Sicherheitsproblem beengter Fußraum

Kraftstoff & Kraftstoffverbrauch, passive und aktive Sicherheit, ...
hansnorbert
Forums-Gelegenheitsfahrer
Forums-Gelegenheitsfahrer
Beiträge: 10
Registriert: So 6. Feb 2005, 14:43
Scenicmodell: Grand Scenic II ph1

Beitrag von hansnorbert »

Ich habe Schuhgröße 40 ! (In worten vierzig) Und wenn ich meine "Arbeitsschuhe" an hab, die ein klein wenig breiter sind, hakelt es. Mit Turnschuhen oder sonstigen schmal geschnittenen Schuhen habe ich keinerlei Probleme. Ich hab mich schon immer gefragt wie das Leute machen mit "normal" großen bis richtig großen Füssen machen.
Ihr sollte vielleicht mal die Breite eurer Schuhen messen
Viellecht muß Renault irgendwann angeben: "Nur mit Schuhwerk nutzbar, das im Vorfußbereich eine Breite von xx cm nicht überschreitet :lol:

grand scenic 1,9dci 03/04

Gruß Hansnorbert



peter23

Beitrag von peter23 »

Trotz Schuhgröße 47 habe ich im allgemeinen keine Probleme, nur bei einem Paar mit einem zugegebenermaßen breiten Sohlenrand hakelt es mitunter etwas. Ich bin 187 cm groß und habe den Sitz zunächst ganz nach hinten geschoben, die Lehne nur wenig geneigt und den Sitz ziemlich hoch nach oben gepumpt. Dann habe ich das Lenkrad so angepasst, dass ich mit den Knien soviel Platz habe, ohne ans Lenkrad zu stoßen. So habe ich trotz meiner Größe auch eine ganz gute Oberschenkelauflage und auch der linke Arm ist in einer "angenehmen" Höhe, um ihn am Fensterrand abzustützen.



zazikihelge
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 197
Registriert: Sa 19. Mär 2005, 18:28

Beitrag von zazikihelge »

Hallo
Da muss ich Peter23 recht geben. Wenn ich mit meinen Feuerwehrstiefeln Größe 45 ( die ja bekanntlich sehr klobig sind) fahre, geht das ohne nennenswerte Probleme. Es liegt vieleicht wirklich daran, die richtige Sitzposition zu finden. Teste doch einfach mal verschiedene Variationen.



jenki
Forums-Fernstreckenfahrer
Forums-Fernstreckenfahrer
Beiträge: 971
Registriert: Di 29. Mär 2005, 17:27
Scenicmodell: Grand III Ph 1
Ausstattung: Dynamique

Beitrag von jenki »

ist ja witzig, auf der Suche nach einem gebrauchten Scenic I Phase 2 bin ich in den letzten wochen einige probe gefahren und darunter waren 2 bei denen ich den eindruck hatte, mit der fussspitze fahren zu müssen. vielleicht unterschiedliche pedaleinstellungen und unterschiedliche konsolen auch beim scenic II?



meierqx
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 416
Registriert: Fr 4. Jun 2004, 09:48

Beitrag von meierqx »

Nach einer genauen Inspektion des Fußraums bin ich nun der Überzeugung, dass mein Bremspedal schief steht, und zwar nach rechts. Das erklärt mühelos meine zeitweiligen leichten Probleme mit dem Platz.
@ Schrauber: kann man sowas biegen? Oder wenigstens die WS?
Thomas



Mickele
Forums-Vielfahrer
Forums-Vielfahrer
Beiträge: 418
Registriert: Di 8. Jun 2004, 23:40

Beitrag von Mickele »

@meierqx (Thomas)

Prinzipiell kann man es biegen solange es Metall ist.
Beim zeier Scenic weis ich es nicht ob es Metall oder Kunststoff ist. Aber Justieren sollte man es bzw. die WS können.

(aus meiner Vergangenheit weis ich das es zumindes beim Golf I & Golf II geht mit dem Biegen, denn da habe ich die Pedalerie etwas weiter zusammen gebogen, da ich gleichzeitig gebremst und gasgegeben habe {es war meine Verrückte Zeit :oops: })



Renault-Scenic-Fan

Beitrag von Renault-Scenic-Fan »

Hallo meierqx,

meierqx hat geschrieben:Nach einer genauen Inspektion des Fußraums bin ich nun der Überzeugung, dass mein Bremspedal schief steht, und zwar nach rechts. Das erklärt mühelos meine zeitweiligen leichten Probleme mit dem Platz.
@ Schrauber: kann man sowas biegen? Oder wenigstens die WS?
Thomas

Bei mir hat die WS aus Sicherheitsgründen abgelehnt an den Pedalen etwas zu verbiegen



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Enger Fußraum

Beitrag von Roman Prinz »

Es stimmt, mit Schuhgröße 43 habe ich Probleme. Zwischen Bremspedal und Gaspedal ist zu wenig Abstand. Auch meine Frau und die Tochter mit SG 39 reklamieren dies. Das ist ein Sicherheitsproblem. Ich denke Renno sollte hier mehr auf die Kunden eingehen!!! :wall:



Roman Prinz
Forums-Dauerfahrer
Forums-Dauerfahrer
Beiträge: 3387
Registriert: Mi 15. Okt 2003, 01:35
Scenicmodell: Nissan 100NX
Ausstattung: Targa Coupe

Beitrag von Roman Prinz »

Habe letzter Tage mit einem Fahrsicherheits- Instruktor vom ADAC gesprochen, der kennt den Fußraum und die Pedalanordnung im Scenic II.

Lt. seiner Aussage hängt das Hakeln der Füße an den Pedalen zu 90 % von der falschen Sitzposition ab.
Er ist der Meinung, das wenn die Autofahrer nicht a la Liegewagen fahren würden, es keine Probleme mit den Pedalen geben wird.

Texto: " Ein Van ist halt kein Sportwagen, außerdem möchte ich nicht wissen, was diese Leute machen, wenn sie einen handelsüblichen Klein- oder Sportwagen fahren würden, wahrscheinlich zu Fuß gehen. "

Also, bevor hier von gravierenden Sicherheitsmängeln gesprochen wird, und Renault mal wieder den schwarzen Peter bekommt, möge jeder mal vor seiner eigenen Tür kehren.

Wie an anderer Stelle bereits beschriebn, habe ich mit Schuhgröße 46 / 47 und auch relativ rustikalem Schuhwerk keinerlei Probleme.

Gruß

Markus



Cees
Regelmässiger Fahrer im Forum
Regelmässiger Fahrer im Forum
Beiträge: 53
Registriert: Di 1. Mär 2005, 18:55
Scenicmodell: Scenic III
Kurzbeschreibung: Dynamique mit Panoramadach, Bi-Xenon, Confortpaket, Relaxkopfstützen, und TomTom Carminat, Einparkhilfe V+H und ein volwertiges Ersatzrad
Ausstattung: Dynamique

Beitrag von Cees »

Hallo liebes Forum,

mit meinem neuen Scénic bin ich sofort in Urlaub gefahren, mit Freizeitschuhe natürlich (Grösse 43/44). Überhaupt keine Probleme mit den Pedalen.

Nach meinem Urlaub musste ich (leider) wieder im feinen Zwirn und mit geputzte Sonntgasschuhe zur Arbeit. Sofort fingen die Probleme an.

Ich habe festgestellt, dass meine Sonntagsschuhe um einiges länger waren als die Freizeitschuhe und somit Probleme machten.

Durch das Ändern meiner Sitzposition (frage aber nicht wie) habe ich das Problem fast gelöst.

Dieses Problem habe ich hier zum ersten Mal festgestellt, in den Vorgänger, u.a. R4, R12, R16, R20, R21, R25, Laguna habe ich so etwas nie festgestellt.

Viele grüße und einfach mal Ausprobieren

Cees



Antworten

Zurück zu „Umwelt und Sicherheit“