Ventildeckeldichtung erneuern ( Anleitung ?)

Motor, Getriebe, Antriebswellen, ...
Forumsregeln
Schön, du willst einen neuen Beitrag schreiben.  Wenn du etwas an deinen Wagen reparieren willst, dann nehme dir doch bitte etwas Zeit und dein Smartphone, dokumentiere die Arbeitsschritte und mache daraus eine kleine DIY-Anleitung in der KnowledgeBase, davon haben wir dann alle was.

Oder erstelle selber ein pdf-Dokument und schicke es mit einer kleine Beschreibung dazu an technik@scenic-forum.de, wir fügen diese dann der KnowledgeBase zu.

Bilder für deine Beiträge, im Forum sowie der KnowledgeBase, kannst du über unseren eigenen Bilderuploaddienst einfügen. Dazu gibt es diese Anleitung im Forum.

 
Nighthunter
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 207
Registriert: 16. Aug 2010, 19:15
Scenicmodell: Scenic 2 Ph1
Ausstattung: Avantage

Ventildeckeldichtung erneuern ( Anleitung ?)

Beitrag von Nighthunter »

Hallo,

hat jemand zufällig eine Anleitung wie man die Ventildeckeldichtung erneuert bei einem 1.6 16V 113PS ?
Das würde mir sehr helfen.



merlin667
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 933
Registriert: 16. Mär 2010, 07:56
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: 06/2010-09/2015: Scenic 2 Ph 1 Exeption 1.6 16V automatik
mit allem ausser Vollleder, Glaspanoramadach und Xenon
Teilleder mit Sitzheizung
Alpine CDA-117Ri mit KCE-400BT und APF-D102RE
06/2014-11/2020: Espace JK Premium Edition 2.0T Automatik 11/2008
Seit 11/2020: Citroen Grand C4 Picasso 2.0BlueHDI Automatik mit allen extras
Motor: DW10
Ausstattung: Exception
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Ventildeckeldichtung erneuern ( Anleitung ?)

Beitrag von merlin667 »

HAllo,

Es gibt keinen ventildeckel im herkömmlichen sinn am K4M motor - das ist gleichzeitig die obere Nockenwellenlagerung.
und die ist mit einem spezielleren Dichtmittel geklebt.
Abgesehen davon bedeuet diese arbeit den zahnriemen abnehmen.
Aber es gibt im hinteren bereich vom Kopf noch den Ölabscheider, der aufgesetzt ist, der geht "einfach" richten, allerdings brauchst du in beiden fällen die richtige dichtmasse, die mit einer rolle aufgetragen wird.

An meinem scenic musste mal der Kopf abgenommen werden (fehler der werkstatt), dort war das ganze erst dann dicht, nachdem die das richtige mittel von renault genommen haben, die "normalen" flächendichtungen haben nicht ihren job erfüllt.

Wenn du Getriebeseitig probleme hast, schau mal, obs nicht der Kühlwasserflansch ist, der hat eine "einfache" dichtung drin, vielleicht nässt die.



Nighthunter
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 207
Registriert: 16. Aug 2010, 19:15
Scenicmodell: Scenic 2 Ph1
Ausstattung: Avantage

Re: Ventildeckeldichtung erneuern ( Anleitung ?)

Beitrag von Nighthunter »

Hi,
soweit wusste ich das auch schon, das der K4M eine Dichtungsmasse hat und keine Dichtung im eigentlichen Sinn.
Er Ölt halt in die Zündkerzenschächte und die dritte Zündkerze war total verölt.
Ich habe einen Arbeitskollegen der würde sich daran trauen, bisher hat jede freie Werkstatt die ich kenne, abgelehnt es zu machen. Die einzige die es gemacht hätte, ist weg.



rundmc
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 597
Registriert: 16. Jun 2013, 19:29
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbeschreibung: Scenic 3 Ph1. 2.0 dci Automatik Luxe
Eigentlich alles ausser RDK und elektrischen Sitzen
Motor: M9R 110 KW
Ausstattung: Luxe
Danksagung erhalten: 3 Mal

Re: Ventildeckeldichtung erneuern ( Anleitung ?)

Beitrag von rundmc »

Wenn Du beim K Motor nicht hundertprozentig sicher bist was du am Zahnriemen machst würde ich davon die Finger lassen. Die Gefahr von Folgeschäden ist einfach zu gross. Wann ist denn bei Dir der Riemen fällig ?



merlin667
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 933
Registriert: 16. Mär 2010, 07:56
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: 06/2010-09/2015: Scenic 2 Ph 1 Exeption 1.6 16V automatik
mit allem ausser Vollleder, Glaspanoramadach und Xenon
Teilleder mit Sitzheizung
Alpine CDA-117Ri mit KCE-400BT und APF-D102RE
06/2014-11/2020: Espace JK Premium Edition 2.0T Automatik 11/2008
Seit 11/2020: Citroen Grand C4 Picasso 2.0BlueHDI Automatik mit allen extras
Motor: DW10
Ausstattung: Exception
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Ventildeckeldichtung erneuern ( Anleitung ?)

Beitrag von merlin667 »

Hallo,

Es hat schon seinen grund warum die freien werkstätten die finger vom K4M lassen, da sehr schnell ventilsalat passiert (hatte auch sowas in die richtung).

Ich persönlich würde an keinem Motor mehr von renault selbst zahnriemen wechseln.
Habs am K9K diesel gemacht, aber der ist noch "einfacher" als die 16V teile.
Ohne sonderwerkzeuge wirds gar nix.
Da vor allem für die benziner sehr viel davon benötigt wird, zahlt sich meiner meinung nach die anschaffung nicht aus, wenn man es nicht regelmäßig machst.
Da du die anleitung suchst (die man mit etwas recherche im I-net als komplettes programm findest), gehe ich davon aus, das weder du noch dein Kollege weis, was auch euch zukommen wird.

Bei renault ist im gegensatz zu VW oder so kein doppeltes netz eingezogen mit passfedern oder so. dort heists einfach darauf vertrauen, das du weisst, in welcher stellung der motor ist und die ganzen Sonderwerkzeuge richtig positioniert sind.

lg



Nighthunter
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 207
Registriert: 16. Aug 2010, 19:15
Scenicmodell: Scenic 2 Ph1
Ausstattung: Avantage

Re: Ventildeckeldichtung erneuern ( Anleitung ?)

Beitrag von Nighthunter »

Ich selber will es auch gar nicht machen, nur mein Kollege wollte sich erkundigen.
Der Zahnriemen wurde letztes Jahr erst gewechselt.
Er ölt aber mittlerweile einfach zu doll in den Zündkerzenschacht. Dadurch hat er Probleme beim Zünden.

Ich werde morgen mal zu Renault fahren, und dort nachfragen. Hoffentlich ist es vielleicht auch ein anderes (günstigeres)Problem.

Kann doch nicht sein, das es kaum eine Werkstatt machen will. So ein Exot ist der Motor ja nun auch nicht.

P.S.
Das Programm welches gemeint wurde, läuft aber nicht mehr unter Windows 10 ;-)
Dialogys



merlin667
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 933
Registriert: 16. Mär 2010, 07:56
Scenicmodell: keiner mehr
Kurzbeschreibung: 06/2010-09/2015: Scenic 2 Ph 1 Exeption 1.6 16V automatik
mit allem ausser Vollleder, Glaspanoramadach und Xenon
Teilleder mit Sitzheizung
Alpine CDA-117Ri mit KCE-400BT und APF-D102RE
06/2014-11/2020: Espace JK Premium Edition 2.0T Automatik 11/2008
Seit 11/2020: Citroen Grand C4 Picasso 2.0BlueHDI Automatik mit allen extras
Motor: DW10
Ausstattung: Exception
Hat sich bedankt: 3 Mal
Danksagung erhalten: 56 Mal

Re: Ventildeckeldichtung erneuern ( Anleitung ?)

Beitrag von merlin667 »

Hallo,

Es läuft sogar ganz sicher unter windows 10 x86 wie auch x64!
Du darfst uns nicht falsch verstehen, der K4M ist zwar kein exot, aber so ziemlich der motor, bei dem am Zahnriemen was zu machen am kompliziertesten ist und auch am empfindlichsten ist.
Laut renault reicht unvorsichtiges überdrehen beim testen schon aus, wenn die steuerzeiten nicht stimmen, das es die ventile verbiegt.
Da es ein, zwei sachen gibt, die zu beachten sind, isses halt nicht einfach und hat auch renault selbst schon verhaut (wurde mir von einem befreundeten Meister bei renault so mitgeteilt in zuge meines schadens).

Und ein schaden mit 16 verbogenen ventilen kostet richtig dicke.

Du kannsts gerne machen und probieren lassen, aber bitte wunder dich nicht, wenn du auf 16 verbogenen ventilen dann sitzen bleibst.
Ich hatte damals glück, das das ritzel kurz nach dem Wechsel verrutscht ist und so noch Gewährleistung gegriffen hat (und das deutlich vor der Beweislastumkehr).

lg



Nighthunter
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 207
Registriert: 16. Aug 2010, 19:15
Scenicmodell: Scenic 2 Ph1
Ausstattung: Avantage

Re: Ventildeckeldichtung erneuern ( Anleitung ?)

Beitrag von Nighthunter »

Dann war meine Version einfach zu alt.

Wenn der K4M so kompliziert dabei ist, lasse ich es. Dann bleibt mir nicht viel übrig. Der nächste wird einen anderen Motor haben. Dachte da eher an einen Nissan, statt einen Renault. Oder es wird vielleicht mal ein Scenic mit Diesel Motor.



Tarnuk
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 74
Registriert: 10. Mär 2011, 22:40
Scenicmodell: Scenic
Ausstattung: Luxe Expression 2

Re: Ventildeckeldichtung erneuern ( Anleitung ?)

Beitrag von Tarnuk »

Hallo,

ich hab letztes Jahr einen neuen Ventildeckeldichtung inkl. neuer Ventile beokommen mit allem drum herum.
Kannst hier nachlesen http://www.scenic-forum.de/scenic/viewt ... 10#p149298.
Da steht alles genau drin was ich machen hab lassen und auch die kosten. Hab alles direkt bei Renault machen lassen.

Lg



diesel-engine
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 303
Registriert: 28. Jun 2020, 07:44
Scenicmodell: II 2005
Kurzbeschreibung: Hobbyschrauber
Motor: 1.6 16V MAN
Ausstattung: >196T km
Hat sich bedankt: 112 Mal
Danksagung erhalten: 47 Mal

Re: Ventildeckeldichtung erneuern ( Anleitung ?)

Beitrag von diesel-engine »

merlin667 hat geschrieben:
19. Feb 2016, 21:41
das richtige mittel von renault genommen haben, die "normalen" flächendichtungen haben nicht ihren job erfüllt. 

hmmm, reicht eine Hi-Temp. Silikon Dichtmasse nicht aus?

ext/dmzx/imageupload/img-files/24596/20 ... 0c8307.png



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Motor und Antrieb“