Autoradio Standheizung Nachrüsten

Alles was sonst nicht in die oberen Kategorien passt ...
Dieselkraft
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 1
Registriert: So 5. Aug 2012, 00:46

Autoradio Standheizung Nachrüsten

Beitrag von Dieselkraft »

Hallo

Nach 15 Jahren VW Golf habe ich mir jetzt entschlossen mal einen anderen Wagen zu Fahren. Ich habe mir den „ Scenic Confort Dynamique 1,5 dCi 82 PS M04“ bestellt der dann Anfang Februar geliefert wird. Nun habe ich gleich erst einmal zwei Fragen. Ich habe kein Autoradio genommen denn ich möchte mein altes wieder einbauen, ist das bei Renault auch so einfach es Nachzurüsten, Blende abnehmen Kabel verbinden, Radio einstecken oder muss ich da noch Sachen beachten? Das zweite währe, ich möchte den Wagen mit einer Standheizung nachrüsten. Welche würdet ich mir da Empfehlen, Webasto oder Eberspächer sie soll mit Zeitschaltuhr und Funk ( ca300 m ) ausgestattet sein.
Ich hoffe ihr könnt mir da weiter helfen


Mfg Dieselkraft



fdo6sk
Neues Forumsmitglied
Neues Forumsmitglied
Beiträge: 5
Registriert: Mi 25. Feb 2004, 19:28

Re: Autoradio Standheizung Nachrüsten

Beitrag von fdo6sk »

Hallo Dieselkraft,

habe bei meinem Scenic II eine Webasto Standheizung einbauen lassen, funktioniert hervorragend. Die Anlage ist mit Funk ausgestattet, brauchst wenn Du mal nicht das Auto per Zeitschaltuhr eingestellt hast, die Heizung unnötig laufen lassen.
Schaue morgens aus dem Fenster und wenn Schnee liegt, einfach auf´s Knöpfchen drücken und 15 Minuten später sitze ich in einem warmen Auto mit enteisten Scheiben, besser geht´s nicht.

Kann ich also nur wärmstens empfehlen ....

PS.
Hab 1500 Eu bezahlt (inklusive Einbau) ....



Bernd
Supporter
Supporter
Beiträge: 1389
Registriert: So 30. Nov 2003, 14:29
Scenicmodell: Scenic III PhIII
Kurzbeschreibung: 2.0 16V 140 CVT,
Bose Edition
City Plus-Paket
Komfortsitz-Paket
Samoa-Blau
Ausstattung: Bose

Beitrag von Bernd »

Der nächste Winter kommt bestimmt.
Da ich einen Laternenparkplatz habe
überlege ich mir eine Standheizung einbauen zu lassen.
Webasto oder Eberspächer :?:
Wer hat Erfahrung, welche ist zu empfehlen :?:
Leistung, Ausstattung, Preise :?:

Gruß Bernd



MaikvanFeig
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 354
Registriert: Fr 9. Jul 2004, 11:15

Beitrag von MaikvanFeig »

Zum Thema Standheizungen:

- Funk und Uhr:
Ich hatte in der Vergangenheit auch beides, Fernbedienung und Uhr. Ganz ehrlich: Ich habe die Uhr in 3 Jahren 2x benutzt. Ich würde nur die Fernbedienung nehmen und das Geld sparen.

- Webasto oder Eberspächer?
Ich würde Webasto nehmen. Und zu denen kann ich Dir auch ein paar Infos geben: Es gibt im großen und Ganzen zwei Varianten:
1. 30 Minuten Laufzeit. Bei diesem Modell holt sich das Gerät das Benzin/Diesel aus der Zuleitung zum Motor und hat keine eigene Pumpe. Das bedeutet, dass, wenn das Gerät erst einmal gelaufen ist, ein zweites mal anschalten nicht möglich ist. Der kleine Tank am GErät ist dann leer. Es muss erst der Motor von Kfz 2 Minuten gelaufen sein, damit der kleine Tank wieder voll ist. Aber: 30 Minuten Laufzeit reichen locker im ganz kalten Winter zum Heizen des Innenraums.
2. 60 Minuten Laufzeit. Dieses Gerät hat eine eigene Kraftstoffpumpe und zieht den Stoff direkt aus dem Fahrzeugtank. Nachteil: Teurer im Einbau. Ansonsten kann man damit aber beliebig oft an- und ausschalten. Das ist für die Leute interessant, die sich öfter mal "verratschen" oder im Bett nochmal umdrehen.

Normalerweise liegen in bald jedem Autohaus irgendwelche Prospekte mit Preisen aus. Also einfach mal nachschauen.

Unter www.webasto.de habe ich keine Preise gefunden, nur einen Link mit Suche nach Einbaupartner für Angebotseinholung. Allerdings ist das unausgereift. Habe meine Adresse eingegeben und.... ich wusste gar nicht, dass ich da wohne??? (Lag etwa 30km daneben). Mit einer anderen Adresse hat´s aber wieder funktioniert.

Hoffe ich konnte helfen. :D

Gruß
Maik



robo24
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 144
Registriert: Fr 9. Apr 2004, 17:02

Beitrag von robo24 »

MaikvanFeig hat geschrieben:Zum Thema Standheizungen:

- Funk und Uhr:
Ich hatte in der Vergangenheit auch beides, Fernbedienung und Uhr. Ganz ehrlich: Ich habe die Uhr in 3 Jahren 2x benutzt. Ich würde nur die Fernbedienung nehmen und das Geld sparen

Gruß
Maik

stimmt im Prinzip, aber wenn man mal die Uhr braucht, ärgert man sich das man keine hat :wink:
Bei der anderen Fa. gibt es nur Heizungen die sich aus dem großen Tank bedienen, davon allerdings auch zwei verschiedene. Eine mit sehr Kompakte mit externer Kraftstoff- und Wasserpumpe, und eine mit zwei intergrierten Pumpen, auch die große passt denn die habe ich drin.
Das Hauptargument für die Eberspächer war für mich die geniale Fernbedienung, bei der kannst Du nämlich auch drei verschiedene Zeiten einprogrammieren und die Heizung startet auch wenn die FeWo soweit vom Parkplatz weg ist, das die Reichweite der FB zu Ende ist.
Letztendlich ist aber alles eine Preisfrage, die Insider sagen eine Eberspächer arbeitet leiser, ist u.U. von Interesse im dicht besiedelten Raum.



rvideobaer
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 185
Registriert: Fr 30. Jul 2004, 22:42

Beitrag von rvideobaer »

hallo,

ich habe mir auch eine einbauen lassen, es ist eine eberspächer.
laut aussage meiner ws die einzige die offiziel von renault freigegeben ist.
hatte vorher schon mal eine eberspächer war eigentlich ganz zufrieden hatte zwar am anfang ein paar probleme aber das lag am einbau. die ws(boschdienst) hatte die kraftstoffzuleitung per t-stück in die vorhandene zuleitung zum dieselfilter eingesetzt. bin wohl 3 oder 4 mal liegengeblieben weil der filter luft gezogen hat. ws hat dann neue leitung bis in tank gelegt, ab dann gab es keine probleme mehr.
hatte ich mich dan gleich erkundigt wie renault dies macht, laut aussage mit leitung zum tank.

gruß rolf



MaikvanFeig
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 354
Registriert: Fr 9. Jul 2004, 11:15

Beitrag von MaikvanFeig »

@rvideobaer: Komisch, mein Händler verkauft nur Webasto-Heizungen. Die müssen ja dann auch frei sein. Sonst dürfte er sie nicht verkaufen. :gruebel:

Naja, was die Lautstärke der SH betrifft, kann ich nichts sagen, aber wirklich laut ist keine.
Und die FB scheint bei Eberspächer wirklich mehr features zu haben. Aber ob sie auch so weit reicht, wie die von Webasto... Was hilft mir die tolle Uhr, wenn die FB nur 100m (Beispielwert. Die genaue Reichweite kenne ich nicht.) Reichweite hat?
Außerdem sind noch wichtig der Verbrauch (Kraftstoff) und Energiebedarf (KW). Die müsste man im Prospekt mal nachlesen. Nicht, dass es einem die Batterie leersaugt. :oops:



Frederik
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 944
Registriert: Di 13. Apr 2004, 20:44

Beitrag von Frederik »

Hallo,

ich hatte auch kürzlich deswegen meinen Händler gefragt.

Laut ihm empfiehlt Renno nur Webasto. Er würde aber auch auf Wunsch andere einbauen.

Ich denke jeder Händler empfiehlt das, wo er am meisten dran verdient.
Ist ja auch irgendwo verständlich.



rvideobaer
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 185
Registriert: Fr 30. Jul 2004, 22:42

Beitrag von rvideobaer »

hallo,

ich kann hier nur das wiedergeben was mir mein händler gesagt hat, das er sonst nur webasto einbaut aber bei meinem scenic es nur eine offizielle freigabe für eberspächer gäbe.
und bei fast 2 1/2 tagen einbau kann er daran auch nicht soviel verdient haben. eine andere heizung einbauen zu lassen ist aber sicher nicht das problem, wenn es einen entsprechenden einbausatz gibt.

gruß rolf



robo24
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 144
Registriert: Fr 9. Apr 2004, 17:02

Beitrag von robo24 »

Moin, Moin,


Also ich habe gerade einen Zubehörkatalog für den Scenic auf der Suche nach Gummifußmatten durchgeblättert, darin sind sowohl Eberspächer als auch Webasto zum Einbau in den Scenic abgebildet, dürfte also alles kein Problem sein.
Was mir noch auffiel ist das von der Eberspächer die 4 KW-Anlage beschrieben ist, ich habe allerdings die 5 KW-Anlage ist bei dem zu erwärmenden Luftvolumen nicht übertrieben.
In dem Katalog ist auch die TP 5 Fernbedienung drin, deren Beschreibung man auch bei Eberspächer im Netz findet, bei der man getrost die etwas unpassende Uhr weglassen kann, meine Meinung :wink:



Antworten

Zurück zu „Sonstiges“