Ventildeckeldichtung erneuern ( Anleitung ?)

Motor, Getriebe, Antriebswellen, ...
Forumsregeln
Schön, du willst einen neuen Beitrag schreiben.  Wenn du etwas an deinen Wagen reparieren willst, dann nehme dir doch bitte etwas Zeit und dein Smartphone, dokumentiere die Arbeitsschritte und mache daraus eine kleine DIY-Anleitung in der KnowledgeBase, davon haben wir dann alle was.

Oder erstelle selber ein pdf-Dokument und schicke es mit einer kleine Beschreibung dazu an technik@scenic-forum.de, wir fügen diese dann der KnowledgeBase zu.

Bilder für deine Beiträge, im Forum sowie der KnowledgeBase, kannst du über unseren eigenen Bilderuploaddienst einfügen. Dazu gibt es diese Anleitung im Forum.

 
merlin667
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 933
Registriert: 16. Mär 2010, 07:56
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: 06/2010-09/2015: Scenic 2 Ph 1 Exeption 1.6 16V automatik
mit allem ausser Vollleder, Glaspanoramadach und Xenon
Teilleder mit Sitzheizung
Alpine CDA-117Ri mit KCE-400BT und APF-D102RE
06/2014-11/2020: Espace JK Premium Edition 2.0T Automatik 11/2008
Seit 11/2020: Citroen Grand C4 Picasso 2.0BlueHDI Automatik mit allen extras
Motor: DW10
Ausstattung: Exception
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Ventildeckeldichtung erneuern ( Anleitung ?)

Beitrag von merlin667 »

Hallo,

offensichtlich funktioniert die Suche. Hut ab einen 6 Jahre alten thread auszugraben.

Zu deiner Frage: nein klappt mit so einer Dichtmasse nicht. Die Gefahr ist sehr groß, das du dir die Ölbohrungen in der Nockenwelle bzw Kopf in dem Bereich verkleisterst.

Die Renault Dichtmasse ist eher so dünnflüssig wie Farbe und bildet einen dünnen film

Wenn der Film zu dick ist, passt die Luft in der Lagerung nicht und das Öl flutscht raus.

LG
Christian



diesel-engine
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 303
Registriert: 28. Jun 2020, 07:44
Scenicmodell: II 2005
Kurzbeschreibung: Hobbyschrauber
Motor: 1.6 16V MAN
Ausstattung: >196T km
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Ventildeckeldichtung erneuern ( Anleitung ?)

Beitrag von diesel-engine »

merlin667 hat geschrieben:
16. Aug 2022, 19:32
offensichtlich funktioniert die Suche

😎


merlin667 hat geschrieben:
16. Aug 2022, 19:32
...Die Gefahr ist sehr groß, das du dir die Ölbohrungen in der Nockenwelle bzw Kopf in dem Bereich verkleisterst....

Der gelbe Bereich geht zur Nockenwelle...
Der "Rest" bewegt sich in dem Ölabscheider bis es über das Loch im Deckel (Rot markiert) in die "zweite Ölwanne" abgeleitet wird ( -> Thread)
d.H. EXTRA vorsichtig im gelben Bereich (?)  

ext/dmzx/imageupload/img-files/24596/b6 ... 84b2af.jpg
p.s. das Bild oben mit der orangen Dichtung ist aus den Untiefen der Google Bildersuche...

merlin667 hat geschrieben:
16. Aug 2022, 19:32
Die Renault Dichtmasse ist eher so dünnflüssig wie Farbe und bildet einen dünnen film
Wenn der Film zu dick ist, passt die Luft in der Lagerung nicht und das Öl flutscht raus.

Ich habe eine "Anaerobic" 'Flange Sealant' gefunden.
Mein Verständnis: die ist entwickelt worden um zwei Flächen die näher dran liegen abzudichten und trocken NACH dem zusammenlegen der beiden Flächen.
Vielleicht wäre es ein Versuch Wert...
Sieht dünnflüssig(er) aus...

ext/dmzx/imageupload/img-files/24596/d0 ... cf35bf.png

ext/dmzx/imageupload/img-files/24596/25 ... dd11d4.png



 



merlin667
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 933
Registriert: 16. Mär 2010, 07:56
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: 06/2010-09/2015: Scenic 2 Ph 1 Exeption 1.6 16V automatik
mit allem ausser Vollleder, Glaspanoramadach und Xenon
Teilleder mit Sitzheizung
Alpine CDA-117Ri mit KCE-400BT und APF-D102RE
06/2014-11/2020: Espace JK Premium Edition 2.0T Automatik 11/2008
Seit 11/2020: Citroen Grand C4 Picasso 2.0BlueHDI Automatik mit allen extras
Motor: DW10
Ausstattung: Exception
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Ventildeckeldichtung erneuern ( Anleitung ?)

Beitrag von merlin667 »

Hallo,

Für den Ölnebelabscheider kann das schon funktionieren.

gerade nochmal unterlagen gewälzt: dort ist inzwischen Loctite 518 für die Wasserpumpe und Ventildeckel am K4M vermerkt.
War möglicherweise früher anders.



diesel-engine
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 303
Registriert: 28. Jun 2020, 07:44
Scenicmodell: II 2005
Kurzbeschreibung: Hobbyschrauber
Motor: 1.6 16V MAN
Ausstattung: >196T km
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Ventildeckeldichtung erneuern ( Anleitung ?)

Beitrag von diesel-engine »

merlin667 hat geschrieben:
17. Aug 2022, 16:02
Für den Ölnebelabscheider kann das schon funktionieren.

so, Loctite 518 ist bestellt... bin gespannt :-)



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Motor und Antrieb“