Nerviges Piepsen für Gurtenmuffel !

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...
Frederik
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 944
Registriert: Di 13. Apr 2004, 20:44

Beitrag von Frederik »

Hallo zusammen,

ich weiss nicht wie rasant Ihr in Eure Garagen fahrt. Ich hab kein kein Problem mit dem Piepser. Der geht bei mir erst bei höheren Geschwindigkeiten los (ca. 6-8 KM/H). Und die ereiche ich bei 6m Garagenlänge nicht.

Gruss Frederik



Tom

Beitrag von Tom »

Just for those, who doesn't likes this beautiful sound... :lol:

http://scenichu.uw.hu/dscf0101.jpg

This is a 5-6 mm long piece of jacket of wire... Must fit tight and the piep is over... forever...

Tom



markus
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 499
Registriert: Do 5. Feb 2004, 12:12

Beitrag von markus »

@Frederik

naja, sagen wir so...ich fahre ebenerdig ein und dann runter in den dritten keller der firmengarage.

und wennst in einem einkaufszentrum bist, dieser kartenschlucker aber derart nieder montiert ist (halt auch für tiefergelegte golf erreichbar :wink: ) dann wird es mit dem gurt schon ein bissl "eng".

und losgehen tut der pieper aber echt erst bei knapp über 12 km/h. hab ich heute früh beim wegfahren von zu hause auch wieder geprüft.



scenicfan
Supporter
Supporter
Beiträge: 2085
Registriert: Sa 6. Dez 2003, 15:33
Scenicmodell: Scenic 3
Kurzbeschreibung: Scenic III weiss,Expression hell,
Arkamys Sound System,
TomTom Carminat,
Keyless Entry & Drive,
Einparkhilfe hi.
Ausstattung: Expression/hell

Beitrag von scenicfan »

@tom

thx for picture,i have "repaired" this contakt.

@all
der kontakt ist geschlossen wenn man nicht angeschnallt ist.
das schloss öffnet ihn beim anlegen des gurtes.
daher habe ich den kontakt "geradegebogen" um ein schliessen zu verhindern.
klappt prima.


p.s. in der letzten autobild steht ein super beitrag über bevormundung des autofahrers mit den div. gimmicks.
u.a. auch der gurtwarner :)



Frederik
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 944
Registriert: Di 13. Apr 2004, 20:44

Beitrag von Frederik »

@Markus,

ja mit den Kartenspendern, bzw. Kartenschluckern hast Du recht.

Als Umsteiger aus einem "normalen" Auto habe das auch schon gemerkt.

Bei den Parkdecks in grossen Firmen stimmt es natürlich das hier Geschwindigkeiten in dem Bereich gefahren werden, wo der Piepser losgeht. Ist bei mir auch so.
Allerdings wäre es da wieder empfehlenswert mit Gurt zu fahren. Bei nem Ausweichmanöver mit ca. 20 gegen nen Pfeiler ist ohne Gurt nicht lustig (auch wenns viele nicht glauben wollen).



markus
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 499
Registriert: Do 5. Feb 2004, 12:12

Beitrag von markus »

@Frederik

ähm, das mit dem pfeiler kann ich bestätigen. :oops:

bin ein wengerl zu schnell abgebogen und hab dort den pfeiler nicht gesehen. na gut, der ist mir eben vor dem damaligen beetle gsrpungen. war nicht schnell (vielleicht 15 km/h) aber nicht angegurtet und das lenkrad auch nur mit dem handballen glenkt. mir is zwar nix passiert, aber die hand hat scho a bissl wehtan :wink:

dafür hat es den beetle erwischt ghabt mit ner zum Tausch veranschlagten Stoßstange vorn. der Querträger hatte nichts, somit kam ich (oder die kaskoversicherung) halbwegs günstig davon. :lol:



claude58

Gurtwarner nichts für Zeitungszusteller

Beitrag von claude58 »

Hallo !

Also ich findes es nicht besonders gut, dass man den Gurtwarner nicht ausschalten kann.
Meine Frau ist Zeitungszusteller und kann sich natürlich nicht dabei permanent anschnallen.
Vielleicht hat jemand noch einen Tipp parat. Wäre dankbar dafür.



ScenicTuning
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 1011
Registriert: Fr 28. Mai 2004, 10:24
Scenicmodell: Scenic 1 Ph1

Beitrag von ScenicTuning »

ich habe zwar kein Piepsen sondern nur das Kontrolllicht. Aber durch meine Feuerwehr erfahrung weis ich das auch bei geringen Geschwindigkeiten 15 bis 20 KM/H schwere Verletzungen bei Unfällen oder "Rämplern" auftreten können. Also ich schnalle mich immer an auch wenn ich nur auf dem Parkplatz rangiere. Wir hatten mehr als einen Einsatz wo Leute nicht angeschnallt waren, es zog immer schwere Verletzungen mit sich.
Es gibt auch Leute sie sagen wenn man sich nicht Anschnallt das währe besser, weil manch einer dadurch schon Überlebt hätte.
Man brauch nur einen Blick auf die Statistiken zuwerfen und erkennt sofort das der Gurt Leben rettet und Schützt.

Also Schnallt euch immer an, der Gesundheit zuliebe.



Ralli
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 16
Registriert: Di 29. Jun 2004, 11:43

Beitrag von Ralli »

Nur mal so am Rande:

Die meisten Unfälle, in denen der Gurt auch wirklich hilft, sind Unfälle, die bei niedrigen Geschwindigkeiten (bis Stadtverkehrs-Tempo) passieren. Also gerade die Unfälle bei Rangieren, Kurzfahrten etc.

Wenn man mit 70km/h aufwärts unterwegs ist, bringt der Gurt nicht mehr allzu viel, weil andere Primäreinflüsse auf den Körper eine ganz andere Intensität erreichen.

Insofern ist es ein vielfacher Irrglaube, wenn nach dem Motto verfahren wird "ja, mal kurz von A nach B, da schnalle ich mich nicht an, aber auf der Autobahn !" - totaler Unsinn, genau andersrum wäre es sinnvoller (wenn man überhaupt von "sinnvoll" sprechen kann, wenn man den Gurt abläßt).



MaikvanFeig
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 354
Registriert: Fr 9. Jul 2004, 11:15

Beitrag von MaikvanFeig »

Dem stimme ich voll und ganz zu.
Der Gurt ist das allerwichtigste.

Und mal vom Sicherheitsaspekt abgesehen.
Ohne Gurt habe ich keinen vernünftigen Kontakt zum Auto und kann dann auch nicht so gut fahren (wenns mal flottere Kurven sind). Außerdem verbessert er den Seitenhalt, den die Sitze quasi nicht haben.

Und:
Was ich am allerschlimmsten finde, sind Eltern, die Ihre Kinder hinten "rumturnen" lassen, sprich: sie nicht anschnallen! :nono:
Solche Eltern müssen Ihre Kinder wirklich hassen!!! :evil:
Eine Vollbremsung wegen eines anderen Verkehrsteilnehmers und die Kids sind ein Fettfleck an der Windschutzscheibe oder garnieren die Motorhaube.



Antworten

Zurück zu „Scenic 2: Elektrik und Elektronik“