste kalt ist. Mit einer Ölspülung/-wechsel ist es bei diesem Fehler nicht getan. Die Modulationsventile/Öldruckregler sind Fratze. Die müssen neu und das ist ein enormer Aufwand = teuer! Danach muss die Steuerung für den Automaten noch geupdated werden.
Ein Automat, der nach solch einer kurzen Laufzeit solch einen Fehler produziert, ist einfach Kacke.
Da gibt es nichts zu beschönigen.



Rene
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 433
Registriert: Do 24. Feb 2011, 19:40
Scenicmodell: Scenc III Ph 3
Kurzbeschreibung: SCENIC III dCi 110 1461cbm, 95PS , EZ 6/2013 z.Z. 222.000

Jetzt als Übergangsauto SCENIC 1 Ph 2, de LUXE EZ 4/2001, 236,000km, Verkauft am 30.6..2016!

Grand SCENIC III dCi 1598cbm, 130PS, EZ 30. 9,2011, 306.000km: Verkauft am 23.4.2015!
Ausstattung: SCENIC III EZ 6/13.
Danksagung erhalten: 2 Mal

Re: Scenic 2 2007 Automatik geht nach Start in den Notlauf

Beitrag von Rene » Mo 11. Nov 2019, 16:13

Crawfish hat geschrieben:
Mo 11. Nov 2019, 15:36

Ein Automat, der nach solch einer kurzen Laufzeit solch einen Fehler produziert, ist einfach Kacke.
Da gibt es nichts zu beschönigen.
Hallo; VOLLE ZUSTIMMUNG!
Unseren Kindern habe ich immer gesagt: Automatic beim Neuwagen jederzeit;
aber nicht bei Gebrauchtwagen.
Beispiel: Unseren Wohnwagen aus der steilen Hofeinfahrt ziehen
mit Citrone 55PS 2,5l Diesel, Schalter kein Problem,
mit Citrone 120PS 2,2l Turbodiesel, Schalter nur mit Trick möglich,
mit Pontiac Transsport 140PS 3l Benziner, Automat kaum möglich,denn
Getriebe dampfte, Straße war mit übergekochtem Getriebeöl versaut (wurde bald verkauft).

Fazit: Du weißt nie, was dein Automat schon alles erlebt hat; ein Schaltgetriebe ist bei der Probefahrt hinsichtlich Mängeln deutlich "mitteilungsfreudiger".

Automat beim Gebrauchten: NEIN DANKE! und das gilt für alle Marken mit denen wir zu tun hatten.
Gruß
RENE



Papillon
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 16
Registriert: Do 4. Jul 2019, 22:15
Scenicmodell: 2 2007
Kurzbeschreibung: Xenon, 63000km, 2,0 Automatik, gebraucht gekauft, 135 ps, Allwetterreifen,
Ausstattung: Privilege

Re: Scenic 2 2007 Automatik geht nach Start in den Notlauf

Beitrag von Papillon » So 17. Nov 2019, 17:30

Hallo zusammen, vielen Dank für die Informationen, das Getriebe schaltet sonst prima, wie ich schon geschrieben habe sind die Modulationsventile als auch das Schaltschiebergehäuse gewechselt worden. Der Renault Händler sagte der Ölwechsel war nicht in der Reparatur enthalten. Eine Ölspühlung wäre angebracht, aber das machen wir nicht.
Ich werde auf jeden Fall den Wagen behalten, wird halt weiter repariert, fahre ihn so gerne!!
LG
Rolf



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Motor und Antrieb“