Scenic stottert und geht aus....

Kabel, Lampen, el. Bauteile, ...
Antworten
Uli_bw
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 3
Registriert: So 5. Aug 2012, 00:46

Scenic stottert und geht aus....

Beitrag von Uli_bw »

Hallo Leute,

wir haben ein Problem, dieses Problem besteht jetzt seit etwa einem 3/4 Jahr.
Renault Scenic EZ 3/98 1,6e, 90 Ps
mittlerweile 109000km

Fahrzeug fällt in der Leerlaufdrehzahl stark ab und geht zu Teil aus. Sehr unruhiger Lauf.

Es begann eigentlich so nach dem KD als der Zahlriemen gewechselt wurde. (Vielleicht war es vorher schon vorhanden nur ist es meiner Frau, die das Auto nutzt nicht aufgefallen.=.
Reklamation, Zahnriemen kontrolliert ...
Keine Besserung.
Irgendeine Klappe gereinigt keine Besserung.
Zum Renault gewechselt
Diagnosecomputer zeigt keine Fehler trotz vorhandenen Störungen.
Im Laufe der Zeit wurde:
Benzinzusatz zugemischt,
Masseverbindungen erneuert,
Einspritzdüsen erneuert,
und zuletzt die Lambdasonde erneuert.
Alles bringt nix, am ehesten die Benzinzusätze.
Kein Unterschied ob es warm oder kalt ist, Nass oder Trocken )Mit Klima läuft der Motor schön rund!)
Auch Renault (Werk) weiß sich nicht mehr zu helfen.
Ich werde die letzte Rechnung nicht bezahlen.
Dies ist ein untragbarer Zustand an einem nur 6 Jahre alten auto.

Wer weiß Rat?

Uli



Scenicmontagsgebaut
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 474
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 16:05
Scenicmodell: Grand Scenic 3
Kurzbeschreibung: Mocca Braun
Ausstattung: Luxe

Beitrag von Scenicmontagsgebaut »

Frag mal im Megane Forum

Gruß Bodo



Renault-Scenic-Fan

Scenic stottert und geht aus....

Beitrag von Renault-Scenic-Fan »

Dieses Problem hatte ich auch bei meinem alten Scenic.(1,6 90PS)
Es lag am Elektromotor der Leerlaufregulierung bzw Schrittmotor
Nr.2 77 01 042 784 Kostete 91.87€ incl.Montage

Renault baute mir diesen zunächst Leihweise ein,weil das Problem bisher auch nicht bekannt war.Danach war das Problem weg.

Den defekten Motor mit einem Mini-Gewindetrieb habe ich danach zerlegt.Dieser war voll mit feinen Ruß .




Renault-Scenic-fan



Renault-Scenic-Fan

Scenic stottert und geht aus....

Beitrag von Renault-Scenic-Fan »

Noch zur Ergänzug

Ein guter Bastler kann den Motor auch selbst auswechseln.Die Schrauben sind zwar versiegelt,aber er braucht nicht einjustiert werden.

Dann kostet der Motor nur noch 68€

Renault-Scenic-Fan



Uli_bw
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 3
Registriert: So 5. Aug 2012, 00:46

Re: Scenic stottert und geht aus....

Beitrag von Uli_bw »

Hallo renault fan, wer ist Deine Werkstatt?
Mal nachfragen ob dies schon alles gemacht wurde?

Uli_bw



Renault-Scenic-Fan

Scenic stottert und geht aus....

Beitrag von Renault-Scenic-Fan »

Hallo Uli

Ich werde erst am 26.Jan.nachfragen

Meine Werkstatt ist das Autohaus Erwin Fischer in Esslingen,Aufstiegstraße 1

Ich würde an deiner Stelle auch leihweise den Schrittmotor einbauen lassen und wenn er es nicht war wieder ausbauen lassen.


Einmal hatte ich auch das Problem,daß der Motor an jeder Ampel ausging.
Dann hat der Meister ein paar Steckberbindungen im Motor einfach ausgesteckt und wieder eingesteckt.Dann war das Problem weg


Renault-Scenic-Fan



Uli_bw
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 3
Registriert: So 5. Aug 2012, 00:46

nur sporadisch

Beitrag von Uli_bw »

Es gibt Tage, ja fast schon Wochen da läuft das Auto ohne Probleme.
Ich kuck mal was sich machen läßt.

danke Uli



Antworten

Zurück zu „Scenic 1: Elektrik und Elektronik“