Autohistorie der Scenic-Fahrer

Gott und die Welt, alles und nichts wird hier beredet ...
Antworten
Thomas80
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 2121
Registriert: So 18. Apr 2004, 22:47
Scenicmodell: Sc. 1 Ph.2-Meg 1 Ph1
Kurzbeschreibung: Absolute Unikate!
Sommer: Scenic 1 Ph.2, RXE, 1.6 16V K4M 700, 82 kW gem., EZ: 03/2001
Winter: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e. 75kW gem. K7M 702 EZ: 09/1996
Alltags: Megane 1 Ph.1, RTe, 1.6e K7M 702, 72 kW gem., EZ: 05/1997
Frau: Laguna 1 Ph.2 GT, RXE Concorde, 1.6 16v, 88kW gem. K4M 710, EZ 12/2000
Ausstattung: RXE / RTE

Beitrag von Thomas80 »

So da ich meine Beiträge nicht Editieren kann :wall: ROMAN HELP NEEDED :wink:

Kleines Update seit letzem Jahr im Dezember kommt als Winterauto noch ein Megane FLH RT-Ausstattung, 1.6e, 66KW, EZ 01/96, in Blaumetallic dazu 8)



motte
Technik Admin
Technik Admin
Beiträge: 4265
Registriert: Sa 12. Mär 2005, 08:02
Scenicmodell: Grand Scenic III
Kurzbeschreibung: Grand Scenic III TCe 130
- Comfort Paket
- Dynamique
- rentnersilber
- Bosal Anhängerkupplung
- Schrammen und Macken von fremdem!
Motor: TCe
Ausstattung: Dynamiqe
Website: http://www.roters-web.de
spritmonitor.de:
Hat sich bedankt: 187 Mal
Danksagung erhalten: 45 Mal
Kontaktdaten:

Beitrag von motte »

renaultopa hat geschrieben:
Liegen geblieben bin ich ein Mal, als kurz vor Münster ein Wasserschlauch platzte (unmittelbar vor der Stirnwand). Ansonsten lief der Wagen problemlos ca. 50.000 Km im Jahr. Das Auto wurde von mir ziemlich geprügelt, war aber regelmäßig zu allen Wartungen in der Werkstatt.

Die 1,7 ltr. 73 PS-Maschine war sehr durchzugskräftig und trotzdem sparsam. Die Sportsitze waren Klasse - ich konnte zum ersten mal seit 10 Jahren darauf verzichten, meinen Recaro-Sitz einbauen zu lassen. Mit dem 4-Türer kam ich auf engen Parkplätzen gut in de Wagen und wieder heraus . Das war beim 3-Türer, den ich anschließend kurz fuhr, nicht mehr der Fall.


Erste Eindrücke nach dem Wechsel vom R 19 auf den Scenic: "Sch***-Drehzalorgien" beim Scenic , sehr "gewöhnungsbedürftige" Seitenwindempfindlichkeit und "katasprophale Sitze" im Scenic, kein Halt, keine Seitenführung. Lösung: Meine Werkstatt musste - wenn auch von Renault gar nicht gewünscht - einen Recaro-Sitz einbauen.

Viele Grüße

renaultopa

Oha. das Typische R19 Problem mit dem Kühlschaluch...... ist mir auch passiert.... direkt unterm LUFI ..... das war ne sauerrei!

ich vermisse ihn so sehr das ich jedes jahr aufs neue anfange für ein R 19 Cabrio zu sparen .... letzter versuch endete in einem Scenic.. meiner frau zu liebe! ( sie denkt immer praktischer als ich..... also muss nen kinderwagen ins "hauptauto" passen")



cabriofahrer

Beitrag von cabriofahrer »

Meine Liste (Helmut) lautet wie folgt:

89-91 Toyota Starlet,Bj.80, 45 PS
92-93 VW Santana, Bj.83, 90 PS
93-99 Opel Omega, Bj.87, 115 PS
99-00 Opel Omega, Bj.86, 115 PS
00-02 Chrysler Voager, Bj.96, 120 PS
02-03 Renault 21, Bj.89, 90 PS
03-05 Renault Laguna Grandtour, Bj.99, 113 PS

Zusätzlich dazu die Autos von Petra:
91-97 2 x Ford Escort, 75 PS
97-05 Renault 19 Cabrio, Bj.96, 107 PS
05-lfd Renault Megane CC, Bj.05, 111 PS

Ich muss sagen, dass bis auf den Omega von 99-00 alle Autos in Ordnung waren und es (mehr oder weniger) Spass macht sie zu bewegen. Von der Kosten her haben sich auch alle (bis auf den Einen) in Grenzen gehalten. Bei Chrysler waren Service und Ersatzteile sehr teuer.

lg
Helmut



nevada
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 67
Registriert: Di 8. Jun 2004, 22:28
Scenicmodell: scenic2Ph1
Ausstattung: Authentic

Beitrag von nevada »

Das sind meine

1.Renault R4
2.Golf 1
3.R5Alpine 93 PS einfach geil
4.R.9
5.R.9 Spring
6.R21 Nevada
7.R21 Nevada Beverly
8.Scenic 2 1,9dci

Das schlechteste Auto das ich je hatte der Golf rost und alle Vieteljahr
defekt.
Die Renaults unserer Kinder
Tochter Twingo hatte vorher R19 leider geschrottet
der Twingo ist ihr Traumwagen und sehr glücklich damit
Sohn lernt in Renno Werkstatt fährt clio1 Ph1 RXE
an disem Auto ist fast nichts mehr wie es war.
Das nächstemal wieder Renno.

nevada



thorsten69
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 112
Registriert: Di 22. Nov 2005, 21:16
Scenicmodell: tce130 gs
Kurzbeschreibung: Grand Scenic TCe 130 Dynamique weiß
Ausstattung: Dynamique

Beitrag von thorsten69 »

Also:
1: Renault 14 TL, 57 PS
2: Renault 11 Sondermodell "Spring 2" 1,7 l, 73 PS
3: Renault Clio 1.4 RT, 75 PS
4: Renault Megane 1.6 RT, 75 PS
5: Renault Grand Scenic Expression Luxe 1.6

insgesamt waren keine Nieten dabei.
Dafür angeheirateter Kadett E, 1,3l mit 60 PS nach 7 Jahren Total durchgefault.
1. Firmenwagen Passat (nur Rückenschmerzen) später Ortho-Sitz bekommen
2. Firmenwagen (1.Renault im Betrieb) Scenic1Ph.2 1.6 RT
3. Firmenwagen Scenic 2 1.6 Autentic confort



Kranich
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 72
Registriert: Mo 14. Nov 2005, 22:27
Scenicmodell: Scenic 3 Ph1
Kurzbeschreibung: 1,9cdI FAP, platingrau, Panoramadach, Carminat 3, Xenonlicht
Ausstattung: Luxe

Beitrag von Kranich »

Mal sehen, ob ich das noch hinbekomme:

Opel Rekord Bj.1956
MGA 1600 Twincam (sehr schön und laut!)
VW Käfer, Bj.? - bereits "große" Heckscheibe
Renault R4 (bei Freunden sehr begehrt wg. Umzügen etc., sehr sparsam)
Mini 1000 (für Rallies)
NSU TT (für Slaloms)
Fiat 125 (erstes Kind!)
SEAT 1430 (in Spanien)
Mercedes 200D
Mercedes 230E (Strich acht)
Mercedes 230E (123er)
Alfa 1800 Rio (in Brasilien), wunderbar aber extrem schlechte Qualität :twisted:
Chevrolet Diplomata (in Brasilien) - 6 Zyl., ziemlich viel PS, ca. 20 l/100km, mit Automatik
Audi 100 CC (2,3 l)
Audi 100 CCV (2,0l)
Mercedes 230 (124er)
BMW 730i
Scenic 1 Phase 2 - 1,9 dCi Dynamique
Scenic 1 Phase 2 - 1,9 dCi Expression Sportway
Scenic 2 Phase 1 - 1,9dCi FAP Dynamique

unglaublich, wie die Zeit vergeht... :!:

Hinzu kommt seit 2001 eine Honda Deauville (nur 2 Räder :!: ), die nach 17.000km in 2006 durch das neue Modell ABS ersetzt wurde - gute Entscheidung :nicken:
Gruß

Uwe
Zuletzt geändert von Kranich am Fr 19. Jan 2007, 01:51, insgesamt 2-mal geändert.



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Meine kleine Historie

Beitrag von Roman Prinz »

1. Renault 5 Campus
2. VW Golf II
3. Renault Scénic 1 Phase II (1.6 16V)
4. Renault Scénic 2 Phase I (1.9 dci)

Fortsetzung folgt...

Munchy



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

Bonjour,

Meine sieht folgendermaßen aus:

1986 - 1988 Citroen Visa ( 2 Zylinder mit 34 PS )
1988 - 1990 Saab 900 Turbo ( Quantensprung zum Visa )
1989 - 1994 Citroen 2 CV Charleston ( einfach nur lustig )
1991 - 1992 Chevrolet Camaro Z 28 ( 22l auf 100 :oops: )
1992 - 1995 Citroen XM 2,1 TD ( Sänfte mit Schwächen )
1995 - 2000 Citroen CX Gti Turbo II ( Fun- Auto und dem XM haushoch überlegen )
1996 - 1997 Jaguar XJ 40 ( Innen hui, Motor und Karosserie pfui )
1998 - 2003 BMW 730i ( erster Neuwagen, schnell,sparsam, aber der Wiederverkauf :nono: )
2001 - 2003 Triumph TR3A ( beinhart und nix für meinen Rücken )
2003 - 2005 Renault Vel Satis ( schön aber krank )
2003 - ? Renault Alpine A 110 1600 SX ( genial für Rallyes und hist. Rennen )
2005 - 2006 Renault Scenic 2,0 T ( geniales Konzept, aber Montagsauto, ergo gewandelt )
2006 - ? Toyota Avensis Combi D- Cat ( toller Motor, zuverlässig, Rest langweilig, Firmenwagen )
2006 - ? Lotus Europa S2 TwinCam ( restaurierungsbedürftig )
2006 - ? Jeep Grand Cherokee 5,7 Hemi ( Ersatz für den Scenic, wenn der nur nicht so saufen würde :nono: )

Generell waren alle Autos auf ihre Art äußerst interessante Erfahrungen, besonders der Visa, welcher an einem schönen Sommertag vollkommen unmotiviert auf einem Parkplatz in Aix- en- Provence in Flammen aufging. Lt. Polizei handelte es sich um Selbstentzündung.

Am meisten weine ich dem CX nach. Der war schnell, sparsam, extravagant und der letzte wirklich avantgardistische Citroen. Am schlimmsten waren ( leider ) bisher der Vel Satis und der Scenic, obwohl beide Autos vom Konzept, den Motoren und der Ausstattung her sehr gut waren, nur die Qualität war einfach unterirdisch. :wall:
Nur der Jaguar war für ein Auto dieser Preisklasse noch gruseliger, u.a. sprang bei 140 km/h auf der Autobahn die rechte hintere Tür auf. Bei Bodenwellen kippte die Sitzlehne des Beifahrers immer nach hinten und so weiter und so fort. Eine sog. never ending story.


Salut

Roger
Zuletzt geändert von Roman Prinz am Mo 13. Mär 2006, 10:15, insgesamt 2-mal geändert.



McLach
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 353
Registriert: Mo 23. Jan 2006, 22:44
Scenicmodell: II Ph1 JM
Ausstattung: unbekannt

Beitrag von McLach »

1. Opel Kadett B - grau - war 1985 schon älter als ich damals.
2. VW Käfer 1302 - orange - geiles Auto - besonders die Schlaufen an der B-Säule.
3. Opel Kadtt City - orange - nix wildes
4. Talbot Tagora - dunkel grün - Rostlaube!
5. Opel Kadett GSI E - silber - Flitzer mit Mäusekino wie im Scenic
6. evtl. vergessen... war hier noch was.. hmm...
7. Mazda 323 F - rot - der mit den Schlafaugen, mein erster Neuwagen
8. BMW 318i - dunkel grün -hat mich viel geärgert - Motorschaden bei 130.000 km, mein letzter Neuwagen.
9. BMW 528iA Touring - silber - *heul*
10. Renault Scenic - silber -



Popo Fan
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 79
Registriert: Mi 13. Jul 2005, 09:10
Scenicmodell: Scenic 2 Ph1
Ausstattung: Dynamique

Beitrag von Popo Fan »

Tach zusammen,

hier meine automobile Kurzgeschichte:

1.) VW Käfer
2.) Mazda 323
3.) 82er Plymouth Station Wagon
4.) Mazda 626 Coupe
5.) Suzuki SJ410 (ein super Fun Car im Gelände)
6.) Rover 220 GTI (Coupe)
7.) Mitsubishi Space Runner 1,8
8.) Mitsubishi Space Runner 2,4 GDI
9.) Scenic 2, 1.9dCi FAP

Bisher habe ich keins der og. Fahrzeuge verdammt, im Gegenteil: jedes einzelne hatte bzw. hat noch immer einen gewissen Charme.

Viele Grüße
Corinna



Antworten

Zurück zu „Smalltalk“